Engagiert für Familie und Kinder

Engage­mentsuch­er der Björn Schulz Stiftung

Stand VH 36

Engage­ment für …

Wir suchen frei­willig Engagierte, die Fam­i­lien mit lebensverkürzt erkrank­tem Kind unter­stützen, also Zeit spenden wollen, den Eltern, den gesun­den Geschwis­terkindern oder dem erkrank­ten Kind. Bei Ver­anstal­tun­gen benöti­gen wir auch ehre­namtliche Hil­fe.

Das ist zu tun …

Fam­i­lien­be­gleitung, Unter­stützung in der Küche oder in der Gäste­be­treu­ung des Kin- der­hos­pizes Son­nen­hof, Betreu­ung von Ver­anstal­tun­gen (Auf, und Abbau, Kinder­be­treu­ung, Kuchen back­en), Gartenpflege, Boten­fahrten (Spenden ein­sam­meln)

Zei­tum­fang und Dauer …

flex­i­bel

Das bieten wir …

Ein nettes Umfeld und kom­pe­tente Kol­le­gen, Fort­bil­dun­gen, Ehrun­gen und Danke- schön-Ver­anstal­tun­gen, Ver­sicherungss­chutz, teil­weise Aufwand­sentschädi­gung

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Björn Schulz Stiftung
Wil­helm-Wolff-Straße 38
13156 Berlin
Ansprech­part­ner: Patri­cia Hei­drich
Tele­fon: 030 39899835
E-Mail: p.heidrich@bjoern-schulz-stiftung.de
Inter­net: http://www.bjoern-schulz-stiftung.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Katastrophenschutz und Sanitätsdiensten

Johan­niter-Unfall-Hil­fe e. V., Region­alver­band Berlin

Stand VH 76

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Auch 2017 engagieren sich die Johan­niter vielschichtig: Sei es der San­itäts­di­enst auf der IGA in Marzahn, die Seniore­nar­beit in Tem­pel­hof, die Inte­gra­tionsar­beit für Men­schen aus fer­nen Län­dern oder auch die Obdachlosen in unser­er Stadt. Werde auch du ein Held bei uns!

Das ist zu tun …

Jugen­dar­beit, Betreu­ung für Kinder, Begleitung (insb. der Jugendlichen) auf dem Weg zu Behör­den-, Freizeit- und Sportange­bote, Mitwirkung im Katas­tro­phen­schutz und im San­itäts­di­enst, Gesund­heitliche Ver­sorgung

Zei­tum­fang und Dauer …

Flex­i­bel gestalt­bar, wenn möglich jedoch regelmäßig

Das bieten wir …

Unsere Ehre­namtlichen wer­den Teil eines sehr aktiv­en und engagierten Teams. Sie sind während ihrer Tätigkeit ver­sichert. Spez­i­fis­che Fort­bil­dungsange­bote sind derzeit im Auf­bau.

Hier wer­den Sie tätig …

Berlin- all­bezirk­lich

Kon­takt:

Johan­niter-Unfall-Hil­fe e. V.
Bern­er Str. 2–3
12205 Berlin
Ansprech­part­ner: Andreas Braun
Tele­fon: 030 816901281 — 0173 6193410
E-Mail: ehrenamt.berlin@johanniter.de
Inter­net: http://www.johanniter.de/rv-berlin

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis Alt

COMES-Frei­willig

Stand 986

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Men­schen mit psy­chosozialem Unter­stützungs­be­darf, die in ein­er Wohnge­mein­schaft oder in ein­er selb­st angemieteten Woh­nung leben und für Eltern, Kinder und Fam­i­lien in schwieri­gen Leben­sphasen. COMES ist das lateinis­che Wort für Begleit­er bzw. Beglei­t­erin.

Das ist zu tun …

Für jedes Inter­esse, das Sie mit­brin­gen und jede Fähigkeit, die Sie ein­brin­gen wollen, gibt es bei den von uns begleit­eten Men­schen jeman­den, der sich darüber freut. Das kön­nten Sie im aufgeschlosse­nen Kon­takt mit Einzel­nen oder auch in ein­er Gruppe bestätigt bekom­men.

Zei­tum­fang und Dauer …

Das entschei­den Sie selb­st -regelmäßig oder gele­gentlich- nach Ihren Vorstel­lun­gen.

Das bieten wir …

Feste Ansprech­part­ner, Einar­beitung, Erfahrungsaus­tausch, Ver­sicherung, Tätigkeit­snach­weis, Aufwand­sentschädi­gun

Hier wer­den Sie tätig …

Licht­en­berg, Marzahn-Hellers­dorf, Pankow

Kon­takt:

COMES e.V.
Kon­rad-Wolf-Straße 13
13055 Berlin
Ansprech­part­ner: Jan Ulrich Wolff
Tele­fon: 030 97604692
E-Mail: freiwillig@comes-berlin.de
Inter­net: http://www.comes-berlin.de

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis Alt

Enkel Dich fit! Großel­tern­di­enst

Stand 956

Engage­ment für …

Der Großel­tern­di­enst ver­mit­telt Wun­schgroßel­tern an Kinder allein­erziehen­der Eltern. Wun­schgroßel­tern ent­las­ten die Eltern und erleben dabei das Gefühl gebraucht zu wer­den. Gesucht wer­den aktive Ältere im Alter zwis­chen 50 und 70 Jahren.

Das ist zu tun …

Wun­schgroßel­tern schenken Kindern ihre Zeit, indem sie mit ihnen z.B. spie­len, lesen, basteln, Aus­flüge machen usw. Die Kinder sind zwis­chen 0 und 10 Jahre alt.

Zei­tum­fang und Dauer …

1–2mal wöchentlich 2 — 4 Stun­den, max. 20 Stun­den im Monat, langfristig

Das bieten wir …

Monatliche Ver­anstal­tun­gen: Wun­schgroßel­tern -Früh­stück, Gespräch­skreis, Weit­er­bil­dun­gen, Aus­flüge

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Berlin­er Frauen­bund 1945 e.V.
Warschauer Str. 58a
10243 Berlin
Ansprech­part­ner: Hel­ga Krull
Tele­fon: 030 2920322 oder 2134415
E-Mail: grosselterndienst@t-online.de
Inter­net: http://www.grosselterndienst.de

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis Alt

Sozialver­band VdK Berlin-Bran­den­burg e.V.

Stand 936

Engage­ment für …

Für die Verbesserung der Lebens­be­din­gun­gen aller sozial benachteiligten Men­schen. Nie­mand darf auf Grund des Alters, sein­er Behin­derung oder sein­er Herkun­ft benachteiligt wer­den.

Das ist zu tun …

besuchen, begleit­en, betreuen — indi­vidu­elle Hil­fe vor Ort; Aus­flüge, Tre­f­fen — unser Ver­band­sleben mit­gestal­ten; ehre­namtliche Unter­stützung unser­er Pro­jek­te

Zei­tum­fang und Dauer …

2–15 Stunden/wöchentlich; Zeit­ein­teilung frei

Das bieten wir …

Ver­sicherungss­chutz im Rah­mender Tätigkeit; monatliche Aufwandspauschale; Ein­führung und Unter­stützung; Erfahrungsaus­tausch im Team; Schu­lun­gen

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Sozialver­band VdK Berlin-Bran­den­burg e.V.
Lin­ien­straße 131
10115 Berlin
Ansprech­part­ner: Dag­mar Wehle
Tele­fon: 030 864910830 — keine Angebe
E-Mail: dagmar.wehle@vdk.de
Inter­net: http://www.vdk.de/berlin-brandenburg

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

UNICEF Arbeits­gruppe Berlin

Stand 876

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

das Woh­lerge­hen von Kindern in rund 150 Län­dern, insb. für die weltweite Ver­wirk­lichung der Kinder­rechte laut UN-Kinder­recht­skon­ven­tion. Wir freuen uns über Ehre­namtliche, die uns bei vielfälti­gen Auf­gaben in der Öffentlichkeit­sar­beit unter­stützen.

Das ist zu tun …

Die UNICEF AG Berlin macht auf Kinder­rechte aufmerk­sam und unter­stützt mit Infor­ma­tionsver­anstal­tun­gen, Aktio­nen & Spenden­samm­lun­gen laufende UNICEF Pro­jek­te. Der Ein­satz ist sowohl in den Stadt­teil­grup­pen als auch in ver­schiede­nen Teams (Event, Presse, Schule) möglich.

Zei­tum­fang und Dauer …

nach Absprache

Das bieten wir …

ein engagiertes Team, Vielzahl an Infor­ma­tion­s­ma­te­ri­alien, abwech­slungsre­iche Aktio­nen mit Kindern und Erwach­se­nen, Ein­führungswork­shop, Haftpflicht- & Unfal­lver­sicherung

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Deutsches Komi­tee für UNICEF e. V.
Marien­straße 19/20
10117 Berlin
Ansprech­part­ner: Gun­da-Alexan­dra Det­mers
Tele­fon: 030 3217088
E-Mail: info@berlin.unicef.de
Inter­net: http://www.berlin.unicef.de

Engagiert in KulturEngagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und Kinder

Nach­barschaft­szen­trum Sup­penküche Licht­en­rade e.V.

Stand 846

Engage­ment für …

Wir haben eine Sup­penküche, machen zuge­wandte Resozial­isierung von Jungen/Erwachsenen u. Präven­tion­sar­beit mit Jugendlichen. Von Hausauf­gaben­hil­fe, Koch-AG und Selb­stvertei­di­gung von Kindern über Indi­vidu­elles Bewer­bungstrain­ing bis zu Kul­tur­aben­den Bauen wir Brück­en.

Das ist zu tun …

Alles um die Küche, die Abhol­ung der Lebens­mit­tel, der Organ­i­sa­tion und Öffen­lichkeit­sar­beit, Unter­stützung im Büro, Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Resozial­isierung sowie Kochkurse und Ver­anstal­tun­gen. Auch unsere 2 Autos und Räum­lichkeit­en suchen einen Pfleger.

Zei­tum­fang und Dauer …

nach Absprache

Das bieten wir …

Unfall- und Haftpflichtver­sicherung, Weit­er­bil­dun­gen, Monatlich­er Aus­tausch, Aus­la­gen­er­stat­tung, Einar­beitung, Aus­bau der per­sön­lichen Fähigkeit­en sowie Inte­gra­tion

Hier wer­den Sie tätig …

Haupt­säch­lich Licht­en­rade, bei Ver­anstal­tun­gen auch berlin­weit

Kon­takt:

Nach­barschaft­szen­trum Sup­penküche Licht­en­rade e.V.
Born­hagen­weg 52
12309 Berlin
Ansprech­part­ner: Frau Alex Benkel-Abel­ing
Tele­fon: 0163 8850705
E-Mail: info@suppenkueche-lichtenrade.de
Inter­net: http://www.suppenkueche-lichtenrade.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert in KulturEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

INKLU­SIVEs & mul­ti­KUL­TURelles (Familien)leben! (IMKL)

Stand 786

Engage­ment für …

Freizeit­paten­schaft mit Ziel kult. Bil­dung f. Geschwis­ter v. beein­trächtigten Kindern bzw. aus Fam­i­lien, wo Eltern­teil erkrankt/beeinträchtigt ist; Hil­fe bei Durch­führung inklu­siv­er Kultur.Workshops für Fam­i­lien mit/ohne Migra­tionsh­in­ter­grund; Begleitung der Geschwis­ter

Das ist zu tun …

Auf­trag: kult. Bil­dung der Geschwis­ter fördern zur Stärkung ihrer Persönlichkeitsentwicklung;Begleitung zu Kul­tur­aus­flü­gen der Geschwister;Unterstützung bei Vorbereitung/Durchführung & Betreu­ung ander­er IMKL-Ver­anstal­tungs-, Work­shop- und Ange­bot­srei­hen (für Fam­i­lien)

Zei­tum­fang und Dauer …

vari­abel: min. 14tägig mit ca. 4h Ein­satz, vor allem am WE;Ferien, Nachmittag/früher Abend

Das bieten wir …

Anleitung zu The­men kul­tureller Bil­dung; Bere­it­stel­lung Meth­o­d­en­pool mit inhaltl./method. Gestal­tung kult. bilden­der Aktiv­itäten; Zeug­nis; Ehre­namtspauschale; Ver­sicherungss­chutz

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Inter­Ak­tiv e.V.
Wil­helmshaven­er Str. 32
10551 Berlin
Ansprech­part­ner: Yas­mi­na Ouaki­di
Tele­fon: 030 49088494 — 0176 47612198
E-Mail: y.ouakidi@interaktiv-berlin.de
Inter­net: http://www.interaktiv-berlin.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis Alt

BIQ gGmbH (Frei­willi­gen­di­en­ste)

Stand 766

Engage­ment für …

FSJ und BFD — Frei­williges Soziale Jahr und Bun­des­frei­willi­gen­di­enst über BIQ gGmbH: Ein­satzfelder: Kinder- und Jugen­dein­rich­tun­gen, Kranken­häuser, Behin­derten — und Seniorenein­rich­tun­gen.

Das ist zu tun …

Erzieherisch-päd­a­gogis­che, pflegerische, betreuende und hauswirtschaftliche Tätigkeit­en wer­den im Rah­men des FSJ und BFD geleis­tet.

Zei­tum­fang und Dauer …

FSJ: Vol­lzeit, BFD: Vol­lzeit oder Teilzeit (ab 27 J.)

Das bieten wir …

Im FSJ und BFD wer­den beglei­t­ende Sem­i­nare ange­boten — bei 12 Monat­en 25 Bil­dungstage übers Jahr verteilt.

Hier wer­den Sie tätig …

Ein­satzstellen in allen Berlin­er Bezirken sowie im Umland.

Kon­takt:

BIQ gGmbH Berlin
Storkow­er Str.99 A
10407 Berlin
Ansprech­part­ner: Son­ja Misch
Tele­fon: 030 20 22 95 40 — 0178 810 58 68
E-Mail: s.misch@biqberlin.de
Inter­net:

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis Alt

well­come Berlin

Stand 746

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

well­come ist Hil­fe von Anfang an: Fam­i­lien, die sich im 1. Leben­s­jahr eines Kindes Unter­stützung wün­schen, wen­den sich an well­come. Ehre­namtliche besuchen die Fam­i­lien zu Hause und helfen indi­vidu­ell und all­t­agsprak­tisch, die neue Lebenssi­t­u­a­tion mit Baby zu meis­tern.

Das ist zu tun …

well­come ist prak­tis­che Nach­barschaft­shil­fe. Ehre­namtliche fahren z.B. das Baby spazieren, während die Mut­ter sich aus­ruht, begleit­en die Zwill­ingsmut­ter zum Kinder­arzt od. küm­mern sich um Geschwis­ter. Sie sind da und hören zu. Die Auf­gaben wer­den indi­vidu­ell vere­in­bart

Zei­tum­fang und Dauer …

wird indi­vidu­ell vere­in­bart; 1–2mal pro Woche je 2–3 Std. über durch­schnit­tl. 3–5 Mon.

Das bieten wir …

well­come bietet ver­lässliche Ansprech­part­ner, regelmäßige Aus­tauschtr­e­f­fen und Fort­bil­dungsange­bote. Ver­sicherungss­chutz und Erstat­tung von Fahrtkosten sind gewährleis­tet.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Stützrad gGmbH
Liselotte-Her­rmann-Str. 33
10407 Berlin
Ansprech­part­ner: Kat­ja Bren­del
Tele­fon: 030 29493583 — 0163 3397203
E-Mail: berlin@wellcome-online.de
Inter­net: http://www.wellcome-online.de/

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis Alt

bären­stark ins Leben mit ehre­namtlichen Fam­i­lien­pat­en

Stand 736

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Unter­stützung junger Fam­i­lien mit Kindern in den ersten 3 Leben­s­jahren im tur­bu­len­ten All­t­ag

Das ist zu tun …

Als Fam­i­lien­pate junge Fam­i­lien und deren Kinder regelmäßig unter­stützen. Zeit zu Hause mit der Fam­i­lie ver­brin­gen und gemein­sam Freizeitak­tiv­itäten mit den Kindern unternehmen. Zuhören und Mut machen.

Zei­tum­fang und Dauer …

je nach Möglichkeit des Ehre­namtl. 3–4 Std wöchentlich — bis zu 2 Jahre in ein­er Fam­i­lie

Das bieten wir …

Fach­liche Begleitung, sowie Fort­bil­dung und Qual­i­fizierung. Bescheini­gung über ehre­namtliche Tätigkeit. Ver­sicherungss­chutz und Fahrtkosten­er­stat­tung.

Hier wer­den Sie tätig …

Pankow, Neukölln, Tem­pel­hof-Schöneberg, Mitte

Kon­takt:

Sozial­dienst katholis­ch­er Frauen e.V. Berlin — Offene Sozialar­beit — Frühe Hil­fen
Schön­hauser Strasse 41
13158 Berlin
Ansprech­part­ner: Birte Cold­ewey
Tele­fon: 030 477532760 — 0151 14648752
E-Mail: coldewey@skf-berlin.de
Inter­net: http://skf-berlin.de/ich-moechte-helfen/ehrenamt/

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Bürg­er­s­tiftung Berlin

Stand 716

Engage­ment für …

Ehre­namtliche kön­nen sich in den ver­schieden Pro­jek­ten der Bürg­er­s­tiftung Berlin aus den Bere­ichen Sprache, Natur­wis­senschaft, Umwelt und frühkindliche Bil­dung engagieren.

Das ist zu tun …

Paten­schaften im Bere­ich Lesen uns Sprach­förderung, Umwelt, Natur­wis­senschaften, Hausauf­gaben­be­treu­ung und Inte­gra­tion.

Zei­tum­fang und Dauer …

ca. ein­mal pro Woche zwei Stun­den

Das bieten wir …

Weit­er­bil­dun­gen, Aus­tauschver­anstal­tun­gen mit anderen Ehre­namtlichen, Dankesver­anstal­tun­gen

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Bürg­er­s­tiftung Berlin
Schiller­straße 59
10627 Berlin
Ansprech­part­ner: Stef­fen Schröder
Tele­fon: 030 83228113 — 0176 22956510
E-Mail: s.schroeder@buergerstiftung-berlin.de
Inter­net: http://www.buergerstiftung-berlin.de/

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Arbeit­skreis Berlin der Kinder­nothil­fe e.V.

Stand 686

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Gemein­sam mit dem Team des Arbeit­skreis­es die wesentlichen The­men der Kinder­nothil­fe auf Straßen­festen, Märk­ten, Kul­turver­anstal­tun­gen und in Schulen ver­mit­teln: Unter­stützung am Stand, Infor­ma­tio­nen zu Hil­f­spro­jek­ten geben, Beschäf­ti­gung mit Kindern am Stand im Team.

Das ist zu tun …

Sich dort ein­brin­gen, wo man sich wohl fühlt, mit Inter­essen­ten am Stand sprechen, Spenden sam­meln und Aktion zusam­men im Team entwick­eln und umset­zen. Schauen, wo die eignen Stärken sind und … machen. Ein­satz bei Kirchen­tag 2017 am Abend der Begeg­nung.

Zei­tum­fang und Dauer …

Je nach indi­vidu­ellen Wün­schen und Möglichkeit­en

Das bieten wir …

Ver­sicherung, wenn man für oder mit dem Arbeit­skreis unter­wegs ist. Regionale/nationale Ehre­namtlichen-Tre­f­fen.

Hier wer­den Sie tätig …

Über­wiegend Stadt­ge­bi­et Berlin; erre­ich­bar mit öffentlichen Verkehrsmit­teln

Kon­takt:

Kinder­nothil­fe e.V., Duis­burg
Regens­burg­er Str. 12a
10777 Berlin
Ansprech­part­ner: Horst Krapohl
Tele­fon: 0162 2540252
E-Mail: berlin@kindernothilfe.net
Inter­net: http://www.kindernothilfe.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Union­hil­f­swerk Frei­willi­gen­man­age­ment

Stand 676

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Kinder+Jugendliche aus sozial benachteiligten Fam­i­lien, Geflüchtete, Men­schen mit geistiger u./o. psych. behin­derung, Men­schen mit Demenz, alle­in­ste­hende Senioren mit eingeschränk­ter Mobil­ität, pflegebedürftige, schw­er­stkranke, ster­bende Men­schen

Das ist zu tun …

Lesep­a­t­en, Deutschkurse-/kon­ver­sa­tion, Men­tor­ing, Inte­gra­tionspaten­schaften, Begleitung, Freizeitak­tiv­itäten, Mobil­ität­shil­fe, Patien­ten­ver­fü­gungs­ber­atung, Behör­den­lot­sen (Hil­fe bei Inte­gra­tion in Aus­bil­dung und Arbeit), redak­tioenelle Arbeit, Aktio­nen

Zei­tum­fang und Dauer …

punk­tuell, pro­jek­t­be­zo­gen (6–12 monate) oder regelmäßig 1x/Woche

Das bieten wir …

Per­sön­liche Beratung, pass­ge­naue Ver­mit­tlung, Ansprech­part­ner, Ver­sicherungss­chutz, Auswand­sentschädi­gung, Fort­bil­dun­gen, Anerken­nungskul­tur, Erfahrungsaus­tausche, Bescheini­gun­gen

Hier wer­den Sie tätig …

Berlin­weit (Schw­er­punk­t­bezriek: Reinick­endorf, Licht­en­berg, Friedrichshain-Kreuzberg, Neukölln, Trep­tow-Köpenick, Char­lot­ten­burg-Wilmers­dorf)

Kon­takt:

Stiftung Union­hil­f­swerk Berlin
Richard-Sorge-Straße 21 A
10249 Berlin
Ansprech­part­ner: Daniel Büchel und Gabriele Lang
Tele­fon: 030 42265887/-889
E-Mail: freiwillig@unionhilfswerk.de
Inter­net: https://www.unionhilfswerk.de/engagement/

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert in Bildung und Fortbildung

Bürg­er­net­zw­erk Bil­dung des VBKI (Lese-/Lern­pat­en-Pro­jekt))

Stand 576

Engage­ment für …

Gesucht wer­den Lese-/und Lern­pat­en, die ein­mal wöchentlich in eine Grund­schule, Sekun­darschule oder Kita gehen und dort mit den Kindern und Jugendlichen lesen.

Das ist zu tun …

Lese-/Lern­paten­schaft. In den Schulen: Unter­stützung im Lese-/Lern­prozess durch gemein­sames Lesenüben, in den Kitas: Förderung des Spracher­werbs durch Vor­lesen.

Zei­tum­fang und Dauer …

2–3 Stun­den pro Woche, länger­fristige Tätigkeit erwün­scht (ca. ein Jahr)

Das bieten wir …

Fort­bil­dungsange­bote für Lesep­a­t­en, Anerken­nungskul­tur, Bib­lio­thek­sausweis für die Kinder-und Jugend­bib­lio­thek

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

VBKI Vere­in Berlin­er Kau­fleute und Indus­trieller e.V.
Fasa­nen­str. 85
10623 Berlin
Ansprech­part­ner: Karo­la Hagen
Tele­fon: 030 72610856 — 0172 3204354
E-Mail: karola.hagen@vbki.de
Inter­net: https://www.vbki.de/der-verein/buergernetzwerk-bildung

Engagiert in KulturEngagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis Alt

Haus der Gen­er­a­tio­nen

Stand 566

Engage­ment für …

Men­schen mit Unter­stützungs­be­darf: Die Gäste in unserem Haus sind ein Spiegel der Gesellschaft: Fam­i­lien und Alle­in­ste­hende jeden Alters, vor allem Men­schen mit, aber auch ohne Behin­derung und aller Nation­al­itäten.

Das ist zu tun …

Ehre­namtliche kön­nen uns bei unseren Aus­flü­gen, Reisen, Kur­sange­boten und Fes­ten unter­stützen, Kleinkinder betreuen, Schulkinder bei den Hausauf­gaben helfen und demente Per­so­n­en besuchen. Oder eigene Ideen mit uns ver­wirk­lichen!

Zei­tum­fang und Dauer …

Nach eigen­em Ermessen in Absprache mit uns.

Das bieten wir …

vielfältige Tätigkeit­en, Ver­sicherung, regelmäßiger Erfahrungsaus­tausch, Aufwand­sentschädi­gung wie z.B. Fahrtkosten, teil­weise Übungsleit­er­pauschale, feste Ansprech­per­son

Hier wer­den Sie tätig …

Bezirke: Licht­en­berg, Marzahn-Hellers­dorf

Kon­takt:

RBO — Inmit­ten gemein­nützige GmbH & LBD — Licht­en­berg­er Betreu­ungs­Di­en­ste gGmbH
Paul-Junius-Str. 64 A
10367 Berlin
Ansprech­part­ner: Daniela Kaup
Tele­fon: 030 9860199911
E-Mail: hdg@rbo.berlin
Inter­net: http://www.rbo-info.de/kultur-begegnung/haus-der-generationen/

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Familie und Kinder

KINDERHILFE e.V. Hil­fe für krebs- u. schw­erkranke Kinder

Stand 556

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Krebs- und schw­erkranke Kinder, Jugendliche, junge Erwach­sene und deren Fam­i­lien

Das ist zu tun …

Präsen­ta­tion des Vere­ins in der Öffentlichkeit auf Märk­ten, Straßen­festen und auf dem KINDERHILFE Advents­basar; Kinder- u. Geschwis­ter­be­treu­ung; all­ge­meine Fahr­di­en­ste; Unter­stützung von Eltern mit krebs- u. schw­erkranken Kindern über Gespräche u. Aushil­fs­di­en­sten

Zei­tum­fang und Dauer …

Zw. 4–8 Stun­den die Woche, auch am Woch­enende, je nach Ein­satz indi­vidu­ell vere­in­bar

Das bieten wir …

Ein­führung in die Belange des Vere­ins, Ver­sicherung, Fahrtkosten

Hier wer­den Sie tätig …

Berlin­weit und Bran­den­burg

Kon­takt:

KINDERHILFE e.V. Hil­fe für krebs- u. schw­erkranke Kinder
Trift­str. 42
13353 Berlin
Ansprech­part­ner: Jür­gen Schulz
Tele­fon: 030 857478360 — 0171 3700934
E-Mail: info@kinderhilfe-ev.de
Inter­net: http://www.kinderhilfe-ev.de

Engagiert für Familie und Kinder

Ferien für Kinder

Stand 546

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Wir sind ein gemein­nütziger Vere­in in Berlin und ver­mit­teln Gastel­tern­plätze im europäis­chen Aus­land für Berlin­er Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Fam­i­lien, aus Wohn­grup­pen und Kinder­heimen und suchen Unter­stützung bei unser­er Arbeit.

Das ist zu tun …

Sie kön­nen sich bei uns gesellschaftlich engagieren als Reise­be­gleit­er unser­er Ferien­reisen im Bus sowie frische Ideen ein­brin­gen u.a. bei der PR-Arbeit und Kam­pag­nen.

Zei­tum­fang und Dauer …

für die Reise­be­gleitung 1 bis 2 Tage in den Som­mer­fe­rien

Das bieten wir …

Voraus­set­zung für die Begleitung der Grup­pen­reise in die Nieder­lande ist ein aktuelles erweit­ertes Führungszeug­nis, für das wir -wie bei den Fahrtkosten- die Kosten übernehmen.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

IBKJ e.V.
Donaus­traße 108
12043 Berlin
Ansprech­part­ner: Mar­tin Sko­da
Tele­fon: 030 2808112
E-Mail: info@ferien-fuer-kinder.com
Inter­net: http://www.ferien-fuer-kinder.com

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Net­zw­erk Vor­mund­schaft

Stand 486

Engage­ment für …

Ehre­namtlich­er Vor­mund wer­den für einen unbe­gleit­eten min­der­jähri­gen Flüchtling. Starthil­fe und Per­spek­tive zu geben für sein Leb­nen in Berlin. eine Ver­traue­nes­beziehung auf­bauen, die über das Ende der geset­zlichen vorgeschriebe­nen Vor­mund­schaft weit­erge­führt wird.

Das ist zu tun …

- Vertre­tung des Mün­dels lt.§ 1793 Abs.1 BGB in den Auf­gabenkreisen: — Sicherung des Aufen­thaltssta­tus — Sicherung der bedarf­s­gerecht­en Unter­bringung — Sorge für eine geeignete schulis­che und beru­fliche Aus­bil­dung — Medi­zinis­che Ver­sorgung — Ver­mö­gen

Zei­tum­fang und Dauer …

ca.4–6 Stun­den im Monat je nach Bedarf

Das bieten wir …

-Qual­i­fizierung und Schu­lung in diversen Fort­bil­dungsver­anstal­tun­gen. Einzelfall­ber­atung und Gespräch­skreise. Aufwandspauschale/ Haftpflichtver­sicherung vom Fam­i­lien­gericht.

Hier wer­den Sie tätig …

Berlin­weit

Kon­takt:

Car­i­tas, Akin­da, cura
Thaer­str. 30D
10249 Berlin
Ansprech­part­ner: Beate Romanows­ki
Tele­fon: 030 263980932 — 0177 7804081
E-Mail: b.romanowski@caritas-berlin.de
Inter­net:

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Familie und Kinder

nest­wärme e.V. Deutsch­land Nest Berlin

Stand 466

Engage­ment für …

Schenken Sie Zeit für die Unter­stützung von Fam­i­lien mit schw­er erkrank­ten oder behin­derten Kindern.

Das ist zu tun …

Fam­i­lien­pat­en unter­stützen Fam­i­lien mit schw­er erkrank­ten oder behin­derten Kindern. Tal­entschenker helfen diesen Fam­i­lien als Gärt­ner, Musik­er … oder unter­stützen als Botschafter nest­waerme zur Sen­si­bil­isierung für das The­ma Inklu­sion.

Zei­tum­fang und Dauer …

Indi­vidu­ell vere­in­bar, je nach Ein­satzfeld. Z.B. Fam­i­lien­pate 2–3 Stun­den alle 2 Wochen

Das bieten wir …

Ver­sicherung während des ehre­namtlichen Ein­satzes, Schu­lun­gen, Aus­tausch mit den anderen nest­wärmern, ständi­ge Anprech­part­ner vor Ort

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

nest­wärme e.V. Deutsch­land
Nier­itzweg 14
14165 Berlin
Ansprech­part­ner: Lothar Schürholz
Tele­fon: 030 72012190 — 0176 38160038
E-Mail: lothar.schuerholz@nestwaerme.de
Inter­net: http://www.nestwaerme.de

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert im Sport

Engage­ment für Geflüchtete

Stand 436

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Geflüchtete Men­schen in ein­er Notun­terkun­ft in Tem­pel­hof-Schöneberg und ein­er Gemein­schaft­sun­terkun­ft in Hohen­schön­hausen

Das ist zu tun …

Wir suchen Engagierte für die Recherche von/Begleitung zu Freizeit-/Sport-/kult. Ange­boten für Kinder/Jugendliche/Erwachsene und Fam­i­lien­pat­en (Begleitung zu Ämtern, gemein­same Unternehmungen, Kon­ver­sa­tion etc). Auch Ihre eige­nen Ideen und Anre­gun­gen sind willkom­men!

Zei­tum­fang und Dauer …

gerne langfristig, indi­vidu­ell vere­in­bar

Das bieten wir …

Hil­fe bei der Beantra­gung des Führungszeug­niss­es, per­sönl. Erst­ge­spräch, Einar­beitung, Beratung & Betreu­ung während des Ein­satzes, Feedbackgespräche/Teilnahme an Aus­tauschtr­e­f­fen

Hier wer­den Sie tätig …

Bezirke: Tem­pel­hof-Schöneberg, Hohen­schön­hausen

Kon­takt:

Alba­tros gGmbH
Berlin­er Str. 14
13507 Berlin
Ansprech­part­ner: Anna Groß
Tele­fon: 030 208988980 — 0170 4580387
E-Mail: volunteer@albatrosggmbh.de
Inter­net: http://www.albatrosggmbh.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Schüler­pat­en Berlin e.V.

Stand 416

Engage­ment für …

Schüler­pat­en Berlin e.V. sucht Ehre­namtliche, die eine Paten­schaft für einen Schüler oder eine Schü­lerin mit ara­bis­chem Migra­tions- oder Fluchthin­ter­grund übernehmen wollen.

Das ist zu tun …

Im Rah­men der Paten­schaft geben die Ehre­namtlichen wöchentlich bei den Schüler*innen zuhause Nach­hil­fe und sind darüber hin­aus Ansprech­part­ner bei Prob­le­men und Fra­gen im alltäglichen Leben sowie bei der Berufs­find­ung.

Zei­tum­fang und Dauer …

Der wöchentliche Zei­tum­fang ist vari­abel. Die Paten­schaft ist auf mind. ein Jahr angelegt.

Das bieten wir …

Schüler­pat­en Berlin e.V. qual­i­fiziert seine Ehre­namtlichen durch Sem­i­nare und The­menabende und ste­ht ihnen während der gesamten Paten­schaft als Ansprech­part­ner zur Seite.

Hier wer­den Sie tätig …

Berlin­weit.

Kon­takt:

Schüler­pat­en Berlin e.V.
Bad­straße 35/36
13557 Berlin
Ansprech­part­ner: Char­lotte Schipp­mann
Tele­fon: 0157 85152366
E-Mail: charlotte.schippmann@schuelerpaten-berlin.de
Inter­net: http://www.schuelerpaten-berlin.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Ein Paten­schaft­sen­gage­ment in Berlin find­en!

Stand 296

Engage­ment für …

Frei­willige kön­nen sich in zahlre­ichen Berlin­er Pro­gram­men als PatIn­nen oder Men­torIn­nen für die Entwick­lung eines Kindes oder Jugendlichen engagieren. Sie wer­den durch haup­tamtliche Koor­di­na­torIn­nen dafür sorgfältig vor­bere­it­et und betreut.

Das ist zu tun …

In ein­er Paten­schaft geht es um einen Beziehungs- und Ver­trauen­sauf­bau zu einem Kind, bzw. Jugendlichen über Freizeitak­tiv­itäten, teil­weise auch durch schulis­che Unter­stützung. Ein­fühlsame Kom­mu­nika­tion und Ein­füh­lungsver­mö­gen sind wichtige Voraus­set­zun­gen.

Zei­tum­fang und Dauer …

Zwis­chen min­destens 6 Monat­en bis zu zwei Jahren.

Das bieten wir …

Die im Net­zw­erk vertrete­nen Pro­gramme garantieren eine sorgsame Vor­bere­itung und kom­pe­tente Betreu­ung durch haup­tamtliche Fachkräfte. Ein Ver­sicherungss­chutz ist gewährleis­tet.

Hier wer­den Sie tätig …

33 Paten­schafts- und Men­tor­ing-Anbi­eter in fast allen Stadt­teilen Berlins.

Kon­takt:

Net­zw­erk Berlin­er Kinder­paten­schaften e.V.
Fehmarn­er Str. 12
13353 Berlin
Ansprech­part­ner: Flo­ri­an Sten­zel
Tele­fon: 030 22063526 — 0172 5994348
E-Mail: info@kipa-berlin.de
Inter­net: http://www.kipa-berlin.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis Alt

Berlin­er Tafel e.V.

Stand 226

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Die Berlin­er Tafel ist eine 1993 gegrün­dete gemein­nützige Organ­i­sa­tion, die Bedürftige mit Lebens­mit­teln unter­stützt. Der Vere­in erre­icht monatlich über 125.000 Bürg­erin­nen und Bürg­er dieser Stadt und finanziert sich auss­chließlich über Spenden und Mit­glieds­beiträge.

Das ist zu tun …

Sortierung von gespende­ten Lebens­mit­teln im Lager, Ein­sam­mel­touren zu Super­märk­ten, Aus­fahr­touren zu sozialen Ein­rich­tun­gen, Lebens­mit­te­laus­gabe bei LAIB und SEELE, Kinderkochkurse beim Kinder- und Jugen­dan­ge­bot KIMBA.

Zei­tum­fang und Dauer …

je nach Ein­satzbere­ich

Das bieten wir …

Haftpflicht- und Unfal­lver­sicherung, flex­i­ble Ein­satz­tage, Ehre­namts­feste, Freikarten, gründliche Einar­beitung, feste Ansprech­part­ner, nettes Team.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Keine Angabe
Beussel­str. 44 n-q
10553 Berlin
Ansprech­part­ner: Frau Mar­ga Jaskul­la
Tele­fon: 030 68815009
E-Mail: ehrenamt@berliner-tafel.de
Inter­net: http://www.berliner-tafel.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Schul­me­di­a­toren gesucht

Stand 196

Engage­ment für …

Der Vere­in Senior­part­ner in School e.V. (SiS) wurde 2001 in Berlin gegrün­det. Die „Senior­part­ner in School“ arbeit­en ehre­namtlich in 60 Berlin­er Schulen als Schul­me­di­a­toren, Bil­dungs- und Inte­gra­tions­be­gleit­er.

Das ist zu tun …

Auf­gaben­felder: — Schul­me­di­a­tion — Bil­dungs­be­gleitung und Einzelge­spräche — Inte­gra­tions­be­gleit­er in Willkom­men­sklassen

Zei­tum­fang und Dauer …

1 x 4–5 Stun­den pro. Woche

Das bieten wir …

Senior­part­ner sind während ihres Engage­ments in den Schulen haftpflichtver­sichert. Fahrtkosten kön­nen lei­der nicht erstat­tet wer­den.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Senior­part­ner in School -SiS- Lan­desver­band Berlin e.V.
Lauter­str. 19
12159 Berlin
Ansprech­part­ner: Elke Kauf­mann
Tele­fon: 030 62728048 — 0176–39659366
E-Mail: seniorpartner.berlin@inetmx.de
Inter­net: http://www.seniorpartner-berlin.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Ehre­namt Berlin­er Stadt­mis­sion

Stand 166

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Sie kön­nen sich bei uns für Kinder, Jugendliche, Geflüchtete, Woh­nungslose, Senioren, Men­schen in Alter­sar­mut und für Fam­i­lien engagieren. Wir bieten Engage­ment-Ange­bote direkt am Men­schen oder unter­stützend im Hin­ter­grund z.B. in den Bere­ichen Büro und Organ­i­sa­tion.

Das ist zu tun …

Wir suchen helfende Hände für die Essen­saus­gabe und Küche, für das Kinder­pro­gramm, für Begleit­pro­gramme für Geflüchtete, für unsere Sec­ond-Hand-Läden, für Sprach­tandems und -unter­richt, für Hausauf­gaben­hil­fe, für Freizeitak­tiv­itäten, für Cafés und im Büro.

Zei­tum­fang und Dauer …

je nach Tätigkeit 3–7 Stun­den pro Ein­satz, Kurzzeit­ein­sätze und langfristiges Ehre­namt

Das bieten wir …

Unfall- und Haftpflichtver­sicherung, eine Bescheini­gung über das Ehre­namt, punk­tuell Aus­la­gen­er­stat­tung für Fahrtkosten, Weit­er­bil­dungs-Möglichkeit­en und Super­vi­sion

Hier wer­den Sie tätig …

Licht­en­berg, Pren­zlauer Berg, Wilmers­dorf, Tier­garten, Mitte, Span­dau, Trep­tow, Neukölln, Kreuzberg, Karow und Köpenick

Kon­takt:

Berlin­er Stadt­mis­sion
Lehrter Straße 68
10557 Berlin
Ansprech­part­ner: Car­olin Reifen­berg
Tele­fon: 030 69033436 — 0177 72995012
E-Mail: reifenberg@berliner-stadtmission.de
Inter­net: http://www.berliner-stadtmission.de/ehrenamt

Engagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis Alt

ArbeiterKind.de

Stand 146

Engage­ment für …

Bil­dungs­gerechtigkeit und Chan­cen­gle­ich­heit: Wir ermuti­gen Schüler*innen aus Fam­i­lien ohne Hochschuler­fahrung dazu, als Erste in ihrer Fam­i­lie zu studieren und unter­stützen sie auf ihrem Weg vom Stu­di­ene­in­stieg bis zum erfol­gre­ichen Stu­di­en­ab­schluss und Beruf­se­in­stieg.

Das ist zu tun …

-Schul­work­shops zum The­ma Stu­dienori­en­tierung und Finanzierung für ver­schiedene Schul­for­men und Klassen­stufen — Infos­tände auf Berufs- und Bil­dungsmessen — kurz- bis langfristiges Men­toringange­bot für Schüler*innen und Studierende

Zei­tum­fang und Dauer …

Flex­i­bel

Das bieten wir …

- vielfältige Engage­ment­möglichkeit­en — Unser Online-Net­zw­erk (bun­desweit) — Trainingsangebote/Workshops/Webinare — Train­ings Beruf­se­in­stieg — Bescheini­gung des Ehre­namts

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit bzw. bun­desweit

Kon­takt:

ArbeiterKind.de
Sophien­straße 21
10178 Berlin
Ansprech­part­ner: Daniela Keil
Tele­fon: 0341 30766447 — 0176 47307493
E-Mail: keil@arbeiterkind.de
Inter­net: http://www.arbeiterkind.de/

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Kän­gu­ru-hil­ft und begleitet/ Diakonie

Stand 116

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Kän­gu­ru- hil­ft und begleit­et unter­stützt Fam­i­lien in den ersten Monat­en nach der Geburt eines Kindes, die sich über­fordert fühlen und Unter­stützung benöti­gen. Ehre­namtliche Fam­i­lien­patin­nen geben den Fam­i­lien emo­tionale und prak­tis­che Hil­fe.

Das ist zu tun …

Sie ent­las­ten die Fam­i­lien durch die Zeit, die sie ihnen schenken: Sie spie­len mit dem Baby oder passen auf die älteren Geschwis­ter auf. Durch Ihre prak­tis­che Unter­stützung leis­ten Sie als ehre­namtliche Mitar­bei­t­erin einen wichti­gen Beitrag für die Fam­i­lien.

Zei­tum­fang und Dauer …

Ca. 3 Stun­den pro Woche in einem Zeitraum von min­destens 6 Monat­en

Das bieten wir …

Wir bieten einen regelmäßi­gen Erfahrungsaus­tausch im Team, Fort­bil­dun­gen, Ver­anstal­tun­gen und eine Aufwand­sentschädi­gung an und Sie sind Unfall- und Haftpflichtver­sichert.

Hier wer­den Sie tätig …

Marzahn-Hellers­dorf, Neukölln, Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg, Tem­pel­hof-Schöneberg, Char­lot­ten­burg-Wilmers­dorf, Steglitz-Zehlen­dorf, Pankow, Reinick­endorf, Span­dau und Falkensee

Kon­takt:

Diakonis­ches Werk Berlin-Bran­den­burg-schle­sis­che Ober­lausitz e.V.
Schön­hauser Allee 141
10437 Berlin
Ansprech­part­ner: Wibke Won­neberg­er
Tele­fon: 030 44 03 08 262 — keine Angaben
E-Mail: info@kaenguru-diakonie.de
Inter­net: http://www.kaenguru-diakonie.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Familie und Kinder

Beratung für Kinder und Jugendliche

Stand 106

Onlineengagement

Engage­ment für …

Kinder- und Jugendtele­fon/e­Mail-Beratung für Kinder und Jugendliche: Liebeskum­mer, Stress mit den Eltern, Mob­bing, selb­stver­let­zen­des Ver­hal­ten, suizidale Gedanken uvm: Anonym und kosten­frei kön­nen sich Kinder und Jugendliche per Tele­fon oder Mail an uns wen­den.

Das ist zu tun …

Ehre­namtliche Bera­terin­nen und Berater beant­worten Fra­gen von jun­gen Men­schen per Mail über einen datengeschützten Account und tele­fonisch. Das Kinder- und Jugendtele­fon Berlin berät Mo. bis Fr. von 14 bis 20 Uhr. 1/2 Jahr gemein­same Aus­bil­dung in bei­den Pro­jek­ten.

Zei­tum­fang und Dauer …

Im Monat 8 h plus 2 h Super­vi­sion, Engage­ment von mind. 2 Jahren.

Das bieten wir …

Inten­sive und fundierte Aus­bil­dung, regelmäßige Super­vi­sion und Fort­bil­dungsange­bote, kol­le­gialer Aus­tausch, gemein­same Feste

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Diakonis­ches Werk Berlin-Bran­den­burg-schle­sis­che Ober­lausitz (DWBO) e. V.
Post­fach 580251
10412 Berlin
Ansprech­part­ner: Con­stanze Paust (KJT Berlin), Sabine Marx (eMail-Beratung für Kinder und Jugendliche)
Tele­fon: 030 440308263 (Con­stanze Paust) und 030 440308273 (Sabine Marx) — 0178 2576191 (Sabine Marx)
E-Mail: geschaeftsstelle@berliner-kjt.de
Inter­net: https://www.diakonie-portal.de/diakonie-email-beratung

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert in KulturEngagiert in Bildung und Fortbildung

Fre­unde Haupt­stadt­zoos

Stand 66

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Die Fre­unde der Haupt­stadt­zoos sind der offizielle Ansprech­part­ner in der ideellen und materiellen Förderung von Tier­park und Zoo. Der Vere­in hat ein vielfältiges ehre­namtlich­es Tätigkeits­feld.

Das ist zu tun …

Bil­dungsange­bote für Tier­lieb­haber — Dozen­ten­tätigkeit; Scouts im Tier­park und im Zoo; Muse­um­sauf­sicht im Schloss Friedrichs­felde; Infor­ma­tion­sstände; Arten­schutzarbeit

Zei­tum­fang und Dauer …

indi­vidu­elle Absprache

Das bieten wir …

Einar­beitung, Fort­bil­dun­gen, Ver­sicherungss­chutz, Rah­men­vere­in­barung

Hier wer­den Sie tätig …

Char­lot­ten­burg; Licht­en­berg

Kon­takt:

Fördervere­in von Tier­park Berlin und Zoo Berlin e.V.
Am Tier­park 125
10319 Berlin
Ansprech­part­ner: Dr. Ulrike Barthel
Tele­fon: 030 51531407 — 0178 1367193
E-Mail: info@freunde-hauptstadtzoos.de
Inter­net: http://www.freunde-hauptstadtzoos.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Kid­Bike e. V.

Stand 26

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

1.) Hil­fe bei der Anleitung von Mäd­chen beim Erler­nen von Fahrradtech­nik in der Notun­terkun­ft und in unser­er Mäd­chen­fahrrad­w­erk­statt. 2.) Hil­fe bei der Anleitung von Kindern beim Verkehrssicher­heit­strain­ing in der Notun­terkun­ft Tem­pel­hofer Flughafen

Das ist zu tun …

1.) Unter­stützung beim Auf- und Abbau der mobilen Werk­statt, Betreu­ung der Mäd­chen und Hil­fe beim Repari­eren von Fahrrädern und kor­rek­ter Nutzung der Werkzeuge. 2.) Unter­stützung beim Auf- und Abbau der Par­course­le­mente und beim Verkehrssicher­heit­strain­ing.

Zei­tum­fang und Dauer …

2 Std./Woche Mai-Okto­ber 2017

Das bieten wir …

#ERROR!

Hier wer­den Sie tätig …

Friedrichshain-Kreuzberg, Tem­pel­hof-Schöneberg

Kon­takt:

Kid­Bike e. V.
Hallesches Ufer 60
10963 Berlin
Ansprech­part­ner: Boris Koli­post
Tele­fon: 030 42027936 — 0175 5406816
E-Mail: info@kidbike.de
Inter­net: http://www.kidbike.de

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert in KulturEngagiert für Familie und Kinder

Moth­er Earth Insti­tute e.V.

Stand 16

Engage­ment für …

Ziel des MEI e.V. ist ein har­monis­ches Gle­ichgewicht zwis­chen Men­sch und Natur zu schaf­fen, basierend auf authen­tis­chem schaman­is­chem Wis­sen, interkul­tureller Aus­tausch mit indi­ge­nen Kulturen,Naturerlebnis, nach­haltiger Ökolo­gie und eigen­er Bewusst­seins­forschung.

Das ist zu tun …

Ver­anstal­tun­gen unter­stützen, leck­er kochen, Kinder & inter­na­tionale Gäste betreuen, Span­ish und Englisch sprechen, ökol­o­gis­chen Land­bau ken­nen­ler­nen, offe­nen Men­schen begeg­nen, handw­erk­lich­es Geschick per­fek­tion­ieren, pla­nen, …

Zei­tum­fang und Dauer …

Wir suchen langfristig Frei­willige oder auch zu einzel­nen Pro­jek­ten

Das bieten wir …

In Gemein­schaft mit Gle­ich­gesin­nten und aufgeschlosse­nen Men­schen freuen wir uns auf her­zlich­es & kon­struk­tives Zusam­men­wirken und schöne Abende am Feuer. Kost und Logie frei.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit und auch im nördlichen Umland von Berlin, bei Inter­esse deutsch­landweit…

Kon­takt:

Moth­er Earth Insti­tute e.V.
Hek­torstr. 14
10711 Berlin
Ansprech­part­ner: Frau Han­nig
Tele­fon: 030 323 01 995
E-Mail: mother-earth-institute@live.de
Inter­net: http://www.freiwillige-managen.de

Im Börsenkat­a­log 2017
(Druck­fas­sung! Stand Feb­ru­ar)
suchen und blät­tern

Zurück zur Über­sicht der Ausstel­len­den und ihrer Ange­bote

Aktu­al­isiert: 18.04.2017