Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei Behinderung

Berliner Mobilitätshilfedienste (Mhd)

Stand 25

Kurzzeitengagement

Engagement für ...

Ältere Berliner Bürgerinnen und Bürger mit Mobilitätsschwierigkeiten (Gehbehinderung, Rollstuhl, Sehbehinderung), die ihre Wohnung nicht ohne Hilfe verlassen können.

Das ist zu tun ...

Begleitung, z.B. zum Einkaufen, Spaziergang, Besuch oder zu einer Veranstaltung. Die Begleitung wird anfangs mit gemeinsam mit MitarbeiterInnen des Mhd geleistet. Weitere Einzelheiten nach Absprache mit dem Mobilitätshilfedienst im jew. Bezirk.

Zeitumfang und Dauer ...

Nach Absprache mit dem zuständigen Mobilitätshilfedienst (in jedem Bezirk).

Das bieten wir ...

u.a. Einarbeitung, rehatechnische Unterweisung (Rollstuhlbegleitung, Blindenführung). Unfall- u. Haftpflichtversicherg. sowie ggf. kleine Aufwandspauschale. Näheres bitte erfragen.

Hier werden Sie tätig ...

Mitte, Friedhn.-Kreuzbg., Pankow, Charlottenburg-Wilmersdorf, Spandau, Steglitz-Zhldf., Templhf.-Schönebg., Neukölln, Treptow-Köpenick, Marzahn-Hellersdf., Lichtenbg., Reinickendf.

Kontakt:

Koordinationsstelle der Berliner Mobilitätshilfedienste, BBI GmbH
Bülowstr. 66
10783 Berlin
Ansprechpartner: Tobias Baur
Telefon: 030 802088777 - 0177 7875482
E-Mail: t.baur@bbi-consult.de
Internet: http://www.berliner-mobilitaetshilfedienste.de

Im Börsenkatalog 2017
(Druckfassung! Stand Februar)
suchen und blättern

Zurück zur Übersicht der Ausstellenden und ihrer Angebote

Aktualisiert: 18.04.2017