Mario Czaja

Bereits zum 6. Mal findet die Ber­liner Frei­wil­li­gen­börse statt. Sie bietet Interessierten die Gele­gen­heit, in kurzer Zeit Hunderte von Möglichkeiten für freiwilliges Engagement zu erkunden und sich ganz persönlich beraten zu lassen.

Die Berliner Freiwilligenbörse ist zu einer festen Institution ge­wor­den – zu einem Marktplatz für Berlinerinnen und Berliner mit Ta­ten­drang und Hilfsbereitschaft. Über die Strahlkraft der Frei­wil­li­gen­bör­se freue ich mich sehr.

In diesem Jahr eröffnet die Ber­liner Freiwilligenbörse neben den schon etablierten Bereichen „Gesundheit“ und „Soziales“ ihren Besuchern ganz neue Betätigungsfelder: Von Naturschutz, Bildung, Sport und Kultur bis hin zu Initiativen für ein sauberes Berlin rei­chen die prä­sen­tier­ten Möglichkeiten. Wer sich hier informiert, er­fährt: En­ga­gement öffnet Welten!

Freiwilliges Engagement ist für unsere Ge­sell­schaft unverzichtbar. Ich danke allen Berliner Freiwilligen, dass Sie mit Ihrem Einsatz den ge­sell­schaftlichen Zusammenhalt stärken und dafür sorgen, dass un­se­re Stadt für die hier lebenden Menschen noch le­bens­wer­ter wird. Dem Veranstalter „Treffpunkt Hilfsbereitschaft“ und allen Beteiligten danke ich, dass Sie mit der Freiwilligenbörse dem Engagement der Ber­li­ner­in­nen und Ber­li­ner einen festen Ankerpunkt geben.

Ihnen allen wünsche ich eine erfolgreiche und gewinnbringende 6. Ber­liner Freiwilligenbörse!

Ihr

Mario Czaja
Senator für Gesundheit und Soziales Berlin