Nachbarschaft & Hilfe
Nachbarschaftshilfe für Deine Lieblingsorte

Vie­le un­se­rer Lieb­lings­or­te in Ber­lin – sei es die Knei­pe im Kiez, das Pro­gramm­ki­no, die Lo­ca­ti­on für ei­nen Kon­zert­be­such oder der Buch­la­den um die Ecke – sind der­zeit wirt­schaft­lich stark ge­trof­fen durch die Co­ro­na-Kri­se. Zwar gibt es staat­li­che För­der­pro­gram­me, die­se rei­chen je­doch nicht für alle. Da­her sind auch vie­le Ge­wer­be­treibende ak­tiv ge­wor­den und ha­ben ein Crowd­funding ge­star­tet.

Die be­lieb­tes­ten Platt­for­men für Crowd­fun­ding sind bet­ter­place.me für Sam­mel­tas­sen und Kam­pa­gnen, bet­ter­place.org, startnext.com oder GoFundMe.com für Pro­jek­te.

Not­hil­fe Co­ro­na­vi­rus bei­spiels­wei­se ist ein An­ge­bot der gut.org ge­mein­nüt­zi­ge Ak­ti­en­ge­sell­schaft auf ih­rer Spen­den-Platt­form betterplace.org, mit dem Du auf Spen­den an­ge­wie­se­ne Pro­jek­te, Ge­wer­be, Or­ga­ni­sa­tio­nen etc. an­zei­gen las­sen kannst. Die­se las­sen sich ganz ein­fach nach Or­ten fil­tern. Stö­bern lohnt sich: Viel­leicht hat ja auch Dein Lieb­lings­ort Be­darf. Da­mit die­se tol­len Orte, die Ber­lin zu ei­ner so lie­bens- und le­bens­wer­ten Stadt ma­chen, auch nach Co­ro­na noch exis­tie­ren.

Der Ta­ges­spie­gel-Ver­lag hat die pre­kä­re Si­tua­ti­on Ber­li­ner Ge­wer­be­trei­ben­der als Pro­blem er­kannt und mit dem KIEZHELFER ein Gut­schein-Sys­tem ge­mein­sam mit der Op­tio­Pay GmbH ent­wi­ckelt. Be­trof­fe­ne Un­ter­neh­men kön­nen auf der Sei­te ih­ren Be­darf an­mel­den und Unter­stüt­zer*in­nen für die re­gis­trier­ten Un­ter­neh­men Gut­schei­ne kau­fen und da­mit zur Ret­tung der lo­ka­len Kiez­kul­tur bei­tra­gen.

Highlight: Solidarische Crowdfunding-Aktionen

Der ge­mein­nüt­zi­ge Ver­ein der Freun­de des Kino Toni hat stell­ver­tre­tend für 73 Ber­li­ner Pro­gramm­ki­nos eine start­next-Kam­pa­gne Fortsetzung:Folgt. mit dem Ziel ge­star­tet, auch in Zu­kunft auf den Lein­wän­den eine Viel­zahl von Fil­men, Ver­an­stal­tun­gen und in­ter­na­tio­na­len Fes­ti­vals zei­gen zu kön­nen: mehr In­for­ma­tio­nen hier.

Auf In­itia­ti­ve der Ber­li­ner Club­com­mis­si­on, des Re­c­laim Club Cul­tu­re Netz­werks und des ge­mein­nüt­zi­gen Ver­eins BERLIN WORX öff­nen un­ter #United­WeStream täg­lich Clubs, Veranstalter*innen und Künstler*innen ihre vir­tu­el­len Tü­ren. Hier sam­meln alle ge­mein­sam Spen­den.


En­ga­giert in der Co­ro­na­zeit | Nach­bar­schaft & Hil­fe
Ak­tua­li­siert: 05.04.2020

 

Kommentare sind geschlossen.