Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Katastrophenschutz und Sanitätsdiensten

Johan­niter-Unfall-Hil­fe e. V., Region­alver­band Berlin

Stand VH 78

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Auch 2017 engagieren sich die Johan­niter vielschichtig: Sei es der San­itäts­di­enst auf der IGA in Marzahn, die Seniore­nar­beit in Tem­pel­hof, die Inte­gra­tionsar­beit für Men­schen aus fer­nen Län­dern oder auch die Obdachlosen in unser­er Stadt. Werde auch du ein Held bei uns!

Das ist zu tun …

Jugen­dar­beit, Betreu­ung für Kinder, Begleitung (insb. der Jugendlichen) auf dem Weg zu Behör­den-, Freizeit- und Sportange­bote, Mitwirkung im Katas­tro­phen­schutz und im San­itäts­di­enst, Gesund­heitliche Ver­sorgung

Zei­tum­fang und Dauer …

Flex­i­bel gestalt­bar, wenn möglich jedoch regelmäßig

Das bieten wir …

Unsere Ehre­namtlichen wer­den Teil eines sehr aktiv­en und engagierten Teams. Sie sind während ihrer Tätigkeit ver­sichert. Spez­i­fis­che Fort­bil­dungsange­bote sind derzeit im Auf­bau.

Hier wer­den Sie tätig …

Berlin- all­bezirk­lich

Kon­takt:

Johan­niter-Unfall-Hil­fe e. V.
Bern­er Str. 2–3
12205 Berlin
Ansprech­part­ner: Andreas Braun
Tele­fon: 030 816901281 — 0173 6193410
E-Mail: ehrenamt.berlin@johanniter.de
Inter­net: http://www.johanniter.de/rv-berlin

Engagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Katastrophenschutz und Sanitätsdiensten

Deutsches Rotes Kreuz Kreisver­band Berlin Schöneberg-Wilmers­dorf e. V.

Stand 978

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Aktiv­itäten bieten wir in den Bere­itschaften, im Blut­spende­di­enst, im Bere­ich Wohlfahrt und Soziales, im Jugen­drotkreuz, der Wasserwacht, Bre­it­e­naus­bil­dung, Klei­derkam­mer und Flüchtling­shil­fe.

Das ist zu tun …

Ein­sätze im Katas­tro­phen­schutz, Schwim­maus­bil­dung, Senioren­be­gleitung, Kinder- und Jugen­dar­beit, Wasser­ret­tungs­di­enst, San­itäts­di­en­ste bei großen Ver­anstal­tun­gen, Flüchtlings­be­treu­ung, Klei­der­aus­gabe, Erste-Hil­fe Aus­bil­dung, Web­sitenpflege.

Zei­tum­fang und Dauer …

Der zeitliche Ein­satz ist flex­i­bel und richtet sich nach dem per­sön­lichen Engage­ment

Das bieten wir …

Aus- und Weit­er­bil­dun­gen, Ver­sicherungss­chutz, Aufwand­sentschädi­gung und Fahrt — kosten­er­stat­tung. Alle Tätigkeit­en wer­den durch erfahrene Engagierte angeleit­et und unter­stützt

Hier wer­den Sie tätig …

er Ein­satz erfol­gt über­wiegend in den Bere­ichen unseres Kreis­ge­bi­etes und umfasst die Teil­bezirke Schöneberg und Wilmers­dorf. Ein­sätze sind aber auch über­re­gion­al möglich.

Kon­takt:

DRK Kreisver­band Berlin Schöneberg-Wilmers­dorf e. V.
Kranz­er Straße 6 — 7
14199 Berlin
Ansprech­part­ner: Michaela Koegel
Tele­fon: 030 688319860 — 0176 21047993
E-Mail: info@drk-wilmersdorf.de
Inter­net: http://www.drk-schoeneberg.de/startseite.html

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Evan­ge­lis­ches Johan­ness­tift

Stand 968

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Kinder und Jugendliche in Kitas, Schulen, Hort, Fam­i­lien­zen­tren und Wohn­grup­pen; Besuchs­di­en­ste für ältere Men­schen Zuhause, in Ein­rich­tun­gen und Hos­pizen; All­t­agsas­sis­tenz für Men­schen mit Beein­träch­ti­gun­gen und Behin­derun­gen, Garten- und Roll­stuhlpflege u.v.m.

Das ist zu tun …

Wir freuen uns, wenn Sie sich mit Ihren ganz per­sön­lichen Fähigkeit­en in Ihr Ehre­namt ein­brin­gen. Zuhören, Sprache ver­mit­teln, Sin­gen, Musizieren, Vor­lesen, Tanzen, Spie­len, Kochen, Bus fahren, repari­eren, basteln, ein Teil eines Sport­tandems sein, spazieren gehen…

Zei­tum­fang und Dauer …

abhängig von der Engag­men­tart; sehr unter­schiedlich; Kurz- und Langzeit­en­gage­ments

Das bieten wir …

Ein­führungssem­i­nar, Fort­bil­dun­gen, Ver­sicherun­gen, Ermäßi­gun­gen, kosten­los­er Hal­len­schwimm­badbe­such auf dem SW26 Gelände; Tag der Ehre­namtlichen; Mitar­beit­er­par­ty; Ver­anstal­tun­gen

Hier wer­den Sie tätig …

Span­dau, Neukölln, Kreuzberg, Friedrichshain, Wed­ding, Reinick­endorf ; in Bran­den­burg: Hohen-Neuen­dorf; Oranien­burg u.a.

Kon­takt:

Evan­ge­lis­ches Johan­ness­tift
Schön­walder Allee 26
13587 Berlin
Ansprech­part­ner: Julia Heck­hausen
Tele­fon: 030 33609173
E-Mail: julia.heckhausen@evangelisches-johannestift.de
Inter­net: http://www.evangelisches-johannesstift.de/spenden-und-helfen/ehrenamt-freiwilliges-engagement

Engagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert im Sport

Engagiert im SPORT — Lan­dess­port­bund Berlin

Stand 928

Engage­ment für …

Engagiert wer­den kann sich im Kinder-und Jugend­sport bis hin zum Sport für Ältere und damit für Sportler/innen mit und ohne Behin­derung aller Alter­sklassen.

Das ist zu tun …

Unter­stützung bei sportlichen Ver­anstal­tun­gen als Helfer, Betä­ti­gung als Übungsleiter/in für Sport­grup­pen ver­schieden­er Ziel­grup­pen, Vere­ins-/Ver­band­sar­beit in der Ver­wal­tung und im Vor­stand. Brin­gen Sie sich ein und unter­stützen Sie Ihren Sportvere­in in Ihrem Kiez.

Zei­tum­fang und Dauer …

indi­vidu­elle Absprache mit dem jew­eili­gen Verein/Verband

Das bieten wir …

Fort- und Aus­bil­dun­gen im sportlichen Kon­text, Aufwand­sentschädi­gun­gen, Ver­sicherung, Miter­leben von beson­deren Ver­anstal­tun­gen wo nicht jed­er hinkommt (z.B. beim Bun­de­spräsi­den­ten

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Lan­dess­port­bund Berlin
Jesse-Owens-Allee 2
14053 Berlin
Ansprech­part­ner: Franziska Berg­er; Julia Bor­ries
Tele­fon: 030–30002303 — keine Angaben
E-Mail: f.berger@lsb-berlin.de
Inter­net: http://www.lsb-berlin.de

Engagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

AWO ExChange — Men­tor­ing-Pro­jekt für Geflüchtete

Stand 918

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Engage­ment für Geflüchtete

Das ist zu tun …

Indi­vidu­elle 1:1 — Begleitun­gen in Men­tor­ing­pro­jek­ten, vieles ist möglich.

Zei­tum­fang und Dauer …

Flex­i­bel, jew­eils angepaßt an Engage­ment­feld und Auf­gabe

Das bieten wir …

Begleitung durch Ansprechpartner_innen, Haftpflicht- und Unfal­lver­sicherung, Fort­bil­dun­gen, Erfahrungsaus­tausche, bei Bedürftigkeit Fahrtkosten­zuschüsse, Engage­mentbescheini­gun­gen

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

AWO Berlin Kreisver­band Südost e.V.
Erk­straße 1
12043 Berlin
Ansprech­part­ner: Tilo Kretschmer, Olivia Reber, Sab­ri­na Müller
Tele­fon: 030 284726310 — 0152 09092453
E-Mail: exchange@awo-suedost.de
Inter­net: http://www.awo-suedost.de/

Engagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Katastrophenschutz und Sanitätsdiensten

Bun­de­sanstalt Tech­nis­ches Hil­f­swerk, Geschäftsstelle Berlin

Stand 898

Engage­ment für …

Im THW kön­nen sich tech­nisch Inter­essierte ab 6 bis 60+ Jahren als Junghelfer(innen) / Helfer(innen) engagieren. Als Helfer(innen) schützt und ret­tet man in Ein­sätzen im In- und Aus­land Leben und Sach­w­erte.

Das ist zu tun …

Das THW ist für alle, die sich ehre­namtlich engagieren wollen, offen. Es gibt eine Vielfalt von Tätigkeit­en im THW. Wir heißen eben­falls Migranten als zukün­ftige Helfer(innen) im THW willkom­men.

Zei­tum­fang und Dauer …

ein­mal wöchentlich ca. 4 Stun­den, evtl. einige Sam­stage

Das bieten wir …

Inter­essierte wer­den im THW aus­ge­bildet und erhal­ten Aus­rüs­tung und Ausstat­tung kosten­los. Darüber hin­aus sind Fachaus­bil­dun­gen möglich.

Hier wer­den Sie tätig …

Das THW hat bun­desweit 668 Ortsver­bände. In Berlin gibt es in jedem Stadt­bezirk einen Ortsver­band.

Kon­takt:

Bun­de­sanstalt Tech­nis­ches Hil­f­swerk
Soorstr. 84
14050 Berlin
Ansprech­part­ner: Ralf Püschn­er
Tele­fon: 030 206246217 — 0176 31260706
E-Mail: ralf.pueschner@thw.de
Inter­net: http://www.thw.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

UNICEF Arbeits­gruppe Berlin

Stand 878

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

das Woh­lerge­hen von Kindern in rund 150 Län­dern, insb. für die weltweite Ver­wirk­lichung der Kinder­rechte laut UN-Kinder­recht­skon­ven­tion. Wir freuen uns über Ehre­namtliche, die uns bei vielfälti­gen Auf­gaben in der Öffentlichkeit­sar­beit unter­stützen.

Das ist zu tun …

Die UNICEF AG Berlin macht auf Kinder­rechte aufmerk­sam und unter­stützt mit Infor­ma­tionsver­anstal­tun­gen, Aktio­nen & Spenden­samm­lun­gen laufende UNICEF Pro­jek­te. Der Ein­satz ist sowohl in den Stadt­teil­grup­pen als auch in ver­schiede­nen Teams (Event, Presse, Schule) möglich.

Zei­tum­fang und Dauer …

nach Absprache

Das bieten wir …

ein engagiertes Team, Vielzahl an Infor­ma­tion­s­ma­te­ri­alien, abwech­slungsre­iche Aktio­nen mit Kindern und Erwach­se­nen, Ein­führungswork­shop, Haftpflicht- & Unfal­lver­sicherung

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Deutsches Komi­tee für UNICEF e. V.
Marien­straße 19/20
10117 Berlin
Ansprech­part­ner: Gun­da-Alexan­dra Det­mers
Tele­fon: 030 3217088
E-Mail: info@berlin.unicef.de
Inter­net: http://www.berlin.unicef.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert in NachbarschaftenEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Senioren­net­zw­erk VITA e.V. Berlin

Stand 868

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

VITA e.V. Berlin betreut in seinem Kerngeschäft Senioren die psy­chisch krank sind und/oder an Demenz lei­den. In zwei Ein­rich­tun­gen betreuen wir woh­nungslose Frauen mit Kindern. Außer­dem betreiben wir eine Unterkun­ft für Asyl­be­wer­ber.

Das ist zu tun …

Hil­fe bei Behör­dengän­gen, Begleitung bei Einkäufen, Vor­bere­itung von Aktiv­itäten, Biogra­phiear­beit, Begleitung bei kleinen Aus­flü­gen, Sortieren von Büch­ern, Hil­fe bei der Rös­tung von Kaf­fee,

Zei­tum­fang und Dauer …

Nach Absprache, aber regelmäßig

Das bieten wir …

Einar­beitung, Probezeit, Fort­bil­dung, Ver­sicherungss­chutz, Teil­nahme an Pro­jek­tbe­sprechun­gen.

Hier wer­den Sie tätig …

Char­lot­ten­burg-Wilmers­dorf, Treptow-Köpenick,Friedrichshain-Kreuzberg,Neukölln, Pankow.

Kon­takt:

Vere­in für Inte­gra­tive Ther­a­peutis­che Ange­bote VITA e.V. Berlin
Heer­str. 12 — 14
14052 Berlin
Ansprech­part­ner: Diet­rich Schip­pel
Tele­fon: 030 45475421 — 0173 9636569
E-Mail: schippel@vita-ev.de
Inter­net: http://www.vita-ev.de

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Bil­dungsstätte JACK für Migran­tinnen und Flüchtlinge

Stand 838

Engage­ment für …

Kinder­be­treu­ung Die Bil­dungsstätte JACK in Neukölln bietet geflüchteten Frauen und Frauen mit unsicherem Aufen­thaltssta­tus Deutschkurse und andere Bil­dungsange­bote. Par­al­lel zu den Kursen wird Kinder­be­treu­ung ange­boten, die von Ehre­namtlichen getra­gen wird.

Das ist zu tun …

Gesucht wer­den kinder­liebe Ehre­namtliche, die die Kinder der Schü­lerin­nen während der Unter­richt­szeit­en betreuen. Dafür haben wir einen Kinder­raum ein­gerichtet. Der Großteil der Kinder ist zwis­chen 6 Monat­en und 2 Jahren alt.

Zei­tum­fang und Dauer …

Ein- oder zweimal wöchentlich à 3 bis 4 Stun­den.

Das bieten wir …

Wir bieten regelmäßig Schu­lun­gen und Work­shops an, z.B. zur Präven­tion gegen sex­ueller Gewalt in Insti­tu­tio­nen, zur Trau­maforschung, Erste Hil­fe.

Hier wer­den Sie tätig …

Neukölln

Kon­takt:

JACK Berlin
Kra­nold­straße 22
12051 Berlin
Ansprech­part­ner: Daniela Dachrodt
Tele­fon: 030 91566720 — 0152 24653311
E-Mail: info@jack-berlin.org
Inter­net: http://www.jack-berlin.org

Engagiert in KulturEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Afri­ka Medi­en Zentrum/ Kenako Fes­ti­val

Stand 828

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Unser größtes Pro­jekt ist das KENAKO Afri­ka Fes­ti­val auf dem Berlin­er Alexan­der­platz, bei dem jedes Jahr bis zu 70 Frei­willige mit­machen. Der näch­ste Ter­min ist vom 8. bis 18. Juni 2017. Hier suchen wir Helfer_innen in allen Bere­ichen.

Das ist zu tun …

Beim KENAKO Fes­ti­val kannst Du bei der Kün­stler- oder Ref­er­enten­be­treu­ung mitwirken, das Kinder­pro­gramm mit­gestal­ten bei Mit­machak­tio­nen (zum Beispiel ein Quiz auf der Bühne, kleine Umfra­gen etc.), beim Auf- und Abbau oder der Öffentlichkeit­sar­beit helfen.

Zei­tum­fang und Dauer …

min­destens 2x5 Stun­den im Zeitrum 07.–19.06.2017

Das bieten wir …

kosten­freie Verpfle­gung während des Fes­ti­vals, ein Teil­nah­mez­er­ti­fikat, Vor­bere­itungstr­e­f­fen, viel Spaß und Möglichkeit­en, Neues zu ler­nen und span­nende Men­schen ken­nen­zuler­nen!

Hier wer­den Sie tätig …

Alexan­der­platz, Berlin-Mitte

Kon­takt:

Afri­ka Medi­en Zen­trum e.V.
Großkopfstr.6
13403 Berlin
Ansprech­part­ner: Ron­ja Som­mer­feld
Tele­fon: 030 97895536
E-Mail: info@afrika-medien-zentrum.de
Inter­net: http://www.kenako-festival.de/

Engagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagement für Weltanschauung, Politik und Geschichte

Human­is­tis­ch­er Ver­band Berlin-Bran­den­burg — Frei­willi­genko­or­di­na­tion

Stand 818

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Kinder und Jugendliche, Fam­i­lien, Nach­barschaft, Flüchtlinge, Men­schen mit Demenz, eingeschränk­ter Mobil­ität, Schw­erkranke und Ster­bende

Das ist zu tun …

Bei uns gibt es vielfältige Ein­satzmöglichkeit­en, z.B. Paten­schaften für Flüchtlinge, Begleitung von Ferien­fahrten, Hos­pizarbeit, Betreu­ung und/oder Freizeitak­tiv­itäten mit Seniore_innen, Com­put­erkurse, kul­turelle Ange­bote, Nach­barschaft­shil­fe, tele­fonis­che Beratung

Zei­tum­fang und Dauer …

von Tage­sein­sätzen bis zu langfristigem Engage­ment ist alles möglich..

Das bieten wir …

Beratung zu Engage­ment­möglichkeit­en, Einar­beitung und Begleitung, Fort­bil­dung, Super­vi­sion, Teambe­sprechun­gen, Anerken­nungskul­tur, Ver­sicherung, Aufwand­pauschale,

Hier wer­den Sie tätig …

In ganz Berlin.

Kon­takt:

Human­is­tis­ch­er Ver­band Berlin-Bran­den­burg e. V.
Wall­straße 61–65
10179 Berlin
Ansprech­part­ner: Wir sind für Sie da.
Tele­fon: 030 613904286
E-Mail: freiwilligenkoordination@hvd-bb.de
Inter­net: http://www.hvd-bb.de/ehrenamt

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Freie Hil­fe Berlin e.V.

Stand 798

Engage­ment für …

inhaftierte Män­ner, Frauen und Jugendliche.

Das ist zu tun …

Wir suchen engagierte Bürg­er/-innen, die daran inter­ssiert sind einen Inhaftierten ca. alle 2 Wochen im Vol­lzug zu besuchen.

Zei­tum­fang und Dauer …

Flex­i­bel, aber kon­tinuier­lich und von län­ger­er Dauer

Das bieten wir …

Unfal­lver­sicherung und eine geringe Aufwand­sentschädi­gung

Hier wer­den Sie tätig …

In den geschlosse­nen JVAn in Berlin

Kon­takt:

Freie Hil­fe Berlin e.V.
Brun­nen­straße 28
10119 Berlin
Ansprech­part­ner: Ana Sofia Romero
Tele­fon: 030 44362434 — 0162 6810026
E-Mail: a.romero@freiehilfe.de
Inter­net: http://www.freiehilfe.de/

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert in KulturEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

INKLU­SIVEs & mul­ti­KUL­TURelles (Familien)leben! (IMKL)

Stand 788

Engage­ment für …

Freizeit­paten­schaft mit Ziel kult. Bil­dung f. Geschwis­ter v. beein­trächtigten Kindern bzw. aus Fam­i­lien, wo Eltern­teil erkrankt/beeinträchtigt ist; Hil­fe bei Durch­führung inklu­siv­er Kultur.Workshops für Fam­i­lien mit/ohne Migra­tionsh­in­ter­grund; Begleitung der Geschwis­ter

Das ist zu tun …

Auf­trag: kult. Bil­dung der Geschwis­ter fördern zur Stärkung ihrer Persönlichkeitsentwicklung;Begleitung zu Kul­tur­aus­flü­gen der Geschwister;Unterstützung bei Vorbereitung/Durchführung & Betreu­ung ander­er IMKL-Ver­anstal­tungs-, Work­shop- und Ange­bot­srei­hen (für Fam­i­lien)

Zei­tum­fang und Dauer …

vari­abel: min. 14tägig mit ca. 4h Ein­satz, vor allem am WE;Ferien, Nachmittag/früher Abend

Das bieten wir …

Anleitung zu The­men kul­tureller Bil­dung; Bere­it­stel­lung Meth­o­d­en­pool mit inhaltl./method. Gestal­tung kult. bilden­der Aktiv­itäten; Zeug­nis; Ehre­namtspauschale; Ver­sicherungss­chutz

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Inter­Ak­tiv e.V.
Wil­helmshaven­er Str. 32
10551 Berlin
Ansprech­part­ner: Yas­mi­na Ouaki­di
Tele­fon: 030 49088494 — 0176 47612198
E-Mail: y.ouakidi@interaktiv-berlin.de
Inter­net: http://www.interaktiv-berlin.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Bürg­er­s­tiftung Berlin

Stand 718

Engage­ment für …

Ehre­namtliche kön­nen sich in den ver­schieden Pro­jek­ten der Bürg­er­s­tiftung Berlin aus den Bere­ichen Sprache, Natur­wis­senschaft, Umwelt und frühkindliche Bil­dung engagieren.

Das ist zu tun …

Paten­schaften im Bere­ich Lesen uns Sprach­förderung, Umwelt, Natur­wis­senschaften, Hausauf­gaben­be­treu­ung und Inte­gra­tion.

Zei­tum­fang und Dauer …

ca. ein­mal pro Woche zwei Stun­den

Das bieten wir …

Weit­er­bil­dun­gen, Aus­tauschver­anstal­tun­gen mit anderen Ehre­namtlichen, Dankesver­anstal­tun­gen

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Bürg­er­s­tiftung Berlin
Schiller­straße 59
10627 Berlin
Ansprech­part­ner: Stef­fen Schröder
Tele­fon: 030 83228113 — 0176 22956510
E-Mail: s.schroeder@buergerstiftung-berlin.de
Inter­net: http://www.buergerstiftung-berlin.de/

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Arbeit­skreis Berlin der Kinder­nothil­fe e.V.

Stand 688

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Gemein­sam mit dem Team des Arbeit­skreis­es die wesentlichen The­men der Kinder­nothil­fe auf Straßen­festen, Märk­ten, Kul­turver­anstal­tun­gen und in Schulen ver­mit­teln: Unter­stützung am Stand, Infor­ma­tio­nen zu Hil­f­spro­jek­ten geben, Beschäf­ti­gung mit Kindern am Stand im Team.

Das ist zu tun …

Sich dort ein­brin­gen, wo man sich wohl fühlt, mit Inter­essen­ten am Stand sprechen, Spenden sam­meln und Aktion zusam­men im Team entwick­eln und umset­zen. Schauen, wo die eignen Stärken sind und … machen. Ein­satz bei Kirchen­tag 2017 am Abend der Begeg­nung.

Zei­tum­fang und Dauer …

Je nach indi­vidu­ellen Wün­schen und Möglichkeit­en

Das bieten wir …

Ver­sicherung, wenn man für oder mit dem Arbeit­skreis unter­wegs ist. Regionale/nationale Ehre­namtlichen-Tre­f­fen.

Hier wer­den Sie tätig …

Über­wiegend Stadt­ge­bi­et Berlin; erre­ich­bar mit öffentlichen Verkehrsmit­teln

Kon­takt:

Kinder­nothil­fe e.V., Duis­burg
Regens­burg­er Str. 12a
10777 Berlin
Ansprech­part­ner: Horst Krapohl
Tele­fon: 0162 2540252
E-Mail: berlin@kindernothilfe.net
Inter­net: http://www.kindernothilfe.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Union­hil­f­swerk Frei­willi­gen­man­age­ment

Stand 678

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Kinder+Jugendliche aus sozial benachteiligten Fam­i­lien, Geflüchtete, Men­schen mit geistiger u./o. psych. behin­derung, Men­schen mit Demenz, alle­in­ste­hende Senioren mit eingeschränk­ter Mobil­ität, pflegebedürftige, schw­er­stkranke, ster­bende Men­schen

Das ist zu tun …

Lesep­a­t­en, Deutschkurse-/kon­ver­sa­tion, Men­tor­ing, Inte­gra­tionspaten­schaften, Begleitung, Freizeitak­tiv­itäten, Mobil­ität­shil­fe, Patien­ten­ver­fü­gungs­ber­atung, Behör­den­lot­sen (Hil­fe bei Inte­gra­tion in Aus­bil­dung und Arbeit), redak­tioenelle Arbeit, Aktio­nen

Zei­tum­fang und Dauer …

punk­tuell, pro­jek­t­be­zo­gen (6–12 monate) oder regelmäßig 1x/Woche

Das bieten wir …

Per­sön­liche Beratung, pass­ge­naue Ver­mit­tlung, Ansprech­part­ner, Ver­sicherungss­chutz, Auswand­sentschädi­gung, Fort­bil­dun­gen, Anerken­nungskul­tur, Erfahrungsaus­tausche, Bescheini­gun­gen

Hier wer­den Sie tätig …

Berlin­weit (Schw­er­punk­t­bezriek: Reinick­endorf, Licht­en­berg, Friedrichshain-Kreuzberg, Neukölln, Trep­tow-Köpenick, Char­lot­ten­burg-Wilmers­dorf)

Kon­takt:

Stiftung Union­hil­f­swerk Berlin
Richard-Sorge-Straße 21 A
10249 Berlin
Ansprech­part­ner: Daniel Büchel und Gabriele Lang
Tele­fon: 030 42265887/-889
E-Mail: freiwillig@unionhilfswerk.de
Inter­net: https://www.unionhilfswerk.de/engagement/

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert im Sport

ASB Engage­mentzen­trum

Stand 608

Engage­ment für …

Pro­jek­te in der Flüchtling­shil­fe: z.B. Fahrrad­pro­jek­te; als Berater_innen beim The­ma Patien­ten­ver­fü­gung, Begleitung ster­ben­skranken Men­schen bei ihren let­zten Wun­sch, im Katas­tro­phen­schutz und beim Wasser­ret­tungs­di­enst

Das ist zu tun …

Der ASB bietet eine Vielfalt an ehre­namtlichen Tätigkeit­en, abhängig vom jew­eili­gen Pro­jekt an z.B. Ein­satz bei Katas­tro­phen und Ver­anstal­tun­gen, Begleitung von Fahrrad­touren, Beratun­gen zu Patien­ten­ver­fü­gung, Begleitung von ster­ben­skranken Men­schen, Ret­tungss­chwim­mer

Zei­tum­fang und Dauer …

Hängt vom Tätigkeits­bere­ich ab von ein bis zwei Mal in der Woche bis ein­mal monatlich.

Das bieten wir …

Vielfältige Lern­möglichkeit­en, per­sön­liche Beratung und feste Ansprech­part­ner im jew­eili­gen Pro­jekt, Ver­sicherungss­chutz, Aus­tauschtr­e­f­fen und Anerken­nungskul­tur

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

ASB Lan­desver­band Berlin e.V.
Rudolf­s­traße 9
10245 Berlin
Ansprech­part­ner: Stef­fi Maschn­er
Tele­fon: 030 21307111
E-Mail: s.maschner@asb-berlin.de
Inter­net: http://www.asb-berlin.de/

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Volkssol­i­dar­ität Lan­desver­band Berlin e.V.

Stand 598

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Die Volkssol­i­dar­ität bietet eine ganze Band­bre­ite von Engage­ment­möglichkeit­en für unter­schiedliche Ziel­grup­pen: Für Kinder und für ältere Men­schen, für alte und neue Nach­barin­nen und Nach­barn. Ziel ist eine starke Zivilge­sellschaft und Schaf­fung von Teil­habechan­cen.

Das ist zu tun …

Frei­willige kön­nen die unter­schiedlich­sten Tätigkeit­en übernehmen, von Vor­leses­tun­den für Senior­in­nen und Senioren über organ­isatorische Unter­stützung in Nach­barschaft­sein­rich­tun­gen bis hin zur Gestal­tung eigen­er Ange­bote.

Zei­tum­fang und Dauer …

Zei­tum­fang und Dauer kön­nen flex­i­bel gestal­tet wer­den

Das bieten wir …

Ansprechpartner_in Fach­liche Begleitung und ggf. Fort­bil­dung Übungsleit­er­pauschale bzw. Aufwand­sentschädi­gung Unfall- und Haftpflichtver­sicherung

Hier wer­den Sie tätig …

Bezirke: Pankow, Mitte, Friedrichshain, Kreuzberg, Marzahn-Hellers­dorf, Licht­en­berg,

Kon­takt:

Volkssol­i­dar­ität Lan­desver­band Berlin e.V.
Alfred Jung Straße 17
10367 Berlin
Ansprech­part­ner: Anne Hager
Tele­fon: 030 30869234 — 0173 3576383
E-Mail: Anne.Hager@volkssolidaritaet.de
Inter­net: http://www.volkssolidaritaet.de/berlin/

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Arbeit durch Management/PATENMODELL

Stand 518

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Job­brücke: Coach­ing von Arbeit­suchen­den ins­beson­dere Lanzeitar­beit­slosen, Migranten, Schwer­be­hin­derten und Geflüchteten. Aus­bil­dungs­brücke: Beratung von Jugendlichen beim Über­gang Schule-Aus­bil­dung-Beruf und Coach­ing von Azu­bis zur Ver­mei­dung von Aus­bil­dungsab­brüchen.

Das ist zu tun …

Beratung von Arbeit­suchen­den. Beratung von Jugendlichen bei der Suche des gewün­scht­en Aus­bil­dungsplatzes, zur Ver­mei­dung von Aus­bil­dungsab­brüchen und bei der ersten Arbeit­splatz­suche, Nach­hil­fe ÖA, Fun­dris­ing, Even­torg.

Zei­tum­fang und Dauer …

Nach Erforder­nis und Vere­in­barung mit den Arbeit­suchen­den und Jugendlichen

Das bieten wir …

Ständi­ger Ansprech­part­ner (Koor­di­na­tor) Super­vi­sion PATEN­abende PATEN­stammtisch Weit­er­bil­dun­gen, Work­shops Events Vorge­hensweise (Beratung­sprozess) Frage­bo­gen Ver­sicherung

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Diakonis­ches Werk Berlin-Bran­den­burg-schle­sis­che Ober­lausitz e.V.
Paulsen­str. 55–56
12163 Berlin
Ansprech­part­ner: Nor­bert Grosse
Tele­fon: 030 92213565 — 0171 5587903
E-Mail: Grosse@patenmodell.de
Inter­net: http://www.patenmodell.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Net­zw­erk Vor­mund­schaft

Stand 488

Engage­ment für …

Ehre­namtlich­er Vor­mund wer­den für einen unbe­gleit­eten min­der­jähri­gen Flüchtling. Starthil­fe und Per­spek­tive zu geben für sein Leb­nen in Berlin. eine Ver­traue­nes­beziehung auf­bauen, die über das Ende der geset­zlichen vorgeschriebe­nen Vor­mund­schaft weit­erge­führt wird.

Das ist zu tun …

- Vertre­tung des Mün­dels lt.§ 1793 Abs.1 BGB in den Auf­gabenkreisen: — Sicherung des Aufen­thaltssta­tus — Sicherung der bedarf­s­gerecht­en Unter­bringung — Sorge für eine geeignete schulis­che und beru­fliche Aus­bil­dung — Medi­zinis­che Ver­sorgung — Ver­mö­gen

Zei­tum­fang und Dauer …

ca.4–6 Stun­den im Monat je nach Bedarf

Das bieten wir …

-Qual­i­fizierung und Schu­lung in diversen Fort­bil­dungsver­anstal­tun­gen. Einzelfall­ber­atung und Gespräch­skreise. Aufwandspauschale/ Haftpflichtver­sicherung vom Fam­i­lien­gericht.

Hier wer­den Sie tätig …

Berlin­weit

Kon­takt:

Car­i­tas, Akin­da, cura
Thaer­str. 30D
10249 Berlin
Ansprech­part­ner: Beate Romanows­ki
Tele­fon: 030 263980932 — 0177 7804081
E-Mail: b.romanowski@caritas-berlin.de
Inter­net:

Engagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagement für Weltanschauung, Politik und GeschichteEngagiert in Bildung und Fortbildung

Engage­mentsuch­er

Stand 448

Engage­ment für …

Wir sind ein kleines Team mit 22 jähriger Erfahrung, dass die dt. Nach­haltigkeitsstrate­gie, der Einen Welt-Arbeit, der öko­fairen Beschaf­fung, der Flüchtlingsin­te­gra­tion gemein­sam mit dem Bezirk­samt umset­zen möchte.

Das ist zu tun …

Ver­net­zung der zivilge­sellschaftlichen Aktiv­itäten mit dem Bezirk Vor­bere­it­en von Foren, Fachtagen,Konferenzen Pro­jek­ten­twick­lun­gen Unter­stützung bei der Öffentlichkeit­sar­beit (Kirchen­tag 2017)

Zei­tum­fang und Dauer …

wie jed­er kann

Das bieten wir …

Ver­sicherun­gen bei Ver­anstal­tun­gen Fahrtkosten im gerin­gen Umfang Erfahrun­gen im Büro­man­age­ment

Hier wer­den Sie tätig …

Bezirk: Trep­tow — Köpenick berlin­weit

Kon­takt:

Ökumene Net­zw­erk e.V
Rudow­er Straße 23
12557 Berlin
Ansprech­part­ner: Herr Dr. Wazlawik
Tele­fon: 030 46734594 — 0174 5696742
E-Mail: oek_trep_koep@gmx.de
Inter­net: http://www.freiwillige-managen.de

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert im Sport

Engage­ment für Geflüchtete

Stand 438

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Geflüchtete Men­schen in ein­er Notun­terkun­ft in Tem­pel­hof-Schöneberg und ein­er Gemein­schaft­sun­terkun­ft in Hohen­schön­hausen

Das ist zu tun …

Wir suchen Engagierte für die Recherche von/Begleitung zu Freizeit-/Sport-/kult. Ange­boten für Kinder/Jugendliche/Erwachsene und Fam­i­lien­pat­en (Begleitung zu Ämtern, gemein­same Unternehmungen, Kon­ver­sa­tion etc). Auch Ihre eige­nen Ideen und Anre­gun­gen sind willkom­men!

Zei­tum­fang und Dauer …

gerne langfristig, indi­vidu­ell vere­in­bar

Das bieten wir …

Hil­fe bei der Beantra­gung des Führungszeug­niss­es, per­sönl. Erst­ge­spräch, Einar­beitung, Beratung & Betreu­ung während des Ein­satzes, Feedbackgespräche/Teilnahme an Aus­tauschtr­e­f­fen

Hier wer­den Sie tätig …

Bezirke: Tem­pel­hof-Schöneberg, Hohen­schön­hausen

Kon­takt:

Alba­tros gGmbH
Berlin­er Str. 14
13507 Berlin
Ansprech­part­ner: Anna Groß
Tele­fon: 030 208988980 — 0170 4580387
E-Mail: volunteer@albatrosggmbh.de
Inter­net: http://www.albatrosggmbh.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Schüler­pat­en Berlin e.V.

Stand 418

Engage­ment für …

Schüler­pat­en Berlin e.V. sucht Ehre­namtliche, die eine Paten­schaft für einen Schüler oder eine Schü­lerin mit ara­bis­chem Migra­tions- oder Fluchthin­ter­grund übernehmen wollen.

Das ist zu tun …

Im Rah­men der Paten­schaft geben die Ehre­namtlichen wöchentlich bei den Schüler*innen zuhause Nach­hil­fe und sind darüber hin­aus Ansprech­part­ner bei Prob­le­men und Fra­gen im alltäglichen Leben sowie bei der Berufs­find­ung.

Zei­tum­fang und Dauer …

Der wöchentliche Zei­tum­fang ist vari­abel. Die Paten­schaft ist auf mind. ein Jahr angelegt.

Das bieten wir …

Schüler­pat­en Berlin e.V. qual­i­fiziert seine Ehre­namtlichen durch Sem­i­nare und The­menabende und ste­ht ihnen während der gesamten Paten­schaft als Ansprech­part­ner zur Seite.

Hier wer­den Sie tätig …

Berlin­weit.

Kon­takt:

Schüler­pat­en Berlin e.V.
Bad­straße 35/36
13557 Berlin
Ansprech­part­ner: Char­lotte Schipp­mann
Tele­fon: 0157 85152366
E-Mail: charlotte.schippmann@schuelerpaten-berlin.de
Inter­net: http://www.schuelerpaten-berlin.de

International engagiert und für MenschenrechteEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Aktiv für Men­schen­rechte und Pri­vat­sphäre

Stand 398

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Mit Aktion Frei­heit statt Angst e.V. wen­den wir uns gegen die Ein­schränkung der bürg­er­lichen Frei­heit­en durch staatliche und pri­vate Stellen und set­zen uns für die Men­schen­rechte und ein friedlich­es und soziales Zusam­men­leben aller Men­schen in der Stadt ein.

Das ist zu tun …

Jede/r kann bei uns entsprechend seinen Fähigkeit­en mitar­beit­en. Wir suchen Hil­fe bei der Erstel­lung von Info­ma­te­ri­alien und unser­er Web­seite, also Men­schen mit Inter­esse an aktuellen The­men und für’s Tex­ten, Gestal­ten und Über­set­zen. Jede/r kann sich ein­brin­gen!

Zei­tum­fang und Dauer …

jede/r nach seinen Möglichkeit­en

Das bieten wir …

Wir bieten die Mitar­beit an span­nen­den The­men und Ver­anstal­tun­gen, sowie Prak­tikums­bescheini­gun­gen und Arbeit­szeug­nisse für kün­ftige Bewer­bun­gen.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Aktion Frei­heit statt Angst e.V.
Rochstr. 3
10178 Berlin
Ansprech­part­ner: Dr. Rain­er Ham­mer­schmidt
Tele­fon: 0176 96913331
E-Mail: kontakt@aktion-fsa.de
Inter­net: https://www.aktion-freiheitstattangst.org

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Dro­gen­not­di­enst Berlin

Stand 348

Engage­ment für …

Der Dro­gen­not­di­enst ist für die Ver­sorgung, Beratung und Ver­mit­tlung Sucht­mit­telkon­sum­ieren­der und –gefährde­ter, sowie deren Ange­hörige in Tem­pel­hof-Schöneberg, aber auch berlin­weit zuständig.

Das ist zu tun …

Tele­fon­ber­atung zu Dro­gen­fra­gen über die Berlin­er Suchthot­line und die bun­desweite Sucht- und Dro­gen­hot­line; Emp­fang der Klient*innen in der Ein­rich­tung; Infek­tion­spro­phy­laxe und Spritzen­tausch; u.v.m.

Zei­tum­fang und Dauer …

Mo-Fr 17–21:30 Uhr, Sa-So 14–21:30 Uhr. Min­destens 15 Stun­den monatlich.

Das bieten wir …

Gute Einar­beitung, regelmäßige Team­sitzun­gen, Fahrkosten­er­stat­tung, Über­nahme der Impfkosten, Möglichkeit­en den Vere­in ken­nen­zuler­nen, Ein­blick in das Berlin­er Suchthil­fesys­tem

Hier wer­den Sie tätig …

Gen­thin­er Straße 48 in Tier­garten, gren­zt an Schöneberg

Kon­takt:

Not­di­enst für Sucht­mit­tel­ge­fährdete und -abhängige Berlin e.V.
Gen­thin­er Straße 48
10785 Berlin
Ansprech­part­ner: Sara Skirde
Tele­fon: 030 233240200
E-Mail: sskirde@notdienstberlin.de ehrenamt@notdienstberlin.de
Inter­net: http://www.drogennotdienst.org/

Engagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Senior Experten Ser­vice (SES)

Stand 338

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Der SES ist die führende deutsche Ehre­namts- und Entsende­or­gan­i­sa­tion für Fach- und Führungskräfte (ab 30 Jahren sowie für Ruh­eständler) im In- und Aus­land.

Das ist zu tun …

Weltweite Unter­stützung von: KMU, öffentliche Ver­wal­tun­gen, Kam­mern u. Wirtschaftsver­bände, soziale u. mediz. Ein­rich­tun­gen, Schulen u. Beruf­ss­chulen; in Deutsch­land : Fir­men u. Exis­ten­z­grün­der, Kam­mern u. Bil­dung­sein­rich­tun­gen, junge Men­schen in Schule u. Aus­bil­dung

Zei­tum­fang und Dauer …

Weltweit: je nach Pro­jekt 3 Wochen bis 6 Monate; Deutsch­land: pro­jek­tab­hängig

Das bieten wir …

Ver­sicherung, Fahrtkosten, Unter­bringungskosten, Verpfle­gung, Taschen­geld

Hier wer­den Sie tätig …

Weltweit, Deutsch­land, berlin­weit

Kon­takt:

SES-Stiftung
Ger­trau­den­str. 20
10178 Berlin
Ansprech­part­ner: Ulrich Röhren
Tele­fon: 030 20648267 — 0170 5502149
E-Mail: u.roehren@ses-buero-berlin.de
Inter­net: http://www.ses-bonn.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Ein Paten­schaft­sen­gage­ment in Berlin find­en!

Stand 298

Engage­ment für …

Frei­willige kön­nen sich in zahlre­ichen Berlin­er Pro­gram­men als PatIn­nen oder Men­torIn­nen für die Entwick­lung eines Kindes oder Jugendlichen engagieren. Sie wer­den durch haup­tamtliche Koor­di­na­torIn­nen dafür sorgfältig vor­bere­it­et und betreut.

Das ist zu tun …

In ein­er Paten­schaft geht es um einen Beziehungs- und Ver­trauen­sauf­bau zu einem Kind, bzw. Jugendlichen über Freizeitak­tiv­itäten, teil­weise auch durch schulis­che Unter­stützung. Ein­fühlsame Kom­mu­nika­tion und Ein­füh­lungsver­mö­gen sind wichtige Voraus­set­zun­gen.

Zei­tum­fang und Dauer …

Zwis­chen min­destens 6 Monat­en bis zu zwei Jahren.

Das bieten wir …

Die im Net­zw­erk vertrete­nen Pro­gramme garantieren eine sorgsame Vor­bere­itung und kom­pe­tente Betreu­ung durch haup­tamtliche Fachkräfte. Ein Ver­sicherungss­chutz ist gewährleis­tet.

Hier wer­den Sie tätig …

33 Paten­schafts- und Men­tor­ing-Anbi­eter in fast allen Stadt­teilen Berlins.

Kon­takt:

Net­zw­erk Berlin­er Kinder­paten­schaften e.V.
Fehmarn­er Str. 12
13353 Berlin
Ansprech­part­ner: Flo­ri­an Sten­zel
Tele­fon: 030 22063526 — 0172 5994348
E-Mail: info@kipa-berlin.de
Inter­net: http://www.kipa-berlin.de

Engagiert in KulturEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Berlin­er Nach­barschaft­shäuser und Stadt­teilzen­tren

Stand 278

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Nachbar*innen aller Leben­salter, Geflüchtete, Migrant*innen, Men­schen mit Behin­derun­gen, Frauen, Obdachlose, Kranke. Nach­barschaft­shäuser stellen vor allem für die Men­schen in der Nach­barschaft ein vielfältiges sozial-kul­turelles Ange­bot bere­it.

Das ist zu tun …

Sie kön­nen in zahlre­ichen Feldern aktiv wer­den, z.B. Begleitung, Betreu­ung, Beratung, Kul­tur, Kun­st, Organ­i­sa­tion, Paten­schaften und Men­tor­ing, Umwelt- und Naturschutz, Gesund­heit und Pflege, Sport, Handw­erk, Bil­dung, Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit/Fundraising.

Zei­tum­fang und Dauer …

je nach Ein­satzfeld und -ort ganz unter­schiedlich

Das bieten wir …

Ver­sicherungss­chutz, Fort­bil­dung und Qual­i­fizierung, Regelmäßiger Erfahrungsaus­tausch, Feste Ansprech­part­ner, Wertschätzung, z.T. Aus­la­gen­er­satz wie z.B. Fahrtkosten

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Ver­band für sozial-kul­turelle Arbeit e.V.
Tuchol­skys­tr. 11
10117 Berlin
Ansprech­part­ner: Bar­bara Rehbehn
Tele­fon: 030 28096103
E-Mail: rehbehn@sozkult.de
Inter­net: http://www.stadtteilzentren.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert in NachbarschaftenEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Berlin­er Mehrgen­er­a­tio­nen­häuser

Stand 268

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Frei­willige kön­nen sich in unseren Berlin­er Mehrgen­er­a­tio­nen­häusern engagieren. Mehrgen­er­a­tio­nen­häuser fördern gezielt das gen­er­a­tio­nenüber­greifende Miteinan­der. Jung und Alt kön­nen und sollen sich hier begeg­nen, voneinan­der ler­nen und miteinan­der aktiv sein.

Das ist zu tun …

Mehrgen­er­a­tio­nen­häuser leben in hohem Maße vom ehre­namtlichen Engage­ment in ver­schieden­sten Bere­ichen, z.B. Sprach- und Inte­gra­tionskurse, Fam­i­lien- und Migra­tions­ber­atung, Com­put­er und Bil­dung, Hausaufgabenhilfe,Betreuung konkreter Pro­jek­te, Öffentlichkeit­sar­beit, uvm.

Zei­tum­fang und Dauer …

Unter­schiedlich je nach Bedarf und Art des Engage­ments.

Das bieten wir …

Je nach Art, Dauer und Ort des Frei­willi­genein­satzes kön­nen die Rah­menbe­din­gun­gen unter­schiedlich sein. Gern gehen wir auf Nach­fra­gen ein und klären diese im Einzel­nen.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit, jed­er Bezirk hat eigene Mehrgen­er­a­tio­nen­häuser.

Kon­takt:

KREATIVHAUS e.V.
Fis­cherin­sel 3
10179 Berlin
Ansprech­part­ner: Meli­na Sif­naiou
Tele­fon: 030 2380913
E-Mail: mgh@kreativhaus-tpz.de
Inter­net: http://www.kreativhaus-berlin.de/

Engagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Katastrophenschutz und Sanitätsdiensten

PRO­TECT-Im Not­fall für Berlin

Stand 248

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Der Bevölkerungs- und Katas­tro­phen­schutz sucht Men­schen, die ehre­namtliche Auf­gaben für unsere Stadt übernehmen, z. B. als Helfer*in bei Naturkatas­tro­phen, als Betreuer*in von Men­schen in Not­si­t­u­a­tio­nen, als Sanitäter*in oder als Trainer*in für Hil­fe im Not­fall.

Das ist zu tun …

Einige Ein­satzge­bi­ete der ehre­namtlichen Arbeit: ■ Katas­tro­phen­schutz ■ Betreu­ungs­di­enst ■ Brand­schutz ■ Ret­tung­shunde ■ San­itäts­di­enst ■ Tech­nis­che Hil­feleis­tung ■ Train­ertätigkeit­en ■ Wasser­ret­tung ■ und vieles mehr …

Zei­tum­fang und Dauer …

Zei­tum­fang und Dauer sind indi­vidu­ell.

Das bieten wir …

Wir bieten Dir attrak­tive Aus- und Weit­er­bil­dun­gen an, die auch außer­halb des Ehre­namts anerkan­nt sind und dazu beitra­gen, dass Du Dich per­sön­lich weit­er­en­twick­elst.

Hier wer­den Sie tätig …

Berlin­weit beim/bei: Arbeit­er-Samarit­er-Bund, Berlin­er Feuer­wehr, Bun­de­sanstalt Tech­nis­ches Hil­f­swerk, Deutsches Rotes Kreuz, Johan­niter-Unfall-Hil­fe und Mal­teser Hil­fs­di­enst.

Kon­takt:

PRO­TECT-Im Not­fall für Berlin
Bun­de­sallee 73
12161 Berlin
Ansprech­part­ner: Thomas Jaco­bi
Tele­fon: 030 6003002303
E-Mail: info@protect-berlin.org
Inter­net: http://www.protect-berlin.org

International engagiert und für MenschenrechteEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Pris­od plus Ehre­namt

Stand 208

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

In unseren Unterkün­ften sind Asyl­be­wer­ber, Flüchtlinge und Woh­nungslose mit ihren Kindern unterge­bracht. Bei ver­schieden­sten Pro­jek­ten und Ange­boten für die bei uns leben­den Geflüchteten sind wir auf ehre­namtliche Unter­stützung angewiesen.

Das ist zu tun …

Hausauf­gaben­hil­fe, Vor­lesen, Deutschunter­richt, Begleitung bei Arztbe­suchen, Mitar­beit in Klei­derkam­mern, Mith­il­fe bei Som­mer­festen, Kinder­be­treu­ung, Sozial­raumerkun­dung, Begleitung bei Aus­flü­gen und Sportver­anstal­tun­gen, Unter­stützung bei Woh­nungssuche und vieles mehr

Zei­tum­fang und Dauer …

flex­i­bel

Das bieten wir …

Betreu­ung, Beratung, Unter­stützung und feste Ansprech­part­ner durch Ehre­namt­sko­or­di­na­toren an den Unterkün­ften. Je nach Pro­jekt Vorträge und Weit­er­bil­dun­gen.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Pris­od Wohn­heim­be­triebs GmbH
Oranien­burg­er­str. 285
13437 Berlin
Ansprech­part­ner: Aljoscha Richter
Tele­fon: 0152 54230882
E-Mail: ehrenamt-oranienburger@prisod-wohnen.de
Inter­net: http://www.prisod.de/

Engagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Schul­me­di­a­toren gesucht

Stand 198

Engage­ment für …

Der Vere­in Senior­part­ner in School e.V. (SiS) wurde 2001 in Berlin gegrün­det. Die „Senior­part­ner in School“ arbeit­en ehre­namtlich in 60 Berlin­er Schulen als Schul­me­di­a­toren, Bil­dungs- und Inte­gra­tions­be­gleit­er.

Das ist zu tun …

Auf­gaben­felder: — Schul­me­di­a­tion — Bil­dungs­be­gleitung und Einzelge­spräche — Inte­gra­tions­be­gleit­er in Willkom­men­sklassen

Zei­tum­fang und Dauer …

1 x 4–5 Stun­den pro. Woche

Das bieten wir …

Senior­part­ner sind während ihres Engage­ments in den Schulen haftpflichtver­sichert. Fahrtkosten kön­nen lei­der nicht erstat­tet wer­den.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Senior­part­ner in School -SiS- Lan­desver­band Berlin e.V.
Lauter­str. 19
12159 Berlin
Ansprech­part­ner: Elke Kauf­mann
Tele­fon: 030 62728048 — 0176–39659366
E-Mail: seniorpartner.berlin@inetmx.de
Inter­net: http://www.seniorpartner-berlin.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Ehre­namt Berlin­er Stadt­mis­sion

Stand 168

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Sie kön­nen sich bei uns für Kinder, Jugendliche, Geflüchtete, Woh­nungslose, Senioren, Men­schen in Alter­sar­mut und für Fam­i­lien engagieren. Wir bieten Engage­ment-Ange­bote direkt am Men­schen oder unter­stützend im Hin­ter­grund z.B. in den Bere­ichen Büro und Organ­i­sa­tion.

Das ist zu tun …

Wir suchen helfende Hände für die Essen­saus­gabe und Küche, für das Kinder­pro­gramm, für Begleit­pro­gramme für Geflüchtete, für unsere Sec­ond-Hand-Läden, für Sprach­tandems und -unter­richt, für Hausauf­gaben­hil­fe, für Freizeitak­tiv­itäten, für Cafés und im Büro.

Zei­tum­fang und Dauer …

je nach Tätigkeit 3–7 Stun­den pro Ein­satz, Kurzzeit­ein­sätze und langfristiges Ehre­namt

Das bieten wir …

Unfall- und Haftpflichtver­sicherung, eine Bescheini­gung über das Ehre­namt, punk­tuell Aus­la­gen­er­stat­tung für Fahrtkosten, Weit­er­bil­dungs-Möglichkeit­en und Super­vi­sion

Hier wer­den Sie tätig …

Licht­en­berg, Pren­zlauer Berg, Wilmers­dorf, Tier­garten, Mitte, Span­dau, Trep­tow, Neukölln, Kreuzberg, Karow und Köpenick

Kon­takt:

Berlin­er Stadt­mis­sion
Lehrter Straße 68
10557 Berlin
Ansprech­part­ner: Car­olin Reifen­berg
Tele­fon: 030 69033436 — 0177 72995012
E-Mail: reifenberg@berliner-stadtmission.de
Inter­net: http://www.berliner-stadtmission.de/ehrenamt

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert im Sport

ADFC Berlin

Stand 158

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Sicheres Rad­fahren in Berlin Geflüchtete Kinder und Jugendliche Rad­touris­mus

Das ist zu tun …

polit. Aktio­nen Fotografieren Videos drehen und schnei­den Anderen helfen, ihr Fahrrad zu repari­eren Fahrräder gemein­sam mit Geflüchteten repari­eren Demon­stra­tio­nen begleit­en Verkehrspoli­tik disku­tieren Pro­gram­mieren Mit ADFC-Info­s­tand auf Ver­anstal­tun­gen präsent sein

Zei­tum­fang und Dauer …

vari­abel

Das bieten wir …

Haftpflicht- und Unfal­lver­sicherung Weit­er­bil­dungsmöglichkeit­en Fahrtkosten und ggf. Aufwand­sentschädi­gung Ehre­namtsvere­in­barung, falls gewün­scht

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

ADFC Berlin e.V.
Brun­nen­straße 28
10119 Berlin
Ansprech­part­ner: Niko­las Linck
Tele­fon: 030 44049974
E-Mail: nikolas.linck@adfc-berlin.de
Inter­net: http://www.adfc-berlin.de

Engagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Ini­tia­tive ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH!

Stand 138

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Ob Homo­pho­bie im Inter­net, per­sön­liche Schick­sale auf­grund homo­phober und trans*phober Diskri­m­inierung oder ein­fache schnelle und unbürokratis­che Hil­fe: Wir unter­stützen mit Demon­stra­tio­nen, Aktio­nen und Kam­pag­nen die Com­mu­ni­ty weltweit im Rah­men unser­er Möglichkeit­en!

Das ist zu tun …

- Kon­fek­tion­ierung und Ver­sand von State­ment­box­en — diverse Recherche — Kom­mu­nika­tion mit Part­nern — Spon­soren­suche — Fundrais­ing — Koor­di­na­tion von ehre­namtlichen Helfern — Hil­fe bei der Logis­tik u.v.m.

Zei­tum­fang und Dauer …

durch­schnit­tlich 1–2 h pro Tag

Das bieten wir …

90% der Auf­gaben­felder kön­nen ohne Prob­leme zu Hause erledigt wer­den, andern­falls wer­den Fahrtkosten über­nom­men.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Aktions­bünd­nis gegen Homo­pho­bie e.V.
Gleim­straße 23
10437 Berlin
Ansprech­part­ner: Julian Laidig
Tele­fon:
E-Mail: julian@enough-is-enough.eu
Inter­net: http://www.enough-is-enough.eu

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Kän­gu­ru-hil­ft und begleitet/ Diakonie

Stand 118

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Kän­gu­ru- hil­ft und begleit­et unter­stützt Fam­i­lien in den ersten Monat­en nach der Geburt eines Kindes, die sich über­fordert fühlen und Unter­stützung benöti­gen. Ehre­namtliche Fam­i­lien­patin­nen geben den Fam­i­lien emo­tionale und prak­tis­che Hil­fe.

Das ist zu tun …

Sie ent­las­ten die Fam­i­lien durch die Zeit, die sie ihnen schenken: Sie spie­len mit dem Baby oder passen auf die älteren Geschwis­ter auf. Durch Ihre prak­tis­che Unter­stützung leis­ten Sie als ehre­namtliche Mitar­bei­t­erin einen wichti­gen Beitrag für die Fam­i­lien.

Zei­tum­fang und Dauer …

Ca. 3 Stun­den pro Woche in einem Zeitraum von min­destens 6 Monat­en

Das bieten wir …

Wir bieten einen regelmäßi­gen Erfahrungsaus­tausch im Team, Fort­bil­dun­gen, Ver­anstal­tun­gen und eine Aufwand­sentschädi­gung an und Sie sind Unfall- und Haftpflichtver­sichert.

Hier wer­den Sie tätig …

Marzahn-Hellers­dorf, Neukölln, Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg, Tem­pel­hof-Schöneberg, Char­lot­ten­burg-Wilmers­dorf, Steglitz-Zehlen­dorf, Pankow, Reinick­endorf, Span­dau und Falkensee

Kon­takt:

Diakonis­ches Werk Berlin-Bran­den­burg-schle­sis­che Ober­lausitz e.V.
Schön­hauser Allee 141
10437 Berlin
Ansprech­part­ner: Wibke Won­neberg­er
Tele­fon: 030 44 03 08 262 — keine Angaben
E-Mail: info@kaenguru-diakonie.de
Inter­net: http://www.kaenguru-diakonie.de

Engagiert in Bildung und Fortbildung

Zeitzeu­gen­börse Berlin e.V.

Stand 88

Engage­ment für …

Aktiv­ität als Zeitzeuge/in zur Geschichte Berlins als Gesprächspart­ner für Schüler, Stu­den­ten und Medi­en aus dem In- und Aus­land

Das ist zu tun …

Mitar­beit im Büro bei der Ver­mit­tlung, als Zeitzeuge/in Lebenser­fahrung weit­ergeben, als Mitarbeiter/in Kon­tak­te zwis­chen Inter­essen­ten und Zeitzeu­gen her­stellen

Zei­tum­fang und Dauer …

als Zeitzeuge/in vari­abel, je nach Anfra­gen, als Mitar­beit­er min­destens 3 Stun­den pro Woche

Das bieten wir …

Erweiterung der Ken­nt­nisse der Zeit­geschichte, Kon­tak­te zu inter­es­san­ten Per­sön­lichkeit­en; Aufwand­sentschädi­gung, Haft- und Unfal­lver­sicherung

Hier wer­den Sie tätig …

als Zeitzeuge/in berlin­weit, als Mitarbeiter/in in Berlin Mitte

Kon­takt:

Zeitzeu­gen­börse
Ack­er­str. 13
10115 Berlin
Ansprech­part­ner: Jut­ta Hertlein
Tele­fon: 030 44046378
E-Mail: info@zeitzeugenboerse.de
Inter­net: http://www.zeitzeugenboerse.de

International engagiert und für MenschenrechteEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

jobs4refugees

Stand 58

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Unter­stützung für geflüchtete Men­schen bei der Arbeitssuche, dem Kon­takt zu Arbeit­ge­bern und Behör­den. Betreu­ung und Men­tor­ing von Geflüchteten im Arbeit­skon­text.

Das ist zu tun …

Ver­mit­tlung zwis­chen Geflüchteten und Arbeit­ge­bern, Begleitung zu Behör­dengän­gen, Betreu­ung nach Arbeit­sauf­nahme

Zei­tum­fang und Dauer …

flex­i­bel

Das bieten wir …

Ler­nange­bote, IT Sys­tem für die Ver­mit­tlung, Ansprech­part­ner für die Fra­gen rund um die Arbeitssi­t­u­a­tion von Geflüchteten

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

jobs4refugees
Danziger Straße 44
10435 Berlin
Ansprech­part­ner: Robert Barr
Tele­fon: 0177 2904204
E-Mail: robert.barr@jobs4refugees.org
Inter­net: http://www.jobs4refugees.org

Engagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Schritt für Schritt — Men­tor­ing zur beru­flichen Ori­en­tierung und Begleitung geflüchteter junger Men­schen

Stand 48

Engage­ment für …

Wer­den Sie Mentor_in und unter­stützen Sie einen jun­gen Erwach­se­nen mit Fluchter­fahrung dabei, sich auf dem deutschen Arbeits- und Aus­bil­dungs­markt zu ori­en­tieren.

Das ist zu tun …

Als Mentor_in unter­stützen Sie Ihren Mentee beim Erler­nen der deutschen Sprache, in der Kom­mu­nika­tion mit Ämtern und Insti­tu­tio­nen, beim Erstellen von Bewer­bung­sun­ter­la­gen oder der Recherche von Infor­ma­tio­nen zu rel­e­van­ten The­men.

Zei­tum­fang und Dauer …

2 bis 3 Stun­den pro Woche für einen Zeitraum von 4, 6 oder 9 Monat­en

Das bieten wir …

Wir bere­it­en Sie für Ihre Rolle als Men­tor/-in vor. Dafür bieten wir Ihnen regelmäßige Qual­i­fizierun­gen, Super­vi­sion und eine Begleitung der Paten­schaft durch das Pro­jek­t­team.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Inte­gra gGmbH
Lenged­er Strae 48
13407 Berlin
Ansprech­part­ner: Rebek­ka Mey­er
Tele­fon: 030 4140 7318
E-Mail: sfs@integra-berlin.de
Inter­net: http://www.integra-projekte.de/projekte/projekte-fuer-gefluechtete-menschen/

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Kid­Bike e. V.

Stand 28

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

1.) Hil­fe bei der Anleitung von Mäd­chen beim Erler­nen von Fahrradtech­nik in der Notun­terkun­ft und in unser­er Mäd­chen­fahrrad­w­erk­statt. 2.) Hil­fe bei der Anleitung von Kindern beim Verkehrssicher­heit­strain­ing in der Notun­terkun­ft Tem­pel­hofer Flughafen

Das ist zu tun …

1.) Unter­stützung beim Auf- und Abbau der mobilen Werk­statt, Betreu­ung der Mäd­chen und Hil­fe beim Repari­eren von Fahrrädern und kor­rek­ter Nutzung der Werkzeuge. 2.) Unter­stützung beim Auf- und Abbau der Par­course­le­mente und beim Verkehrssicher­heit­strain­ing.

Zei­tum­fang und Dauer …

2 Std./Woche Mai-Okto­ber 2017

Das bieten wir …

#ERROR!

Hier wer­den Sie tätig …

Friedrichshain-Kreuzberg, Tem­pel­hof-Schöneberg

Kon­takt:

Kid­Bike e. V.
Hallesches Ufer 60
10963 Berlin
Ansprech­part­ner: Boris Koli­post
Tele­fon: 030 42027936 — 0175 5406816
E-Mail: info@kidbike.de
Inter­net: http://www.kidbike.de

Im Börsenkat­a­log 2017
(Druck­fas­sung! Stand Feb­ru­ar)
suchen und blät­tern

Zurück zur Über­sicht der Ausstel­len­den und ihrer Ange­bote

Aktu­al­isiert: 18.04.2017