Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert in KulturEngagiert in Bildung und Fortbildung

Ber­li­ner Mo­dell für nach­be­ruf­li­che Ak­ti­vi­tä­ten

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

ge­sun­de Um­welt, le­bens­wer­te Stadt­ent­wick­lung, be­wuss­te Er­näh­rung, Mehr­ge­nera­tio­nen­woh­nen

Das ist zu tun …

Mit­ar­beit in Pro­jekt­werk­stät­ten, Mehr­ge­nera­tio­nen­ar­beit, in­ter­ge­nera­tio­nel­les Ler­nen

Zeit­um­fang und Dau­er …

in­di­vi­du­ell

Das bie­ten wir …

Kom­pe­tenz­ver­mitt­lung für bür­ger­schaft­li­ches En­ga­ge­ment im Kiez und der Ge­mein­de oder in Pro­jek­ten. Auf­bau von Netz­wer­ken, Un­ter­stüt­zung bei di­gi­ta­len Me­di­en

Hier wer­den Sie tä­tig …

Ber­lin­weit

Kon­takt:

TU Ber­lin / BANA
Fraun­ho­fer­stra­ße 33-36
10587 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Dr. Ga­brie­le Schaepers-Fee­se
Te­le­fon: 030 31422034 - 0151 14425054
E-Mail: g.schaepers-feese@tu-berlin.de
In­ter­net: http://www.zewk.tu-berlin.de

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

MORUS 14 e.V.

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Im „Netz­werk“ ha­ben der­zeit mehr als 100 Kin­der eh­ren­amt­li­che Mentor/innen an ih­rer Sei­te. Es geht dar­um, den Teu­fels­kreis aus man­geln­der Bil­dung, Ar­beits­lo­sig­keit so­wie Ab­hän­gig­keit von So­zi­al­leis­tun­gen nicht ent­ste­hen zu las­sen.

Das ist zu tun …

Men­to­ring für Kin­der und Ju­gend­li­che aus dem Roll­berg­vier­tel, z.B. Hil­fe bei schu­li­schen Auf­ga­ben, Aus­flü­ge, Kon­takt zu Schu­le u. El­tern. Ziel ist es, den Kin­dern eine „Tür zu Deutsch­land“ zu öff­nen, d.h. Chan­cen und Per­spek­ti­ven auf­zu­zei­gen.

Zeit­um­fang und Dau­er …

1,5 Std. wö­chent­lich oder öf­ter (nach Wunsch)

Das bie­ten wir …

Be­treu­ung vor Ort, re­gel­mä­ßi­ge Tref­fen mit an­de­ren Schülerhelfer/innen, Un­fall­ver­si­che­rung, Räu­me und Ma­te­ria­li­en für die Schü­ler­hil­fe

Hier wer­den Sie tä­tig …

Neu­kölln (Roll­berg­vier­tel)

Kon­takt:

För­der­ver­ein Ge­mein­schafts­haus MORUS 14 e.V.
Wer­bel­lin­stra­ße 41
12053 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Su­san­ne Weiß
Te­le­fon: 030 68086110 - 0178 7175666
E-Mail: info@morus14.de
In­ter­net: http://www.morus14.de

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis AltEngagiert in Bildung und Fortbildung

ge­leb­te Nachbarschaft/shilfe

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Für die Teil­ha­be am Le­ben gibt es den Be­reich Sup­pen­kü­che. Zeit­gleich be­glei­ten wir Men­schen in Re­so­zia­li­sie­rungs­maß­nah­men - auch jun­ge, bie­ten Kul­tur zum Sel­ber­ma­chen, rich­ten Ver­an­stal­tun­gen aus und bie­ten Koch­kur­se an und för­dern das Eh­ren­amt.

Das ist zu tun …

Ne­ben ope­ra­ti­ven Tä­tig­kei­ten in der Kü­che, der Le­bens­mit­tel­be­schaf­fung und Team­lei­tung fal­len Tä­tig­kei­ten im Büro, dem Me­di­en­be­reich, Ver­an­stal­tun­gen und Koch­kur­sen so­wie Re­so­zia­li­sie­rungs­auf­ga­ben an. Die An­ge­bots­viel­falt ist wie ein bun­ter Strauss Blu­men.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Auf Ab­spra­che, je­doch min. 3 Std. pro Ein­satz

Das bie­ten wir …

Un­fall- u. Haft­pflicht­ver­si­che­rung, mo­nat­li­cher Aus­tausch, Fort­bil­dun­gen, Aus­la­ge­n­er­stat­tung, Aus­bau per­sön­li­cher Fä­hig­kei­ten, Ein­ar­bei­tung, Ab­spra­che mög­li­cher Tä­tig­keits­be­rei­che

Hier wer­den Sie tä­tig …

Bei Ver­an­stal­tun­gen ber­lin­weit, Haupt­ein­satz­be­reich Lich­ten­ra­de

Kon­takt:

Nach­bar­schafts­zen­trum Sup­pen­kü­che Lich­ten­ra­de e.V.
Fin­chley­stra­ße 12
12309 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Fr. Skun­ca / Fr. Ben­kel-Abe­ling
Te­le­fon: 01590 3132058 - 0163 8850705
E-Mail: Info@suppenkueche-lichtenrade.de
In­ter­net: http://www.suppenkueche-lichtenrade.de

International engagiert und für MenschenrechteEngagiert von Jung bis AltEngagiert in Katastrophenschutz und SanitätsdienstenEngagiert in Bildung und Fortbildung

Team­geist, Tech­nik, Her­aus­for­de­rung, Hob­by

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Wir su­chen Män­ner und Frau­en, von 10 bis … Jah­ren, die in­ter­es­se ha­ben im Team zu hel­fen, den Um­gang mit Tech­nik der ver­schie­dens­ten Art nicht scheu­en, im­mer wie­der neue Her­aus­for­de­run­gen an­neh­men und mit Spaß ein mal ganz an­de­res Hob­by wa­gen.

Das ist zu tun …

Un­ser Ziel ist mit aus­ge­bil­de­ten Hel­fe­rin­nen und Hel­fern in ge­sell­schaft­li­chen Not­la­gen tech­nisch zu hel­fen. Hier­für bil­den wir in ver­schie­dens­ten Tech­nik­fel­dern aus. En­ga­gier­te su­chen wir auch für un­se­re Ju­gend­ar­beit, Öf­fent­lich­keits­ar­beit, Ver­pfle­gung, …

Zeit­um­fang und Dau­er …

Un­se­re re­gu­lä­re Aus­bil­dung fin­det im­mer mon­tags, von 19 bis 21:30 Uhr statt.

Das bie­ten wir …

Wir bie­ten die Er­fah­rung des ge­mein­sa­men Trai­nie­rens und Hel­fens. Auf­re­gen­de Her­aus­for­de­run­gen und für Ju­gend­li­che auch ei­ni­ge Aben­teu­er. Ein­satz­klei­dung, Tech­nik und Ka­me­rad­schaft

Hier wer­den Sie tä­tig …

Wir sind oft in un­se­rem Be­zirk tä­tig, be­wäl­ti­gen aber auch Auf­ga­ben im ge­sam­ten Ber­li­ner Raum so­wie im Land Bran­den­burg. Aus­bil­dungs­ab­hän­gig sind auch Aus­lands­ein­sät­ze mög­lich.

Kon­takt:

Bun­des­an­stalt Tech­ni­sches Hilfs­werk
Gall­witz­al­lee 123-143
12249 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Orts­be­auf­trag­ter Oli­ver Schultz
Te­le­fon: 0152 09020300
E-Mail: oliver.schultz@thw-tempelhof-schoeneberg.de
In­ter­net: https://ov-berlin-tempelhof-schoeneberg.thw.de/

International engagiert und für MenschenrechteEngagiert für Familie und KinderEngagiert in Bildung und Fortbildung

Bil­dung ver­än­dert die Welt

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Wir en­ga­gie­ren uns um Bil­dung für un­ter­pri­vi­le­gier­te Schü­ler in ei­nem Slum Nai­ro­bis zur Ver­fü­gung zu stel­len. Des Wei­te­ren leis­ten wir Bil­dungs­ar­beit in Ber­li­ner Schu­len zu The­men wie “in­ter­na­tio­na­le wirt­schaft­li­che Zu­sam­men­hän­ge”, “Post­ko­lo­nia­lis­mus” oder “Ar­mut”.

Das ist zu tun …

Mar­ke­ting und Öf­fent­lich­keits­ar­beit Spender*innenakquise stra­te­gi­sche Pla­nung Or­ga­ni­sa­to­ri­sche Auf­ga­ben Kon­takt­her­stel­lung zu deut­schen Schu­len Un­ter­stüt­zung und Durch­füh­rung von Bil­dungs­ar­beit in deut­schen Schu­len Ver­an­stal­tungs­ma­nag­ment

Zeit­um­fang und Dau­er …

fle­xi­bel

Das bie­ten wir …

Lern­an­ge­bo­te, di­rek­ter Kon­takt zu den In­itia­to­ren in Ke­nia, Mit­be­stim­mung­recht über die Ver­eins­ent­wick­lung, Mit­ar­beit in ei­nem in­ter­na­tio­na­len Team, För­de­rung von Ei­gen­in­itia­ti­ve

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Anna Will
San­der­stra­ße 9
12047 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Anna Will
Te­le­fon: 0178 1371192
E-Mail: anna_will@web.de
In­ter­net: http://samesun.de

Engagiert in Bildung und Fortbildung

Zeit­zeu­gen­bör­se Ber­lin e.V.

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Wir för­dern den Aus­tausch zwi­schen den Ge­nera­tio­nen zu The­men der Zeit­ge­schich­te.

Das ist zu tun …

Un­se­re Zeit­zeu­gen be­rich­ten vor al­lem vor jun­gen Men­schen und in Me­di­en aus ih­ren Er­fah­run­gen. Au­ßer­dem su­chen wir eh­ren­amt­li­che Mit­ar­bei­ter für die Ge­stal­tung der Ver­bands­zeit­schrift “Zeit­zeu­gen­brief”, für den Ver­mitt­lungs­dienst und un­ter­schied­li­che in­ter­ne Auf­ga­ben.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Min­des­tens 3 Stun­den pro Wo­che.

Das bie­ten wir …

Auf­wands­ent­schä­di­gung und Un­fall­ver­si­che­rung.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Büro in Wed­ding, wei­te­re Ein­satz­or­te Ber­lin-weit oder auf Wunsch zu Hau­se per Te­le­fon oder Mail.

Kon­takt:

Zeit­zeu­gen­bör­se e.V.
To­go­stra­ße 74
13351 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Jut­ta Hertlein
Te­le­fon: 030 44046378
E-Mail: info@zeitzeugenboerse.de
In­ter­net: http://www.zeitzeugenboerse.de

International engagiert und für MenschenrechteEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

TERRE DES FEMMES - Men­schen­rech­te für die Frau e. V., Gleich­be­rech­tigt, selbst­be­stimmt und frei

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

TERRE DES FEMMES ist eine ge­mein­nüt­zi­ge Men­schen­rechts­or­ga­ni­sa­ti­on für Mäd­chen und Frau­en, die von Ge­walt be­trof­fe­ne Mäd­chen und Frau­en un­ter­stützt. Frei­wil­li­ge en­ga­gie­ren sich für ein gleich­be­rech­tig­tes, selbst­be­stimm­ters und frei­es Le­ben für Mäd­chen und Frau­en.

Das ist zu tun …

Sie kön­nen in eine der Städ­te-, Hoch­schul­grup­pen oder als Ju­gend­bot­schaf­te­rin tä­tig sein, sich an den bun­des­weit ak­ti­ven Ar­beits­grup­pen be­tei­li­gen, sich als Mit­frau­en eh­ren­amt­lich als Pro­jekt­ko­or­di­na­to­rin, Con­nect-Pa­tin oder Kas­sen­prü­fe­rin oder Vor­stand­frau en­ga­gie­ren.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Von zwei Mal im Jahr bis zu re­gel­mä­ßi­gen Tref­fen oder selb­stän­di­ges Ar­bei­ten.

Das bie­ten wir …

Frei­wil­li­ge ha­ben selbst Ein­fluss auf Ge­setz­ge­bung und öf­fent­li­che De­bat­te und kön­nen an Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten teil­neh­men. An­fal­len­de Sach­kos­ten etc wer­den von TDF er­stat­tet.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit“ , „deutsch­land­weit“

Kon­takt:

Terre des Femmes - men­schen­rech­te für die Frau e. V.
Brun­nen­stra­ße 128
13355 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Li­lith Schardt
Te­le­fon: 030 40504699-0
E-Mail: aktiv@frauenrechte.de
In­ter­net: https://www.frauenrechte.de/online/

International engagiert und für MenschenrechteEngagiert in KulturEngagement für Weltanschauung, Politik und GeschichteEngagiert in Bildung und Fortbildung

Schwu­les Mu­se­um - Ar­chiv, Aus­stel­lun­gen, Ver­an­stal­tun­gen

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Wech­seln­de Aus­stel­lun­gen und Ver­an­stal­tun­gen, eine Bi­blio­thek und ein um­fas­sen­des Ar­chiv be­schäf­ti­gen sich auf viel­fäl­ti­ge Wei­se mit les­bi­schen, schwu­len, trans*, bi­se­xu­el­len und quee­ren Le­bens­ge­schich­ten, The­men und Kon­zep­ten in Ge­schich­te, Kunst und Kul­tur.

Das ist zu tun …

Auf­sichts- / Café und Kas­sen­diens­te in den Aus­stel­lun­gen und bei Ver­an­stal­tun­gen; Bi­blio­theks­diens­te; Mit­ar­beit im Ar­chiv (Nach­läs­se er­schlies­sen, Samm­lungs­be­stän­de sich­ten); Un­ter­stüt­zung bei Ver­an­stal­tun­gen (Tech­nik, Auf- und Ab­bau)

Zeit­um­fang und Dau­er …

Aus­stel­lun­gen: 4-6 Stun­den; Bi­blio­thek: 4 Stun­den; auch nach Ab­spra­che

Das bie­ten wir …

Ein freund­li­ches und auf­ge­schlos­se­nes Team, mo­nat­li­che Team­tref­fen, kos­ten­lo­se Füh­run­gen, frei­er Ein­tritt, them. Fort­bil­dun­gen, Aus­flü­ge.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Lüt­zow­stra­ße 73 in Tier­gar­ten-Mit­te

Kon­takt:

Ver­ein der Freun­din­nen und Freun­de des Schwu­len Mu­se­ums in ber­lin e. V.
Lüt­zow­stra­ße 73
10785 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Jan-Claus Mül­ler / Tom Ne­hi­ba
Te­le­fon: 030 61202265
E-Mail: personal@schwulesmuseum.de
In­ter­net: http://www.schwulesmuseum.de

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert von Jung bis AltEngagiert in Bildung und Fortbildung

Ber­li­ner Ab­fall­check / Ber­li­ner En­er­gie­check

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Das Pro­jekt “Ber­li­ner Energie‐und Ab­fall­check” ist ein kos­ten­lo­ses Be­ra­tungs­an­ge­bot ‐ be­son­ders für Leu­te mit we­nig Geld. Der BUND schult Energiespar‐ und Ab­fall­be­ra­ter, die vor Ort, im Haus­halt, zei­gen, wie jede*r mit ge­rin­gem Auf­wand Müll und Kos­ten re­du­zie­ren kann.

Das ist zu tun …

In Haus­hal­ten auf­zei­gen, wie jede*r En­er­gie­ver­brauch, Müll und Res­sour­cen spa­ren kann. We­ni­ger En­er­gie­ver­brauch schont die Kas­se, we­ni­ger Müll, Re­pa­ra­tur und Wie­der­ver­wen­dung ent­las­ten auch das Kli­ma ‐ Prak­ti­scher Kli­ma­schutz also !

Zeit­um­fang und Dau­er …

Schu­lung: 30 Stun­den, Be­ra­tung: ca. 1,5 h, In­fo­stand: in­di­vi­du­ell

Das bie­ten wir …

Nach der um­fang­rei­chen, kos­ten­frei­en Schu­lung durch Ber­lins größ­tem Um­welt­ver­band ge­hen Sie ei­ner eh­ren­amt­li­chen Tä­tig­keit nach, Auf­wands­ent­schä­di­gung wird be­zahlt.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

BUND Ber­lin e.V.
Crel­le­stra­ße 35
10827 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Mat­thi­as Krüm­mel
Te­le­fon: 030 78790060 - 0177 2836068
E-Mail: abfallcheck@bund-berlin.de
In­ter­net: https://www.bund-berlin.de/

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

CJD Ber­lin-Bran­den­burg

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

En­ga­ge­ment für ge­flüch­te­te Men­schen und jun­ge Men­schen in schwie­ri­gen so­zia­len Le­bens­la­gen

Das ist zu tun …

Frei­zeit­an­ge­bo­te und Pa­ten­schaf­ten für ge­flüch­te­te Men­schen, Haus­auf­ga­ben­hil­fe in Flücht­lings­un­ter­künf­ten, Haus­auf­ga­ben­hil­fe und Bil­dungs­för­de­rung für jun­ge Men­schen mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund

Zeit­um­fang und Dau­er …

Kann va­ria­bel ge­stal­tet wer­den

Das bie­ten wir …

Frei­wil­lig En­ga­gier­te sind im Eh­ren­amt ver­si­chert und er­hal­ten eine in­di­vi­du­el­le Be­glei­tung durch Eh­ren­amts­ko­or­di­na­to­ren und un­se­re Mitarbeiter/innen in den Ju­gend­mi­gra­ti­ons­diens­te

Hier wer­den Sie tä­tig …

Be­zir­ke: Ste­glitz-Zehlen­dorf, Trep­tow-Kö­pe­nick, Mit­te, Span­dau, Lich­ten­berg

Kon­takt:

CJD Ber­lin-Bran­den­burg
Si­ckin­gen­stra­ße 20-28
10553 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Dr. Jut­ta Au­mül­ler
Te­le­fon: 030 79090122 - 0151 40639693
E-Mail: Jutta.Aumueller@cjd-berlin.de
In­ter­net: https://www.cjd-berlin-brandenburg.de

Engagiert in KulturEngagiert in NachbarschaftenEngagement für Weltanschauung, Politik und GeschichteEngagiert in Bildung und Fortbildung

Stol­per­stei­ne in Ber­lin

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Er­in­ne­rungs­kul­tur, stadt­ge­schicht­li­che For­schung, bio­gra­fi­sche For­schung ins­be­son­de­re im Be­reich der Re­cher­che für die Ver­le­gung von Stol­per­stei­nen

Das ist zu tun …

Mit­ar­beit in Stol­per­stei­nin­itia­ti­ven in den Ber­li­ner Be­zir­ken nach Ab­spra­che und in der stadt­wei­ten Ko­or­di­nie­rungs­stel­le: Bio­gra­fie­re­cher­chen in Ar­chi­ven und Pu­bli­ka­tio­nen, Be­glei­tung von Stol­per­stein­ver­le­gun­gen, ggf. Be­treu­ung von zu Ver­le­gun­gen an­rei­sen­den An­ge­hö­ri­gen

Zeit­um­fang und Dau­er …

je nach Ka­pa­zi­tät

Das bie­ten wir …

Ar­chiv-Work­shops, Schreib­werk­stät­ten für zu er­stel­len­de Bio­gramm­tex­te, Ver­mitt­lung von not­wen­di­gen EDV-und Da­ten­bank-Kennt­nis­sen, re­gel­mä­ßi­ge Tref­fen der eh­ren­amt­lich En­ga­gier­ten

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Ko­or­di­nie­rungs­stel­le Stol­per­stei­ne Ber­lin / Ak­ti­ves Mu­se­um e.V.
Stauf­fen­berg­stra­ße 13-14
10785 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Dr. Sil­vi­ja Kav­cic
Te­le­fon: 030 263989014 - 0176 56242030
E-Mail: info@stolpersteine-berlin.de
In­ter­net: http://www.stolpersteine-berlin.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Katastrophenschutz und SanitätsdienstenEngagiert im SportEngagiert in Bildung und Fortbildung

Eh­ren­amt im Ama­teur- und Ju­gend­fuss­ball

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Bei rund 400 Fuß­ball-Ver­ei­nen sind eine Men­ge von Auf­ga­ben rund um ei­nen Ver­ein zu or­ga­ni­sie­ren. An­ge­fan­gen von ein­fa­chen Tä­tig­kei­ten bei Ver­an­stal­tun­gen bis hin zu der ge­sam­ten Or­ga­ni­sa­ti­on ei­nes Ver­eins. Die Pa­let­te ist viel­fäl­tig.

Das ist zu tun …

Be­treu­er, Platz­wart, Trai­ner, Schatz­meis­ter, Vor­sit­zen­der, Ju­gend­wart, Pres­se­wart In­ter­net, Eh­ren­amts­be­auf­trag­ter, Schieds­rich­ter, Staf­fel­lei­ter im Ver­band, uwm.

Zeit­um­fang und Dau­er …

2-3x die Wo­che

Das bie­ten wir …

Ein hohe Qua­li­tät an Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men durch den Ver­band.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Ber­li­ner Fußbball-Ver­band
Hum­boldt­stra­ße 8a
14193 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Gerd Lie­se­gang
Te­le­fon: 030 896994141 - 0170 2064230
E-Mail: gerd.liesegang@berlinerfv.de
In­ter­net: http://www.berliner-fussball.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Schü­ler­pa­ten Ber­lin e.V.

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Bes­se­re Bil­dungs­chan­cen für Ber­li­ner Schüler*innen mit ara­bi­schem Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund

Das ist zu tun …

Schü­ler­pa­ten Ber­lin ver­mit­telt Pa­ten­schaf­ten zwi­schen Eh­ren­amt­li­chen und Schüler*innen mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund. Als Pate*in ge­ben Sie wö­chent­lich bei ih­rem Pa­ten­kind zu­hau­se Nach­hil­fe und un­ter­neh­men ab und an et­was ge­mein­sam (z.B. Mu­se­ums­be­such, Schwimm­bad…)

Zeit­um­fang und Dau­er …

90 min pro Wo­che

Das bie­ten wir …

Wir bie­ten eine Erst­qua­li­fi­ka­ti­on für Pat*innen an. Wir fi­nan­zie­ren ge­mein­sa­me Un­ter­neh­mun­gen der Tan­dems und or­ga­ni­sie­ren Ak­ti­vi­tä­ten für die Tan­dems. Haft- & Un­fall­ver­si­che­rung.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Schü­ler­pa­ten Ber­lin e.V.
Bad­stra­ße 35-36
13357 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Char­lot­te Schip­p­mann
Te­le­fon: 0157 85152366
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@schuelerpaten-berlin.de
In­ter­net: https://schuelerpaten-berlin.de/

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert in KulturEngagiert in Bildung und Fortbildung

Gu­tes tun - tut gut

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Im Tier­park Ber­lin und Zoo Ber­lin gibt es eine Viel­zahl von Mög­lich­kei­ten, sich eh­ren­amt­lich zu en­ga­gie­ren. Die­ses bür­ger­schaft­li­che En­ga­ge­ment ist eine gro­ße Un­ter­stüt­zung der Ar­beit der Haupt­stadt­zoos und des För­der­ver­eins von Tier­park und Zoo.

Das ist zu tun …

Bei Ver­an­stal­tun­gen im Tier­park und im Zoo so­wie im Schloss Fried­richs­fel­de, als Scout, als Mär­chen­le­ser, in der Ar­beits­grup­pe Ar­ten­schutz so­wie bei In­fo­stän­den gibt es zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten, sich eh­ren­amt­lich zu be­tä­ti­gen.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Eh­ren­amt­lich dau­er­haft tä­tig, Zeit­auf­wand in­di­vi­du­ell

Das bie­ten wir …

Ein­ar­bei­tung und Be­treu­ung; Ver­si­che­rung wird vom För­der­ver­ein über­nom­men. Un­se­re Eh­ren­amt­li­chen er­hal­ten re­gel­mä­ßig Schu­lun­gen so­wie Info-Ma­te­ri­al zur Tä­tig­keit

Hier wer­den Sie tä­tig …

Ein­satz im Tier­park Ber­lin und Zoo Ber­lin; so­wie bei In­fo­stän­den bei Stra­ßen­fes­ten, Mes­sen o.ä.

Kon­takt:

Ge­mein­schaft der För­de­rer von Tier­park Ber­lin und Zoo Ber­lin e.V.
Am Tier­park 125
10319 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Tho­mas Zio­l­ko
Te­le­fon: 030 51531407 - 0172 3805808
E-Mail: info@freunde-hauptstadtzoos.de
In­ter­net: http://www.freunde-hauptstadtzoos.de

International engagiert und für MenschenrechteEngagiert in KulturEngagiert in NachbarschaftenEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

mo­ve­GLO­BAL e.V.

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Ihr En­ga­ge­ment zählt, der Ver­band mo­ve­GLO­BAL e.V. setzt sich ein für The­men wie Mi­gra­ti­on, In­te­gra­ti­on, Flucht und Ent­wick­lung so­wie po­li­ti­sche Par­ti­zi­pa­ti­on von mi­gran­ti­sche Bür­gern und Bür­ge­rin­nen, Mi­gran­ten­or­ga­ni­sa­tio­nen.

Das ist zu tun …

Das sind Ihre Auf­ga­ben: Un­ter­stüt­zung bei der eh­ren­amt­li­chen Flücht­lings­ar­beit, Un­ter­stüt­zung bei der Pro­jekt­ar­beit, Pfle­ge der Web­sei­te, Be­treu­ung so­zia­ler Me­di­en (face­book), Un­ter­stüt­zung bei der Or­ga­ni­sa­ti­on von Ver­an­stal­tun­gen

Zeit­um­fang und Dau­er …

10 bis 15 Stun­den pro Wo­che

Das bie­ten wir …

fle­xi­ble Zeit­ein­tei­lung, Teil­nah­me an kos­ten­frei­en Seminare/Workshops/Weiterbildungskurse

Hier wer­den Sie tä­tig …

 Es er­war­tet die frei­wil­li­ge Mitarbeiter/in eine an­ge­neh­me und freund­li­che At­mo­sphä­re im Her­zen von Ber­lin Neu­kölln

Kon­takt:

mo­ve­GLO­BAL e.V.
Am Sud­haus 2
12053 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Eliza­beth Be­loe
Te­le­fon: 030 24171844 - 0176 48190783
E-Mail: kontakt@moveglobal.de
In­ter­net: http://www.moveglobal.de

International engagiert und für MenschenrechteEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Ak­ti­on Tag­werk - “Dein Tag für Afri­ka”

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Im Rah­men der bun­des­wei­ten Kam­pa­gne “Dein Tag für Afri­ka” en­ga­gie­ren sich SuS in Deutsch­land an ei­nem Tag im Schul­jahr für Bil­dungs- und Aus­bil­dungs­pro­jek­te in afri­ka­ni­schen Län­dern. Die Kam­pa­gne wird aus 3 Bü­ros her­aus (Mainz, Bonn, Ber­lin) or­ga­ni­siert.

Das ist zu tun …

FSJ­ler sind ein wich­ti­ger Be­stand­teil der Kam­pa­gne, ihre Auf­ga­ben sind ver­ant­wor­tungs­voll (bspw. Schul­ak­qui­se und Be­such an Schu­len). Wir sind aber auch of­fen für Eh­ren­amt­ler, die uns bspw. in der Öf­fent­lich­keits­ar­beit oder bei der Job­part­ner­su­che un­ter­stüt­zen.

Zeit­um­fang und Dau­er …

FSJ: ein Jahr (An­fang Au­gust bis Ende Juli), oder fle­xi­ble Stun­den­zahl pro Wo­che

Das bie­ten wir …

Ganz­heit­li­che Ein­bli­cke in die Kam­pa­gnen­ar­beit, struk­tu­rier­tes Ar­bei­ten, Rhe­to­rik- und Län­der-Work­shops, Ar­bei­ten im Team, Ei­gen­ver­ant­wor­tung, en­ger Aus­tausch mit Mainz und Bonn

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit, Schul­be­su­che kön­nen auch in Bran­den­burg und dar­über hin­aus statt­fin­den.

Kon­takt:

Ak­ti­on Tag­werk e.V. / c/o FRANZIUS
Schwartzkopffstra­ße 16
10115 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Eva­ma­rie Be­cker
Te­le­fon: 030 233290753
E-Mail: evamarie.becker@aktion-tagwerk.de
In­ter­net: http://www.aktion-tagwerk.de

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Bür­ger­stif­tung Ber­lin - 20 Jah­re so­zia­les En­ga­ge­ment für Kin­der und Ju­gend­li­che!

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Wir su­chen Eh­ren­amt­li­che für die Pro­jek­te “Le­se­Lust”, “Zau­ber­haf­te Phy­sik”, “Haus­auf­ga­ben­be­treu­ung”, “Um­welt-De­tek­ti­ve” und “In­ter­ak­ti­ves Bil­der­buch­ki­no”.

Das ist zu tun …

Die eh­ren­amt­li­chen Mitarbeiter*innen kön­nen in Grund­schu­len und Ki­tas vor­le­sen, phy­si­ka­li­sche Ex­pe­ri­men­te durch­füh­ren, bei den Haus­auf­ga­ben hel­fen, Fa­mi­li­en­aus­flü­ge be­glei­ten oder das Bil­der­buch­ki­no prä­sen­tie­ren.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Ca. 2 Stun­den pro Wo­che, sehr ger­ne län­ger­fris­tig.

Das bie­ten wir …

Be­darfs­ge­rech­te Be­treu­ung durch die haupt­amt­li­chen Projektleiter*innen, re­gel­mä­ßi­ge Aus­tausch­tref­fen, Wei­ter­bil­dun­gen, Eh­ren­amts­fes­te, Ver­si­che­rungs­schutz und vie­les mehr.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Ber­lin­weit.

Kon­takt:

Bür­ger­stif­tung Ber­lin
Schil­ler­stra­ße 59
10627 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Stef­fen Schrö­der
Te­le­fon: 030 83228113
E-Mail: s.schroeder@buergerstiftung-berlin.de
In­ter­net: http://www.buergerstiftung-berlin.de

Engagiert von Jung bis AltEngagiert in Bildung und Fortbildung

Se­ni­or­part­ner in School e.V.

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

SiS un­ter­stüt­zen Schü­le­rin­nen und Schü­ler an Ber­li­ner Schu­len in Kon­flikt­si­tua­tio­nen und tra­gen so zur Ge­walt­prä­ven­ti­on bei. Mit­ar­beit in den Will­kom­mens­klas­sen, Bil­dungs­be­glei­tung, Ein­zel­be­treu­ung sind eben­falls will­kom­men. SiS bil­det eine Brü­cke zwi­schen Alt und Jung.

Das ist zu tun …

Senioren*innen ar­bei­ten eh­ren­amt­lich als von uns aus­ge­bil­de­te Mediator*innen. Sie hel­fen Schülern*innen bei Kon­flik­ten, ihre Pro­ble­me mit Hil­fe der ge­walt­frei­en Kom­mu­ni­ka­ti­on selbst zu lö­sen. Hel­fen­de Ein­zel­ge­sprä­che stär­ken ihre per­sön­li­che Ent­wick­lung.

Zeit­um­fang und Dau­er …

1 x wö­chent­lich ca. 5 Stun­den an ei­ner Ber­li­ner Grund- oder Se­kun­dar­schu­le bzw. Gym­na­si­um.

Das bie­ten wir …

Kos­ten­lo­se Wei­ter­bil­dung zum/r Schulmediator*in, so­wie Fort­bil­dungs­an­ge­bo­te. Sie wer­den für Ihre Tä­tig­keit un­fall- und haft­pflicht­ver­si­chert. Kei­ne Fahrt­kos­ten­er­stat­tung.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Se­ni­or­part­ner in School e.V. Lan­des­ver­band Ber­lin
Lau­ter­stra­ße 19
12159 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Bir­git Jo­hanns­sen / Anet­te Hö­nig
Te­le­fon: 030 62728048
E-Mail: geschaeftsstelle@seniorpartner-berlin.de
In­ter­net: https://www.seniorpartner-berlin.de/

Engagiert in KulturEngagiert für Familie und KinderEngagiert in Bildung und Fortbildung

Ber­li­ner Bü­cher­tisch

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Wir wol­len, dass sich jede/r Le­sen leis­ten kann! Des­halb un­ter­stüt­zen wir Schul­bi­blio­the­ken und an­de­re Ein­rich­tun­gen mit Buch­spen­den, pfle­gen Buch­ver­schenk­re­ga­le, stat­ten Schu­len mit Le­se­kof­fern aus und ver­ge­ben Le­sesti­pen­di­en an Kin­der und Ju­gend­li­che.

Das ist zu tun …

Be­ar­bei­ten von Spen­den­an­fra­gen, Mit­ar­beit bei der Buch­ab­ho­lung, Un­ter­stüt­zung der Le­se­för­de­rungs­pro­jek­te, Schrei­ben von Blog­bei­trä­gen, Auf­fül­len von Buch­ver­schenk­re­ga­len, Mit­wir­kung bei Ver­an­stal­tun­gen u.a.

Zeit­um­fang und Dau­er …

nach Ver­ein­ba­rung

Das bie­ten wir …

Gute Ein­ar­bei­tung, gro­ßes Netz­werk, tol­les Team, net­te Ar­beits­at­mo­sphä­re, groß­ar­ti­ge Bü­cher, Un­fall­ver­si­che­rung

Hier wer­den Sie tä­tig …

Neu­kölln, Kreuz­berg

Kon­takt:

Ber­li­ner Bü­cher­tisch e.V.
Ri­chard­stra­ße 83
12043 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Cor­ne­lia Te­mes­vá­ri
Te­le­fon: 030 61209998
E-Mail: kommunikation@buechertisch.org
In­ter­net: https://buechertisch.org/

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Pa­ten­mo­del­le des Dia­ko­ni­schen Werks

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Men­schen, die Un­ter­stüt­zung beim Ein­stieg in den Ar­beits­markt be­nö­ti­gen: - Aus­zu­bil­den­de - Ar­beits­su­chen­de mit Flucht­hin­ter­grund - Ar­beits­su­chen­de mit Be­hin­de­rung

Das ist zu tun …

Die Frei­wil­li­gen un­ter­stüt­zen als Mentor*innen bzw. Pat*innen durch re­gel­mä­ßi­ge Tref­fen und Be­ra­tung. In der Aus­bil­dungs­brü­cke hel­fen sie Azu­bis den Be­rufs­ab­schluss zu meis­tern und in der Job­brü­cke un­ter­stüt­zen sie Ar­beits­su­chen­de beim be­ruf­li­chen (Neu)einstieg.

Zeit­um­fang und Dau­er …

2 h pro Wo­che

Das bie­ten wir …

Wir bie­ten Frei­wil­li­gen eine Erst­qua­li­fi­ka­ti­on, ein um­fas­sen­des Rah­men­pro­gramm mit Fort­bil­dun­gen und Stamm­ti­schen so­wie Ver­si­che­rungs­schutz wäh­rend des Eh­ren­amts.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Dia­ko­ni­sches Werk Ber­lin-Bran­den­burg-schle­si­sche Ober­lau­sitz e. V.
Paul­sen­stra­ße 55-56
12163 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Char­lot­te Schip­p­mann
Te­le­fon: 030 92213572 - 0176 23214902
E-Mail: regie@ausbildungsbruecke.de
In­ter­net: https://www.diakonie-portal.de

International engagiert und für MenschenrechteEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Kin­der­rech­te für je­des Kind!

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

die Ver­wirk­li­chung der UN-Kin­der­rech­te, die in die­sem Jahr ihr 30-jäh­ri­ges Ju­bi­lä­um fei­ern. In Ber­lin en­ga­gie­ren wir uns ins­be­son­de­re für ein hö­he­res Be­wusst­sein über Kin­der­rech­te bei Groß und Klein, um da­mit die de­mo­kra­ti­sche Be­tei­li­gung von Kin­dern zu för­dern.

Das ist zu tun …

Die UNICEF AG Ber­lin macht auf Kin­der­rech­te auf­merk­sam und un­ter­stützt mit In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen, Ak­tio­nen & Spen­den­samm­lun­gen lau­fen­de UNICEF Pro­jek­te. Der Ein­satz ist so­wohl in den Stadt­teil­grup­pen als auch in ver­schie­de­nen Teams (Event, Pres­se, Schu­le) mög­lich.

Zeit­um­fang und Dau­er …

nach Ab­spra­che

Das bie­ten wir …

en­ga­gier­te Teams, ab­wechs­lungs­rei­che Ak­tio­nen mit Kin­dern und Er­wach­se­nen, Ein­füh­rungs­work­shop und Wei­ter­bil­dun­gen, Viel­zahl an Ma­te­ria­li­en, Haftpflicht‐ & Un­fall­ver­si­che­rung

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

UNICEF Ar­beits­grup­pe Ber­lin
Ma­ri­en­stra­ße 19/20
10117 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Gun­da-Alex­an­dra Detmers
Te­le­fon: 030 3217088 - 0162 1026679
E-Mail: info@berlin.unicef.de
In­ter­net: http://www.berlin.unicef.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis AltEngagiert in Bildung und Fortbildung

SOPHIA Ber­lin Ge­mein­nüt­zi­ge e.V.

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Wir su­chen Frei­wil­li­ge für un­se­re Kiezar­beit, in de­nen wir für Je­der­mann ver­schie­de­ne Ak­ti­vi­tä­ten, wie z.B. Vor­trä­ge, Krab­bel­grup­pen, Mu­sik­the­ra­pie, Ba­lan­ce­trai­ning, ge­mein­sa­mes Ko­chen, jah­res­zeit­li­che Events und Fei­ern und vie­les, vie­les mehr an­bie­ten.

Das ist zu tun …

Wir su­chen ins­be­son­de­re Frei­wil­li­ge, die selbst­stän­dig fol­gen­de Kur­se lei­ten könn­ten: - Eng­lisch­kurs - Tech­nik­kurs - Koch­kurs - Krab­bel­grup­pe - El­tern-Kind-Kaf­fee - Haus­ausfga­ben­hil­fe Dar­über hin­aus ist im­mer Hil­fe und Un­ter­stüt­zung ger­ne ge­se­hen.

Zeit­um­fang und Dau­er …

je nach Be­schäf­ti­gung 2-4 h wö­chent­lich

Das bie­ten wir …

Eh­ren­amt­li­chen­tref­fen alle zwei Mo­na­te, Fahr­kos­ten­er­stat­tung, Un­fall- und Haft­pflicht­ver­si­che­rung

Hier wer­den Sie tä­tig …

Mar­zahn-Hel­lers­dorf, Lich­ten­berg, Ma­ri­en­fel­de Süd, Lich­ten­ra­de

Kon­takt:

SOPHIA Ber­lin Ge­mein­nüt­zi­ge e.V.
Mehro­wer Al­lee 52
12687 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Ei­le­en Seibt-Zudse
Te­le­fon: 030 930208729 - 0178 3300199
E-Mail: seibt@sophia-berlin.de
In­ter­net: http://www.sophia-berlin.de

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Schritt für Schritt - Men­to­ring zur be­ruf­li­chen Ori­en­tie­rung von Men­schen mit Flucht­bio­gra­phie

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Wir su­chen Men­schen, die ei­nen Er­wach­se­nen mit ak­tu­el­ler Flucht­bio­gra­phie beim Ein­stieg in das Er­werbs­le­ben un­ter­stüt­zen möch­ten.

Das ist zu tun …

Zu dei­nen Tä­tig­kei­ten ge­hö­ren: Hil­fe beim Ver­bes­sern der Sprach­kom­pe­tenz durch vie­le Ge­sprä­che, bei der Ori­en­tie­rung auf dem deut­schen Ar­beits- und Aus­bil­dungs­markt und beim Auf­bau ei­nes be­ruf­li­chen wie pri­va­ten Netz­wer­kes.

Zeit­um­fang und Dau­er …

3 Std. pro Wo­che für 3 bis 6 Mo­na­te

Das bie­ten wir …

Im Rah­men dei­ner eh­ren­amt­li­chen Tä­tig­keit bie­ten wir dir re­gel­mä­ßi­ge Qua­li­fi­zie­run­gen, Su­per­vi­si­on und eine Be­glei­tung durch das Pro­jekt­team.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

In­te­gra gGmbH
Len­ge­der Stra­ße 48
13407 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Re­bek­ka Mey­er
Te­le­fon: 030 41407318 - 01590 4069675
E-Mail: r.meyer@integra-berlin.de
In­ter­net: https://www.integra-schrittfuerschritt.de/

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert von Jung bis AltEngagiert in Bildung und Fortbildung

eh­ren­amt­li­che Mit­ar­beit als Te­le­fon­seel­sor­gen­de

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Zu den We­sens­merk­ma­len der Te­le­fon­Seel­sor­ge ge­hört es, dass das Te­le­fon Tag und Nacht durch Mit­ar­bei­ten­de be­setzt ist, und so­mit den An­ru­fen­den in Kri­sen­si­tua­tio­nen zur Ver­fü­gung steht.

Das ist zu tun …

Nach ei­ner kos­ten­lo­sen qua­li­fi­zier­ten Aus­bil­dung ca. 1 Jahr, über­neh­men Te­le­fon­Seel­sor­gen­de 3 Jah­re (30 Dienste/Jahr) den Dienst – Be­auf­tra­gung durch das Ku­ra­to­ri­um der KTS BB – am Te­le­fon.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Für den Dienst, ist je­der Tag in sechs Schich­ten ein­ge­teilt.

Das bie­ten wir …

– qua­li­fi­zier­te Aus­bil­dung, die ein Jahr dau­ert – Aus­bil­dungs­be­glei­tung durch er­fah­re­ne Eh­ren­amt­li­che – re­gel­mä­ßi­ge Su­per­vi­si­on (Pflicht) – re­gel­mä­ßi­ge Wei­ter­bil­dun­gen (Pflicht)

Hier wer­den Sie tä­tig …

Berlin/ deutsch­land­weit

Kon­takt:

DWBO e.V. c/o Kirch­li­che Te­le­fon­Seel­sor­ge in Ber­lin und Bran­den­burg (KTS BB)
Post­fach 580251
10412 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Uwe Mül­ler
Te­le­fon: 030 440308224 - 0170 2974441
E-Mail: info.berlin@ktsbb.de
In­ter­net: http://www.ktsbb.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Chan­cen­pa­ten­schaf­ten

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Ver­bes­se­rung der Teil­ha­be­chan­cen von jun­gen Men­schen in und um Ki­tas und Schu­len

Das ist zu tun …

Pro­jekt­ar­beit: Frei­wil­li­ge in und um Ki­tas und Schu­len kön­nen ge­mein­sam mit den För­der­ver­ei­nen vor Ort an den Chan­cen­pa­ten­schaf­ten teil­neh­men und För­der­mit­tel für Teil­ha­be­pro­jek­te er­hal­ten.

Zeit­um­fang und Dau­er …

2 h/Woche

Das bie­ten wir …

Ide­el­le und fi­nan­zi­el­le För­de­rung; Ab­rech­nung von Ma­te­ri­al-/Ein­tritts-/Fahrt­kos­ten o.ä.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Lan­des­ver­band der Kita- und Schul­för­der­ver­ei­ne e.V.
Am Fes­tungs­gra­ben 1
10117 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Aa­ron Schmidt
Te­le­fon: 030 3034 1910 - 0176 73785895
E-Mail: patenschaften@lsfb.de
In­ter­net: https://www.lsfb.de

Engagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Lan­des­pro­gramm Men­to­ring

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Ju­gend­li­che in der be­trieb­li­chen Aus­bil­dung, die ab­bruch­ge­fähr­det sind und Un­ter­stüt­zung brau­chen. Im 1:1 Kon­takt un­ter­stüt­zen eh­ren­amt­li­che Mentor*innen Ju­gend­li­che bei Her­aus­for­de­run­gen in Be­trieb, Be­rufs­schu­le und in schwie­ri­gen Le­bens­si­tua­tio­nen.

Das ist zu tun …

Le­bens- und be­rufs­er­fah­re­ne Mentor*innen be­glei­ten Aus­zu­bil­den­de und ste­hen ih­nen in schwie­ri­gen Si­tua­tio­nen mit Rat und Tat zur Sei­te. Sie un­ter­stüt­zen sie durch per­sön­li­chen Kon­takt, Ge­sprä­che und Be­glei­tung. Sie ver­ein­ba­ren die Zie­le ge­mein­sam mit ih­ren Men­tees.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Die Men­to­ra­te sind lang­fris­tig an­ge­legt. Der zeit­li­che Rah­men wird in­di­vi­du­ell ver­ein­bart.

Das bie­ten wir …

Pro­gramm­ebe­ne: Ba­sis­qua­li­fi­zie­rung (6 Mo­du­le ) und Zu­satz­qua­li­fi­zie­run­gen für Mentor*innen. Pro­jekt­ebe­ne: Matching der Tan­dems, Su­per­vi­si­on, Be­glei­tung, kul­tu­rel­le Ak­ti­vi­tä­ten.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Ber­lin­weit. Die Pro­jek­te sind über das Stadt­ge­biet ver­teilt. Die Zu­sam­men­set­zung der Men­to­ra­te be­rück­sich­tigt die Er­reich­bar­keit für Men­tees und Men­to­ren.

Kon­takt:

Lan­des­pro­gramm Men­to­ring zgs-con­sult GmbH
Bern­bur­ger Stra­ße 27
10963 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Rie­ke Häf­ner-Wer­net
Te­le­fon: 030 69008545
E-Mail: r.haefner-wernet@zgs-consult.de
In­ter­net: https://www.landesprogramm-mentoring.de/

Engagiert in KulturEngagiert in NachbarschaftenEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert im SportEngagiert in Bildung und Fortbildung

Mehr­ge­nera­tio­nen­häu­ser in Ber­lin

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Mehr­ge­nera­tio­nen­häu­ser bie­ten frei­wil­lig Ak­ti­ven pass­ge­naue En­ga­ge­ment­mög­lich­kei­ten und zahl­rei­che Be­ra­tungs- und Qua­li­fi­zie­rungs­an­ge­bo­te. Der Of­fe­ne Treff im Mehr­ge­nera­tio­nen­haus und das un­ver­bind­li­che ers­te Ge­spräch ma­chen den Ein­stieg leicht.

Das ist zu tun …

Ein Mehr­ge­nera­tio­nen­haus (MGH) geht auf die un­ter­schied­li­chen Be­dürf­nis­se der Ge­nera­tio­nen und auf den Be­darf vor Ort ein, so sind die Tä­tig­kei­ten auch je nach MGH ver­schie­den: Von IT, Weg­be­glei­tung, Hil­fe im Café, Ad­mi­nis­tra­ti­ves, Sport­kur­se, etc. ist al­les da­bei.

Zeit­um­fang und Dau­er …

un­ter­schied­lich je nach Mehr­ge­nera­tio­nen­haus

Das bie­ten wir …

Frei­wil­li­ge kön­nen wich­ti­ge Kom­pe­ten­zen er­wer­ben und vie­le Er­fah­run­gen sam­meln. Alle Mehr­ge­nera­tio­nen­häu­ser sind an­er­kann­te Ein­satz­stel­len für den Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Mehr­ge­nera­tio­nen­häu­ser in Ber­lin
Fi­scher­insel 3
10179 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Me­li­na Sifnaiou
Te­le­fon: 030 23809144
E-Mail: mgh@kreativhaus-tpz.de
In­ter­net: https://mehrgenerationenhaeuser.de/

Engagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

en­cou­ra­ge - Hil­fe für jun­ge Ge­flüch­te­te

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Eh­ren­amt­li­che en­ga­gie­ren sich bei uns als Vormünder*innen und Pat*innen und/oder bei der Um­set­zung un­se­res Ver­ein­s­an­ge­bots, um jun­ge Ge­flüch­te­te beim Start in ein selbst­stän­di­ges Le­ben in Ber­lin zu un­ter­stüt­zen.

Das ist zu tun …

Pat*innen de­cken je nach Wunsch des Eh­ren­amt­li­chen und den ih­nen An­ver­trau­ten un­ter­schied­li­che Fel­der des all­täg­li­chen Le­bens ab, z.B. Be­hör­den­gän­ge, Nach­hil­fe, Frei­zeit­ge­stal­tung, etc. Vormünder*innen tra­gen mehr Ver­ant­wor­tung und nach § 1793 BGB Sor­ge für ihr Mün­del.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Der Zeit­um­fang ist fle­xi­bel. Wich­tig ist ein re­gel­mä­ßi­ges, län­ger­fris­ti­ges En­ga­ge­ment.

Das bie­ten wir …

Grund­la­gen­schu­lun­gen, Ein­zel­be­ra­tun­gen und ein net­tes, en­ga­gier­tes Netz­werk.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

en­cou­ra­ge e.V.
NBZ Bür­ger für Bür­ger, Brun­nen­str. 145
10115 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Flo­ri­an Glitza
Te­le­fon: 0177 1655333
E-Mail: f.glitza@encourage-ev.de
In­ter­net: http://www.encourage-ev.de

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert für Familie und KinderEngagiert in Bildung und Fortbildung

Frei will ich – TJP e.V.

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Der Tech­ni­sche Ju­gend­bil­dungs­ver­ein in Pra­xis (TJP e.V.) bie­tet Bil­dungs­pro­jek­te im tech­ni­schen, na­tur­wis­sen­schaft­li­chen, me­dia­len und krea­ti­ven Be­reich für Kin­der, Ju­gend­li­che, Se­nio­ren und Fa­mi­li­en - so­wohl im Frei­zeit­be­reich als auch in der au­ßer­schu­li­schen Bil­dung.

Das ist zu tun …

Wir bie­ten ein brei­tes Spek­trum an tech­ni­schen Be­tä­ti­gungs­mög­lich­kei­ten und päd­ago­gi­scher Ar­beit. Fer­ner su­chen wir Un­ter­stüt­zung bei Schul­pro­jek­ten und de­ren Vor­be­rei­tung. Hand­werk­li­che Er­fah­run­gen und na­tur­wis­sen­schaft­lich-tech­ni­sche Kennt­nis­se sind vor­teil­haft.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Nach Ab­spra­che

Das bie­ten wir …

net­tes Team, Qua­li­fi­zie­run­gen, Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst, Be­treu­ung von Frei­wil­li­gen im ar­beits­fä­hi­gen Al­ter für Wie­der­ein­stieg in den Ar­beits­markt (Job­coa­ching)

Hier wer­den Sie tä­tig …

Be­zirk: Trep­tow-Kö­pe­nick

Kon­takt:

Tech­ni­scher Ju­gend­bil­dungs­ver­ein in Pra­xis e.V. (TJP e.V.)
Stil­ler­zei­le 100
12587 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Ka­ro­li­ne Kromm
Te­le­fon: 030 654849590
E-Mail: info@tjp-ev.de
In­ter­net: http://www.tjp-ev.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert im SportEngagiert in Bildung und Fortbildung

Ge­mein­sam stark - Die Sport­or­ga­ni­sa­ti­on für Men­schen mit geis­ti­ger Be­hin­de­rung

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Spe­cial Olym­pics Ber­lin / Bran­den­burg (SOBB) ist eine Sport­or­ga­ni­sa­ti­on für Men­schen mit geis­ti­ger Be­hin­de­rung. Für das Ge­lin­gen je­der SOBB Ver­an­stal­tung sind wir auf eh­ren­amt­li­che Helfer/innen an­ge­wie­sen, die uns bei der Or­ga­ni­sa­ti­on und Durch­füh­rung un­ter­stüt­zen.

Das ist zu tun …

Un­ter­stüt­zung bei den Ge­sund­heits­ta­gen Or­ga­ni­sa­ti­ons­hel­fer Es­sens­aus­ga­be We­ge­lei­tung Be­treu­ung In­fo­stän­de Auf- und Ab­bau Schieds­rich­ter Kampf­rich­ter Lei­tung Sport­ver­an­stal­tun­gen Ein­klei­dung und vie­les mehr

Zeit­um­fang und Dau­er …

ein-oder mehr­tä­gig, ggf. auch nur halb­tags - je nach Ver­an­stal­tung

Das bie­ten wir …

Fahrt­kos­ten Ver­pfle­gung Sie sind bei un­se­ren Ver­an­stal­tun­gen ver­si­chert. ggf. Teil­nah­me an Fort­bil­dun­gen Schu­lun­gen für den ge­plan­ten Ein­satz Hel­fer-T-Shirts

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit auch Ein­sät­ze in Bran­den­burg (z. B. Pots­dam ) sind mög­lich

Kon­takt:

Spe­cial Olym­pics Ber­lin / Bran­den­burg
Wo­tan­stra­ße 18
10365 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Da­nie­la Schulz
Te­le­fon: 0163 7958660
E-Mail: daniela.schulz@bb.specialolympics.de
In­ter­net: https://specialolympics.de/berlin-brandenburg/

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert von Jung bis AltEngagiert in Bildung und Fortbildung

Di­gi­ta­le Nach­bar­schaft

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

In der Di­gi­ta­len Nach­bar­schaft (DiNa) wer­den eh­ren­amt­li­che Or­ga­ni­sa­tio­nen und en­ga­gier­te Bürger*innen im si­che­ren Um­gang mit dem In­ter­net ge­schult. Als DiNa-Scout kön­nen sie das so er­wor­be­ne Wis­sen an Ver­eins­mit­glie­der oder auch Freun­de und Nach­barn wei­ter­ge­ben.

Das ist zu tun …

In kos­ten­frei­en We­bi­na­ren, Selbst­lern­kur­sen und Work­shops so­wie mit Hand­bü­chern, Tu­to­ri­als und Grund­la­gen­tex­ten wer­den den Scouts die wich­tigs­ten In­hal­te zur si­che­ren Nut­zung des In­ter­nets ver­mit­telt.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Frei zu ver­ein­ba­ren

Das bie­ten wir …

Auf dem Lehr­plan der DiNa ste­hen re­le­van­te The­men für den Ver­eins- und Le­bens­all­tag, wie ver­schlüs­sel­te Kom­mu­ni­ka­ti­on, si­che­re di­gi­ta­le Mit­glie­der­ver­wal­tung, DS­GVO-Kon­for­mi­tät.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Di­gi­ta­le Nach­bar­schaft
Al­brecht­stra­ße 10b
10117 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Hen­ning Ba­den
Te­le­fon: 030 27576370
E-Mail: h.baden@sicher-im-netz.de
In­ter­net: https://www.digitale-nachbarschaft.de/

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert in NachbarschaftenEngagiert von Jung bis Alt

Dia­ko­nie Hal­te­stel­le. Men­schen be­glei­ten. Ent­las­tung ge­ben.

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Dia­ko­nie Hal­te­stel­le küm­mert sich um Men­schen mit ei­nem Pfle­ge­grad, die zu Hau­se oder in ei­ner Wohn­ge­mein­schaft le­ben. Wir sind spe­zia­li­siert Men­schen mit De­menz zu be­glei­ten. Wir be­su­chen zu Hau­se, ge­stal­ten ge­mein­sam den All­tag und or­ga­ni­sie­ren Grup­pen­be­treu­ung.

Das ist zu tun …

Sie be­treu­en zu Hau­se und/oder in der Grup­pe. Beim Be­such zu Hau­se ge­hen Sie in­di­vi­du­ell auf die Be­dürf­nis­se ein. In der Grup­pen­be­treu­ung ge­stal­ten Sie ge­mein­sam mit der Fach­kraft das Pro­gramm. Wir ar­bei­ten u.a. nach dem per­so­nen­zen­trier­ten An­satz Tom Kit­wood.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Nach Ab­spra­che 2 bis 3 Stun­den pro Wo­che min­des­tens für 1 Jahr.

Das bie­ten wir …

Eine Fach­kraft als fes­te An­sprech­per­son, Ver­si­che­rungs­schutz, Fort­bil­dung, Fach­aus­tausch, Su­per­vi­si­on, Auf­wands­ent­schä­di­gung, Ber­li­ner Frei­wil­li­gen­Pass, Be­such von Fach­ta­gun­gen.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Ber­lin­weit - an mehr als 20 Stand­or­ten

Kon­takt:

Dia­ko­ni­sches Werk Ber­lin-Bran­den­burg-schle­si­sche Ober­lau­sitz e.V.
Paul­sen­stra­ße 55/56
12163 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Frie­de­ri­ke von Bors­tel
Te­le­fon: 030 82097224 - 0172 1517955
E-Mail: borstel.f@dwbo.de
In­ter­net: https://www.diakonie-portal.de/diakonie-haltestelle

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Ge­sell­schaft für in­ter­kul­tu­rel­les Zu­sam­men­le­ben gGmbH (GIZ) - Kon­ver­sa­ti­ons­kurs für ge­flüch­te­te Men­schen

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Wir su­chen en­ga­gier­te Men­schen für ei­nen Kon­ver­sa­ti­ons­kurs. Der Kon­ver­sa­ti­ons­kurs ist ein Zu­satz­an­ge­bot für Men­schen, die bei uns be­reits ein Sprach­an­ge­bot be­su­chen. Ins Ge­spräch zu kom­men ist ein Wunsch vie­ler Teilnehmer*innen, wel­chen wir ger­ne er­fül­len wol­len!

Das ist zu tun …

Wir su­chen Eh­ren­amt­li­che, die Lust ha­ben mit Men­schen, die die deut­sche Spra­che ler­nen, ins Ge­spräch zu kom­men. Oft­mals fehlt die­se Ge­le­gen­heit bei vie­len und da­bei ist es so wich­tig, Spra­che auch an­zu­wen­den und zu üben.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Ein- bis zwei­mal die Wo­che für 1-2 Stun­den

Das bie­ten wir …

Ei­nen en­gen Aus­tausch mit der Ko­or­di­na­ti­on der Sprach­an­ge­bo­te, Mög­lich­keit zur Teil­nah­me an in­ter­nen Fort­bil­dun­gen, Ko­pier­mög­lich­kei­ten, Li­te­ra­tur­schrank, kos­ten­lo­se Ge­trän­ke.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Be­zirk: Span­dau

Kon­takt:

Ge­sell­schaft für in­ter­kul­tu­rel­les Zu­sam­men­le­ben gGmbH (GIZ)
Re­for­ma­ti­ons­platz 2
13597 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Herr Spo­sa­to
Te­le­fon: 030 513010022 - 0157 757574660
E-Mail: info@giz.berlin
In­ter­net: http://www.giz-berlin.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert in Bildung und Fortbildung

ArbeiterKind.de

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Un­se­re Vi­si­on ist, dass je­des Kind aus ei­ner nicht-aka­de­mi­schen Fa­mi­lie mit ge­eig­ne­ter Qua­li­fi­ka­ti­on die Chan­ce auf ei­nen Bil­dungs­auf­stieg er­hält. Un­se­re Eh­ren­amt­li­chen er­mu­ti­gen, in­for­mie­ren und un­ter­stüt­zen Schü­le­rIn­nen und Stu­die­ren­de der ers­ten Ge­ne­rera­ti­on.

Das ist zu tun …

Die En­ga­ge­ment­mög­lich­kei­ten sind sehr viel­fäl­tig. In ers­ter Li­nie geht es dar­um, an­de­ren durch das Er­zäh­len der ei­ge­nen Bil­dungs­ge­schich­te Mut zum Stu­di­um zu ma­chen. Eh­ren­amt­li­che tun dies bei re­gelm. of­fe­nen Tref­fen, Schul­ver­an­stal­tun­gen und an In­fo­stän­den.

Zeit­um­fang und Dau­er …

fle­xi­bel

Das bie­ten wir …

Qua­li­fi­zie­ren­de Work­shops und Ver­net­zungs­tref­fen, We­bi­na­re, haupt­amt­li­che An­sprech­part­ner, En­ga­ge­ment-Nach­weis, Er­fah­rungs­aus­tausch, Zu­gang zu Netz­wer­ken

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

ArbeiterKind.de
Stra­ße des 17. Juni 136
10623 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Han­nah Rind­ler
Te­le­fon: 030 31425794 - 0176 87840068
E-Mail: rindler@arbeiterkind.de
In­ter­net: http://www.arbeiterkind.de/berlin

Engagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Se­ni­or Ex­per­ten Ser­vice

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Sie ha­ben Lust Ihre Be­rufs­er­fah­rung nach Ih­rem Ru­he­stand oder mit Be­ginn Ih­rer Pen­sio­nie­rung oder auch be­reits schon aus dem ak­ti­ven Be­ruf her­aus wei­ter­zu­ge­ben oder im Ru­he­stand jun­gen Men­schen zum er­folg­rei­chen Ab­schluss ih­rer Be­rufs­aus­bil­dung zu ver­hel­fen.

Das ist zu tun …

1. Hil­fe zur Selbst­hil­fe für klei­ne und mitt­le­re Un­ter­neh­men, Nicht­re­gie­rungs­or­ga­ni­sa­tio­nen oder staat­li­chen In­sti­tu­tio­nen auf der Ba­sis Ih­rer Be­rufs­er­fah­rung ge­ben. 2. Be­treu­ung von Azu­bis in Ber­lin wäh­rend ih­rer Be­rufs­aus­bil­dung

Zeit­um­fang und Dau­er …

90 Min/Woche in Ber­lin bis zu län­ge­ren Aus­lands­ein­sät­zen

Das bie­ten wir …

Sämt­li­che Fahr-, Flug-, Über­nach­tungs­kos­ten und eine klei­ne Auf­wands­pau­scha­le be­zahlt der SES

Hier wer­den Sie tä­tig …

Ber­lin und welt­weit

Kon­takt:

Se­ni­or Ex­per­ten Ser­vice
Neue Grün­stra­ße 11
10179 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Sven Mül­ler
Te­le­fon: 030 2064 8267 - 0170 3857942
E-Mail: ses@ses-buero-berlin.de
In­ter­net: http://www.ses-bonn.de

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert in Bildung und Fortbildung

Frei­wil­li­gen­diens­te FÖJ und ÖBFD

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Die Frei­wil­li­gen un­ter­stüt­zen sinn­vol­le Pro­jek­te im Raum Ber­lin und hel­fen, die Na­tur und die Um­welt zu schüt­zen und zu er­hal­ten. Ein Ein­satz ist im Öko­lo­gi­schen Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst (ÖBFD), Frei­wil­li­gen Öko­lo­gi­schen Jahr (FÖJ) oder als Ehrenamtliche/r mög­lich.

Das ist zu tun …

Die Auf­ga­ben sind viel­fäl­tig. Je nach Ein­satz­stel­le lie­gen die Tä­tig­keits­schwer­punk­te in den Be­rei­chen Na­tur­schutz, öko­lo­gi­sche Land­wirt­schaft, Land­schafts­pfle­ge, Um­welt­bil­dung und -in­for­ma­ti­on oder Tech­nik, z.B. Er­neu­er­ba­re En­er­gi­en und Ver­kehr.

Zeit­um­fang und Dau­er …

ÖBFD: ab 25 Jah­re, 6-18 Mo­na­te in Teil-/Voll­zeit; FÖJ: bis 25 Jah­re, 12 Mo­na­te in Voll­zeit

Das bie­ten wir …

An­ge­mes­se­nes Ta­schen­geld, voll­stän­di­ge So­zi­al­ver­si­che­rung, Ur­laubs­an­spruch, Wei­ter­bil­dungs­ta­ge zu Na­tur- und Um­welt­schutz­the­men, Ver­güns­ti­gun­gen durch den Frei­wil­li­gen­aus­weis.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Alle Ein­satz­stel­len be­fin­den sich in Ber­lin.

Kon­takt:

Stif­tung Na­tur­schutz Ber­lin, Frei­wil­li­gen­diens­te FÖJ und ÖBFD
Pots­da­mer Stra­ße 68
10785 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Arne Men­sching
Te­le­fon: 030 26394167
E-Mail: arne.mensching@stiftung-naturschutz.de
In­ter­net: http://www.stiftung-naturschutz.de

Engagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Mädchenfahrradwerkstätten/ Jugendverkehrsschulen/ Kid­Bike e. V.

Stand 12

En­ga­ge­ment für …

Fahr­rad­werk­stät­ten in den Ju­gend­ver­kehrs­schu­len und die Mäd­chen­fahr­rad­werk­stät­ten (nur Frau­en und Mäd­chen)

Das ist zu tun …

- Tech­ni­sche An­lei­tung der Mäd­chen und Frau­en in den Mäd­chen­fahr­rad­werk­stät­ten - Hil­fe bei der Re­pa­ra­tur der Fahr­rä­der in den Ju­gend­ver­kehrs­schu­len - Or­ga­ni­sa­ti­on der Werk­stät­ten vor Ort (In­ven­tur, Er­satz­teil­ma­nage­ment und vie­les mehr)

Zeit­um­fang und Dau­er …

2 Stun­den

Das bie­ten wir …

Prak­ti­sche Ein­füh­rung und Er­fah­rung in Fahr­rad­tech­nik

Hier wer­den Sie tä­tig …

Be­zir­ke: Fried­richs­hain, Kreuz­berg, Tem­pel­hof

Kon­takt:

Kid­Bike e. V.
Berg­holz­stra­ße 8
12099 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Dia­na Greim
Te­le­fon: 030 98389226 - 0157 55349874
E-Mail: info@kidbike.de
In­ter­net: http://www.kidbike.de

Im Bör­sen­ka­ta­log 2018
(Druck­fas­sung! Stand März)
su­chen und blät­tern

Zu­rück zur Über­sicht der Aus­stel­len­den und ih­rer An­ge­bo­te

Ak­tua­li­siert: 17.03.2019