Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

FlughafenSeelsorge - "Zwischenlandung für die Seele"

Stand 56

Engagement für ...

Zu FlughafenSeelsorger:innen ausgebildete Ehrenamtliche sind präsent an den Berliner Flughäfen (Tegel, Schönefeld), später auch BER. Mit zwei Hauptamtlichen (evg., kath.) bilden sie ein ökumenisches Team. Am BER wird es auch eine Kapelle für liturgische Angebote geben.

Das ist zu tun ...

Für Angestellte und Passagiere an den Flughäfen sind die Ehrenamtlichen für Gespräche, Rat und Hilfestellungen bereit. Manchmal auch für Tätigkeiten , die der Sozialarbeit nahe kommen (zusammen mit dem FlughafenSozialdienst). Eine 3monatige Ausbildung ist Voraussetzung.

Zeitumfang und Dauer ...

Sehr individuell - "Dienstplan" im Internet. Erwartet: etwa zwei Einsätze pro Monat.

Das bieten wir ...

3-monatige Ausbildung (2 Wochenenden, 6 Samstage); Begleitung durch Mentor:innen, Hauptamtliche, Fall-Supervisionen, Teamtreffen; Fort- Weiterbildung; kirchl. Ehrenamtsbestimmungen

Hier werden Sie tätig ...

Reinickendorf (Flughafen Tegel), Brandenburg Schönefeld (Flughafen Schönefeld und BER)

Kontakt:

Ökumenische FlughafenSeelsorge (Tegel, Schönefeld, BER)
Witzlebenstraße 30
14057 Berlin
Ansprechpartner: Wolfgang Felber
Telefon: 030 32000121 - 01577 1545248
E-Mail: w.felber@flughafenseelsorge-berlin.de
Internet: https://www.flughafenseelsorge-berlin.de/

 

Im Börsenkatalog 2019 (Stand März) suchen und blättern

Zurück zur Übersicht der Ausstellenden und ihrer Angebote

Aktualisiert: 24.03.2019