Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Dro­gen­not­di­enst Berlin

Stand 3434

Engage­ment für …

Der Dro­gen­not­di­enst ist für die Ver­sorgung, Beratung und Ver­mit­tlung Sucht­mit­telkon­sum­ieren­der und –gefährde­ter, sowie deren Ange­hörige in Tem­pel­hof-Schöneberg, aber auch berlin­weit zuständig.

Das ist zu tun …

Tele­fon­ber­atung zu Dro­gen­fra­gen über die Berlin­er Suchthot­line und die bun­desweite Sucht- und Dro­gen­hot­line; Emp­fang der Klient*innen in der Ein­rich­tung; Infek­tion­spro­phy­laxe und Spritzen­tausch; u.v.m.

Zei­tum­fang und Dauer …

Mo-Fr 17–21:30 Uhr, Sa-So 14–21:30 Uhr. Min­destens 15 Stun­den monatlich.

Das bieten wir …

Gute Einar­beitung, regelmäßige Team­sitzun­gen, Fahrkosten­er­stat­tung, Über­nahme der Impfkosten, Möglichkeit­en den Vere­in ken­nen­zuler­nen, Ein­blick in das Berlin­er Suchthil­fesys­tem

Hier wer­den Sie tätig …

Gen­thin­er Straße 48 in Tier­garten, gren­zt an Schöneberg

Kon­takt:

Not­di­enst für Sucht­mit­tel­ge­fährdete und -abhängige Berlin e.V.
Gen­thin­er Straße 48
10785 Berlin
Ansprech­part­ner: Sara Skirde
Tele­fon: 030 233240200
E-Mail: sskirde@notdienstberlin.de ehrenamt@notdienstberlin.de
Inter­net: http://www.drogennotdienst.org/

Im Börsenkat­a­log 2017
(Druck­fas­sung! Stand Feb­ru­ar)
suchen und blät­tern

Zurück zur Über­sicht der Ausstel­len­den und ihrer Ange­bote

Aktu­al­isiert: 18.04.2017