Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Net­zw­erk Vor­mund­schaft

Stand 4848

Engage­ment für …

Ehre­namtlich­er Vor­mund wer­den für einen unbe­gleit­eten min­der­jähri­gen Flüchtling. Starthil­fe und Per­spek­tive zu geben für sein Leb­nen in Berlin. eine Ver­traue­nes­beziehung auf­bauen, die über das Ende der geset­zlichen vorgeschriebe­nen Vor­mund­schaft weit­erge­führt wird.

Das ist zu tun …

- Vertre­tung des Mün­dels lt.§ 1793 Abs.1 BGB in den Auf­gabenkreisen: — Sicherung des Aufen­thaltssta­tus — Sicherung der bedarf­s­gerecht­en Unter­bringung — Sorge für eine geeignete schulis­che und beru­fliche Aus­bil­dung — Medi­zinis­che Ver­sorgung — Ver­mö­gen

Zei­tum­fang und Dauer …

ca.4–6 Stun­den im Monat je nach Bedarf

Das bieten wir …

-Qual­i­fizierung und Schu­lung in diversen Fort­bil­dungsver­anstal­tun­gen. Einzelfall­ber­atung und Gespräch­skreise. Aufwandspauschale/ Haftpflichtver­sicherung vom Fam­i­lien­gericht.

Hier wer­den Sie tätig …

Berlin­weit

Kon­takt:

Car­i­tas, Akin­da, cura
Thaer­str. 30D
10249 Berlin
Ansprech­part­ner: Beate Romanows­ki
Tele­fon: 030 263980932 — 0177 7804081
E-Mail: b.romanowski@caritas-berlin.de
Inter­net:

Im Börsenkat­a­log 2017
(Druck­fas­sung! Stand Feb­ru­ar)
suchen und blät­tern

Zurück zur Über­sicht der Ausstel­len­den und ihrer Ange­bote

Aktu­al­isiert: 18.04.2017