Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Net­zw­erk Vor­mund­schaft für unbe­gleit­ete min­der­jährige Flüchtlinge — Akin­da, Cura, Car­i­tas

Stand 64

Engage­ment für …

Flüchtlinge im jun­gen Alter brauchen beson­deren Schutz, Für­sorge und eine kom­pe­tente Unter­stützung. Als ehrenamtliche/r Vormund/in oder als Pate/Patin geben Sie einem jun­gen unbe­gleit­eten Flüchtling Starthil­fe für sein neues Leben in Berlin.

Das ist zu tun …

Als Vormund/in sind Sie geset­zlich­er Vertreter des Min­der­jähri­gen. Sie acht­en auf angemessene Unter­bringung sowie schulis­che Betreu­ung, Sicherung des Aufen­thaltes, ins­beson­dere Begleitung im Asylver­fahren etc. Als Pate/Patin begleit­en Sie einen jun­gen Volljähri­gen.

Zei­tum­fang und Dauer …

ca. 4–6 Stun­den im Monat, je nach Bedarf

Das bieten wir …

Schu­lun­gen zur Vor­bere­itung auf das Ehre­namt, stetige und ver­lässliche Begleitung und Unter­stützung, Einzelfall­ber­atung, Fort­bil­dung, Aus­tausch in Gespräch­skreisen etc.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Net­zw­erk Vor­mund­schaft für unbe­gleit­ete min­der­jährige Flüchtlinge — Akin­da, Cura, Car­i­tas
Duden­straße 78
10965 Berlin
Ansprech­part­ner: Ronald Reimann
Tele­fon: 030 880667374
E-Mail: akinda@xenion.org
Inter­net: https://www.netzwerk-vormundschaft.de/

Im Börsenkat­a­log 2018
(Druck­fas­sung! Stand März)
suchen und blät­tern

Zurück zur Über­sicht der Ausstel­len­den und ihrer Ange­bote

Aktu­al­isiert: 17.03.2019