Engagiert von Jung bis AltEngagement für Weltanschauung, Politik und GeschichteEngagiert in Bildung und Fortbildung

Wis­sen Sie nicht wohin mit Ihren Erin­nerun­gen? Dann kom­men Sie zum TEA!

Stand 5858

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Haben Sie Erin­nerungsstücke, evtl. auch Tage­büch­er und wis­sen nicht wohin damit? Wollen Sie, dass von Ihnen und Ihrer Lebens­geschichte etwas für die Zukun­ft bewahrt wird? Unser Archiv ruht auf den drei Säulen: Erin­nern, Schreiben, Bewahren. Ein Ver­lag ist angegliedert.

Das ist zu tun …

Ver­schlag­wor­tung und Auf­bere­itung unseres vorh & wach­senden Archivbe­standes (Archivhelfer). Zur europaweit­en Kon­tak­tpflege mit ähnl. Insti­tu­tio­nen suchen wir Über­set­zer für viele Fremd­sprachen (insb. ital­ienisch & ungarisch). Schreibende und Autoren zusät­zl. willkom­men.

Zei­tum­fang und Dauer …

4 Stun­den im Monat wün­schenswert

Das bieten wir …

Danke-Ver­anstal­tun­gen, Ausze­ich­nung bei Mit­glied­schaft, Work­shops, Lesun­gen, Tagun­gen, feste Ver­anstal­tungsrei­hen, Schreibkurse, neue anre­gende Kon­tak­te, Pub­lika­tion­s­möglichkeit­en.

Hier wer­den Sie tätig …

Trep­tow-Köpenick (OT Johan­nisthal nähe S-Bahn­hof Schönewei­de) sowie berlin­weit

Kon­takt:

TEA Tage­buch- und Erin­nerungsarchiv Berlin e.V.
Königshei­deweg 290
12487 Berlin
Ansprech­part­ner: Karin Manke-Hengs­bach
Tele­fon: 030 5346673 — 0178 6652972
E-Mail: kontakt@tea-berlin.de
Inter­net: http://www.tea-berlin.de

Im Börsenkat­a­log 2017
(Druck­fas­sung! Stand Feb­ru­ar)
suchen und blät­tern

Zurück zur Über­sicht der Ausstel­len­den und ihrer Ange­bote

Aktu­al­isiert: 18.04.2017