International engagiert und für MenschenrechteEngagiert in Bildung und Fortbildung

Oxfam Deutsch­land Shops gGmbH

Stand 8812

Engage­ment für …

siehe Bewer­bung 2014

Das ist zu tun …

siehe Bewer­bung 2014

Zei­tum­fang und Dauer …

regelmäßig 5 Stun­den pro Woche

Das bieten wir …

Fahrtkosten­er­stat­tung, Unfall- und Haftpflichtver­sicherung, Schu­lun­gen, Fort­bil­dun­gen, Train­ings

Hier wer­den Sie tätig …

Wilmers­dorf, Char­lot­ten­burg, Pren­zlauer Berg, Span­dau, Schöneberg

Kon­takt:

Oxfam Deutsch­land Shops gGmbH
Am Köll­nis­chen Park 1
10179 Berlin
Ansprech­part­ner: Mir­co Wick­er
Tele­fon: 030 453069225 — 0177 5497879
E-Mail: mwicker@oxfam.de
Inter­net: https://shops.oxfam.de

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert von Jung bis AltEngagiert in Bildung und Fortbildung

Lan­desse­nioren­beirat Berlin (LSBB)

Stand 8512

Engage­ment für …

Der LSBB berät das Abge­ord­neten­haus von Berlin und den Sen­at von Berlin in senioren­poli­tisch wichti­gen Fra­gen. Die Mit­glieder tagen regelmäßig. Gäste sind bei den sechs Arbeits­ber­atun­gen im Jahr willkom­men.

Das ist zu tun …

Nehmen Sie darüber hin­aus teil am Geron­tol­o­gis­chen Salon und an den Fach­ta­gun­gen des LSBB, dessen Mit­glieder sich ehre­namtlich für ältere Men­schen auf der Grund­lage des Berlin­er Senioren­mitwirkungs­ge­set­zes engagieren.

Zei­tum­fang und Dauer …

Ter­mine im Inter­net

Das bieten wir …

Infor­ma­tio­nen zum Berlin­er Senioren­mitwirkungs­ge­setz und The­men, die Senior*innen im All­t­ag beson­ders her­aus­fordern.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Lan­desse­nioren­beirat Berlin
Parochial­straße 3
10179 Berlin
Ansprech­part­ner: Frau Regi­na Saeger
Tele­fon: 030 32664126
E-Mail: info@landesseniorenbeirat-berlin.de
Inter­net: http://www.landesseniorenbeirat-berlin.de

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Bil­dungsstätte JACK für Migran­tinnen und Flüchtlinge

Stand 8312

Engage­ment für …

Kinder­be­treu­ung Die Bil­dungsstätte JACK in Neukölln bietet geflüchteten Frauen und Frauen mit unsicherem Aufen­thaltssta­tus Deutschkurse und andere Bil­dungsange­bote. Par­al­lel zu den Kursen wird Kinder­be­treu­ung ange­boten, die von Ehre­namtlichen getra­gen wird.

Das ist zu tun …

Gesucht wer­den kinder­liebe Ehre­namtliche, die die Kinder der Schü­lerin­nen während der Unter­richt­szeit­en betreuen. Dafür haben wir einen Kinder­raum ein­gerichtet. Der Großteil der Kinder ist zwis­chen 6 Monat­en und 2 Jahren alt.

Zei­tum­fang und Dauer …

Ein- oder zweimal wöchentlich à 3 bis 4 Stun­den.

Das bieten wir …

Wir bieten regelmäßig Schu­lun­gen und Work­shops an, z.B. zur Präven­tion gegen sex­ueller Gewalt in Insti­tu­tio­nen, zur Trau­maforschung, Erste Hil­fe.

Hier wer­den Sie tätig …

Neukölln

Kon­takt:

JACK Berlin
Kra­nold­straße 22
12051 Berlin
Ansprech­part­ner: Daniela Dachrodt
Tele­fon: 030 91566720 — 0152 24653311
E-Mail: info@jack-berlin.org
Inter­net: http://www.jack-berlin.org

Engagiert in KulturEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Afri­ka Medi­en Zentrum/ Kenako Fes­ti­val

Stand 8212

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Unser größtes Pro­jekt ist das KENAKO Afri­ka Fes­ti­val auf dem Berlin­er Alexan­der­platz, bei dem jedes Jahr bis zu 70 Frei­willige mit­machen. Der näch­ste Ter­min ist vom 8. bis 18. Juni 2017. Hier suchen wir Helfer_innen in allen Bere­ichen.

Das ist zu tun …

Beim KENAKO Fes­ti­val kannst Du bei der Kün­stler- oder Ref­er­enten­be­treu­ung mitwirken, das Kinder­pro­gramm mit­gestal­ten bei Mit­machak­tio­nen (zum Beispiel ein Quiz auf der Bühne, kleine Umfra­gen etc.), beim Auf- und Abbau oder der Öffentlichkeit­sar­beit helfen.

Zei­tum­fang und Dauer …

min­destens 2x5 Stun­den im Zeitrum 07.–19.06.2017

Das bieten wir …

kosten­freie Verpfle­gung während des Fes­ti­vals, ein Teil­nah­mez­er­ti­fikat, Vor­bere­itungstr­e­f­fen, viel Spaß und Möglichkeit­en, Neues zu ler­nen und span­nende Men­schen ken­nen­zuler­nen!

Hier wer­den Sie tätig …

Alexan­der­platz, Berlin-Mitte

Kon­takt:

Afri­ka Medi­en Zen­trum e.V.
Großkopfstr.6
13403 Berlin
Ansprech­part­ner: Ron­ja Som­mer­feld
Tele­fon: 030 97895536
E-Mail: info@afrika-medien-zentrum.de
Inter­net: http://www.kenako-festival.de/

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert in Bildung und Fortbildung

TEO “Tage ethis­ch­er Ori­en­tierung”

Stand 8012

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

TEO möchte Möglichkeit­en des Nach­denkens schaf­fen, helfen, eigene Stand­punk­te zu find­en und die Fähigkeit entwick­eln, Prob­leme aus ver­schiede­nen Per­spek­tiv­en zu betra­cht­en. Ein gutes Schul- und Klassen­kli­ma prof­i­tiert von selb­st­be­wussten Indi­viduen.

Das ist zu tun …

TEAMER*INNEN MELDET EUCH! Wir suchen wieder Teamer*innen für TEO take off – Tage ethis­ch­er Ori­en­tierung. Hast Du Lust mit Jugendlichen aus der 7. und 8. Klasse zu arbeiten,Workshops über span­nende The­men wie Fam­i­lie, Angst und Zukun­ft zu gestal­ten? Dann melde dich JETZT

Zei­tum­fang und Dauer …

4 Tage Ver­anstal­tung vier­mal im Jahr, davor 3 Tage Train­ingssem­i­nar

Das bieten wir …

- Fahrtkosten, Kost und Logis sind kosten­los — zer­ti­fiziert­er Nach­weis der Teil­nahme — Prak­tikum­san­rech­nung möglich — Fort­bil­dung zur Präven­tion sex­u­al­isiert­er Gewalt

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

BDKJ Berlin
Walde­marstraße 8a
10999 Berlin
Ansprech­part­ner: Julia Munge­nast
Tele­fon: 030 75690341 — 0173 2452127
E-Mail: info@teoinberlin.de
Inter­net: http://teoinberlin.de

Engagiert in KulturEngagiert in NachbarschaftenEngagiert in Bildung und Fortbildung

Fördervere­in Gemein­schaft­shaus Morus 14

Stand 7212

Engage­ment für …

Im „Net­zw­erk“ bekom­men derzeit mehr als 110 Kinder unbe­fris­tet ehre­namtliche Men­toren an ihre Seite. Es geht darum, den Teufel­skreis aus man­gel­nder Bil­dung, Arbeit­slosigkeit sowie Abhängigkeit von Sozialleis­tun­gen nicht entste­hen zu lassen.

Das ist zu tun …

Men­tor­ing für Kinder und Jugendliche aus dem Roll­bergvier­tel: z.B. Hil­fe bei schulis­chen Auf­gaben, Aus­flüge, Kon­takt zu Schule u. Eltern. Ziel ist es, den Kindern ein „Tür zu Deutsch­land“ zu öff­nen, d.h. Chan­cen und Per­spek­tiv­en aufzuzeigen.

Zei­tum­fang und Dauer …

1,5 Std. wöchentlich oder öfter (nach Wun­sch)

Das bieten wir …

Spezielle Hil­f­sange­bote bei Rechen­schwäche, regelmäßiger Erfahrungsaus­tausch

Hier wer­den Sie tätig …

Neukölln (Roll­bergvier­tel)

Kon­takt:

Fördervere­in Gemein­schaft­shaus Morus 14
Wer­bellinstr. 41
12053 Berlin
Ansprech­part­ner: Gilles Duhem, Mar­i­anne Johannsen
Tele­fon: 030 68086110 — 0172 9050273
E-Mail: info@morus14.de
Inter­net: http://www.morus14.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Bürg­er­s­tiftung Berlin

Stand 7112

Engage­ment für …

Ehre­namtliche kön­nen sich in den ver­schieden Pro­jek­ten der Bürg­er­s­tiftung Berlin aus den Bere­ichen Sprache, Natur­wis­senschaft, Umwelt und frühkindliche Bil­dung engagieren.

Das ist zu tun …

Paten­schaften im Bere­ich Lesen uns Sprach­förderung, Umwelt, Natur­wis­senschaften, Hausauf­gaben­be­treu­ung und Inte­gra­tion.

Zei­tum­fang und Dauer …

ca. ein­mal pro Woche zwei Stun­den

Das bieten wir …

Weit­er­bil­dun­gen, Aus­tauschver­anstal­tun­gen mit anderen Ehre­namtlichen, Dankesver­anstal­tun­gen

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Bürg­er­s­tiftung Berlin
Schiller­straße 59
10627 Berlin
Ansprech­part­ner: Stef­fen Schröder
Tele­fon: 030 83228113 — 0176 22956510
E-Mail: s.schroeder@buergerstiftung-berlin.de
Inter­net: http://www.buergerstiftung-berlin.de/

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Arbeit­skreis Berlin der Kinder­nothil­fe e.V.

Stand 6812

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Gemein­sam mit dem Team des Arbeit­skreis­es die wesentlichen The­men der Kinder­nothil­fe auf Straßen­festen, Märk­ten, Kul­turver­anstal­tun­gen und in Schulen ver­mit­teln: Unter­stützung am Stand, Infor­ma­tio­nen zu Hil­f­spro­jek­ten geben, Beschäf­ti­gung mit Kindern am Stand im Team.

Das ist zu tun …

Sich dort ein­brin­gen, wo man sich wohl fühlt, mit Inter­essen­ten am Stand sprechen, Spenden sam­meln und Aktion zusam­men im Team entwick­eln und umset­zen. Schauen, wo die eignen Stärken sind und … machen. Ein­satz bei Kirchen­tag 2017 am Abend der Begeg­nung.

Zei­tum­fang und Dauer …

Je nach indi­vidu­ellen Wün­schen und Möglichkeit­en

Das bieten wir …

Ver­sicherung, wenn man für oder mit dem Arbeit­skreis unter­wegs ist. Regionale/nationale Ehre­namtlichen-Tre­f­fen.

Hier wer­den Sie tätig …

Über­wiegend Stadt­ge­bi­et Berlin; erre­ich­bar mit öffentlichen Verkehrsmit­teln

Kon­takt:

Kinder­nothil­fe e.V., Duis­burg
Regens­burg­er Str. 12a
10777 Berlin
Ansprech­part­ner: Horst Krapohl
Tele­fon: 0162 2540252
E-Mail: berlin@kindernothilfe.net
Inter­net: http://www.kindernothilfe.de

International engagiert und für MenschenrechteEngagiert in KulturEngagiert in Bildung und Fortbildung

Schwules Muse­um*

Stand 6612

Engage­ment für …

Wech­sel­nde Ausstel­lun­gen und Ver­anstal­tun­gen, eine Bib­lio­thek und ein umfassendes Archiv beschäfti­gen sich auf vielfältige Weise mit les­bis­chen, schwulen, trans*, bisex­uellen und queeren Lebens­geschicht­en, The­men und Konzepten in Geschichte, Kun­st und Kul­tur.

Das ist zu tun …

Auf­sichts- / Café und Kassen­di­en­ste in den Ausstel­lun­gen; Admin­is­tra­tive Mith­il­fe im Muse­umsshop; Bib­lio­theks­di­en­ste; Mitar­beit im Archiv (Nach­lässe erschliessen, Samm­lungs­bestände sicht­en); Unter­stützung bei Ver­anstal­tun­gen (Tech­nik, Auf- und Abbau)

Zei­tum­fang und Dauer …

Ausstel­lun­gen: 4–6 Stun­den; Bib­lio­thek: 4 Stun­den; auch nach Absprache

Das bieten wir …

Ein fre­undlich­es und aufgeschlossenes Team, monatliche Teamtr­e­f­fen, kosten­lose Führun­gen, freier Ein­tritt, them. Fort­bil­dun­gen, Aus­flüge.

Hier wer­den Sie tätig …

Lüt­zow­straße 73 in Tier­garten-Mitte

Kon­takt:

Vere­in der Fre­undin­nen und Fre­unde des Schwulen Muse­ums in Berlin e. V.
Lüt­zow­straße 73
10785 Berlin
Ansprech­part­ner: Jan-Claus Müller / Tom Nehi­ba
Tele­fon: 030 61202265
E-Mail: personal@schwulesmuseum.de
Inter­net: http://www.schwulesmuseum.de

Engagiert in Bildung und Fortbildung

Inter­na­tionaler Bund Berlin-Bran­den­burg gGmbH Frei­willi­gen­di­en­ste Berlin

Stand 6512

Engage­ment für …

Frei­willige kön­nen sich im Rah­men eines FSJ oder BFD in soz. Ein­rich­tun­gen engagieren wie z.B. in Kranken­häusern, Kindertagesstät­ten, in der stat. Jugend­hil­fe, im Betreuten Wohnen f. seel­isch Erkrank­te, im Wohn­heim f. Woh­nungslose, in der Sprach­schule, etc.

Das ist zu tun …

Frei­willige leis­ten Unter­stützungsar­beit­en z.B. im medi­zinis­chen, pflegerischen, päd­a­gogis­chen oder sozialpäd­a­gogis­chen Bere­ich wie: Betreu­ung von Kindern, Jugendlichen, Patien­ten, Freizeit­gestal­tung, Organ­i­sa­tions- u. Beratungstätigkeit­en, Flüchtling­shil­fe u.v.m.

Zei­tum­fang und Dauer …

i.d.R. 12 Monate im FSJ und BFD, aber min­destens 6 Monate in bei­den For­mat­en,

Das bieten wir …

vielfältige Ein­satzstellen, monatl. Vergü­tung, Sozialver­sicherung, Urlaub, Sem­i­nartage inkl. Exkur­sio­nen die von den Frei­willi­gen aktiv mit­gestal­tet wer­den kön­nen, u.v.m.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Inter­na­tionaler Bund Berlin-Bran­den­burg gGmbH
Jess­ner­straße 7
10247 Berlin
Ansprech­part­ner: Daniela Nitschke
Tele­fon: 030 230081223 — 0151 18529429
E-Mail: freiwilligendienste-berlin@internationaler-bund.de
Inter­net: http://www.ib-freiwilligendienste.de

Engagiert von Jung bis AltEngagement für Weltanschauung, Politik und GeschichteEngagiert in Bildung und Fortbildung

Wis­sen Sie nicht wohin mit Ihren Erin­nerun­gen? Dann kom­men Sie zum TEA!

Stand 5812

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Haben Sie Erin­nerungsstücke, evtl. auch Tage­büch­er und wis­sen nicht wohin damit? Wollen Sie, dass von Ihnen und Ihrer Lebens­geschichte etwas für die Zukun­ft bewahrt wird? Unser Archiv ruht auf den drei Säulen: Erin­nern, Schreiben, Bewahren. Ein Ver­lag ist angegliedert.

Das ist zu tun …

Ver­schlag­wor­tung und Auf­bere­itung unseres vorh & wach­senden Archivbe­standes (Archivhelfer). Zur europaweit­en Kon­tak­tpflege mit ähnl. Insti­tu­tio­nen suchen wir Über­set­zer für viele Fremd­sprachen (insb. ital­ienisch & ungarisch). Schreibende und Autoren zusät­zl. willkom­men.

Zei­tum­fang und Dauer …

4 Stun­den im Monat wün­schenswert

Das bieten wir …

Danke-Ver­anstal­tun­gen, Ausze­ich­nung bei Mit­glied­schaft, Work­shops, Lesun­gen, Tagun­gen, feste Ver­anstal­tungsrei­hen, Schreibkurse, neue anre­gende Kon­tak­te, Pub­lika­tion­s­möglichkeit­en.

Hier wer­den Sie tätig …

Trep­tow-Köpenick (OT Johan­nisthal nähe S-Bahn­hof Schönewei­de) sowie berlin­weit

Kon­takt:

TEA Tage­buch- und Erin­nerungsarchiv Berlin e.V.
Königshei­deweg 290
12487 Berlin
Ansprech­part­ner: Karin Manke-Hengs­bach
Tele­fon: 030 5346673 — 0178 6652972
E-Mail: kontakt@tea-berlin.de
Inter­net: http://www.tea-berlin.de

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert in Bildung und Fortbildung

Bürg­er­net­zw­erk Bil­dung des VBKI (Lese-/Lern­pat­en-Pro­jekt))

Stand 5712

Engage­ment für …

Gesucht wer­den Lese-/und Lern­pat­en, die ein­mal wöchentlich in eine Grund­schule, Sekun­darschule oder Kita gehen und dort mit den Kindern und Jugendlichen lesen.

Das ist zu tun …

Lese-/Lern­paten­schaft. In den Schulen: Unter­stützung im Lese-/Lern­prozess durch gemein­sames Lesenüben, in den Kitas: Förderung des Spracher­werbs durch Vor­lesen.

Zei­tum­fang und Dauer …

2–3 Stun­den pro Woche, länger­fristige Tätigkeit erwün­scht (ca. ein Jahr)

Das bieten wir …

Fort­bil­dungsange­bote für Lesep­a­t­en, Anerken­nungskul­tur, Bib­lio­thek­sausweis für die Kinder-und Jugend­bib­lio­thek

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

VBKI Vere­in Berlin­er Kau­fleute und Indus­trieller e.V.
Fasa­nen­str. 85
10623 Berlin
Ansprech­part­ner: Karo­la Hagen
Tele­fon: 030 72610856 — 0172 3204354
E-Mail: karola.hagen@vbki.de
Inter­net: https://www.vbki.de/der-verein/buergernetzwerk-bildung

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Arbeit durch Management/PATENMODELL

Stand 5112

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Job­brücke: Coach­ing von Arbeit­suchen­den ins­beson­dere Lanzeitar­beit­slosen, Migranten, Schwer­be­hin­derten und Geflüchteten. Aus­bil­dungs­brücke: Beratung von Jugendlichen beim Über­gang Schule-Aus­bil­dung-Beruf und Coach­ing von Azu­bis zur Ver­mei­dung von Aus­bil­dungsab­brüchen.

Das ist zu tun …

Beratung von Arbeit­suchen­den. Beratung von Jugendlichen bei der Suche des gewün­scht­en Aus­bil­dungsplatzes, zur Ver­mei­dung von Aus­bil­dungsab­brüchen und bei der ersten Arbeit­splatz­suche, Nach­hil­fe ÖA, Fun­dris­ing, Even­torg.

Zei­tum­fang und Dauer …

Nach Erforder­nis und Vere­in­barung mit den Arbeit­suchen­den und Jugendlichen

Das bieten wir …

Ständi­ger Ansprech­part­ner (Koor­di­na­tor) Super­vi­sion PATEN­abende PATEN­stammtisch Weit­er­bil­dun­gen, Work­shops Events Vorge­hensweise (Beratung­sprozess) Frage­bo­gen Ver­sicherung

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Diakonis­ches Werk Berlin-Bran­den­burg-schle­sis­che Ober­lausitz e.V.
Paulsen­str. 55–56
12163 Berlin
Ansprech­part­ner: Nor­bert Grosse
Tele­fon: 030 92213565 — 0171 5587903
E-Mail: Grosse@patenmodell.de
Inter­net: http://www.patenmodell.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Net­zw­erk Vor­mund­schaft

Stand 4812

Engage­ment für …

Ehre­namtlich­er Vor­mund wer­den für einen unbe­gleit­eten min­der­jähri­gen Flüchtling. Starthil­fe und Per­spek­tive zu geben für sein Leb­nen in Berlin. eine Ver­traue­nes­beziehung auf­bauen, die über das Ende der geset­zlichen vorgeschriebe­nen Vor­mund­schaft weit­erge­führt wird.

Das ist zu tun …

- Vertre­tung des Mün­dels lt.§ 1793 Abs.1 BGB in den Auf­gabenkreisen: — Sicherung des Aufen­thaltssta­tus — Sicherung der bedarf­s­gerecht­en Unter­bringung — Sorge für eine geeignete schulis­che und beru­fliche Aus­bil­dung — Medi­zinis­che Ver­sorgung — Ver­mö­gen

Zei­tum­fang und Dauer …

ca.4–6 Stun­den im Monat je nach Bedarf

Das bieten wir …

-Qual­i­fizierung und Schu­lung in diversen Fort­bil­dungsver­anstal­tun­gen. Einzelfall­ber­atung und Gespräch­skreise. Aufwandspauschale/ Haftpflichtver­sicherung vom Fam­i­lien­gericht.

Hier wer­den Sie tätig …

Berlin­weit

Kon­takt:

Car­i­tas, Akin­da, cura
Thaer­str. 30D
10249 Berlin
Ansprech­part­ner: Beate Romanows­ki
Tele­fon: 030 263980932 — 0177 7804081
E-Mail: b.romanowski@caritas-berlin.de
Inter­net:

Engagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagement für Weltanschauung, Politik und GeschichteEngagiert in Bildung und Fortbildung

Engage­mentsuch­er

Stand 4412

Engage­ment für …

Wir sind ein kleines Team mit 22 jähriger Erfahrung, dass die dt. Nach­haltigkeitsstrate­gie, der Einen Welt-Arbeit, der öko­fairen Beschaf­fung, der Flüchtlingsin­te­gra­tion gemein­sam mit dem Bezirk­samt umset­zen möchte.

Das ist zu tun …

Ver­net­zung der zivilge­sellschaftlichen Aktiv­itäten mit dem Bezirk Vor­bere­it­en von Foren, Fachtagen,Konferenzen Pro­jek­ten­twick­lun­gen Unter­stützung bei der Öffentlichkeit­sar­beit (Kirchen­tag 2017)

Zei­tum­fang und Dauer …

wie jed­er kann

Das bieten wir …

Ver­sicherun­gen bei Ver­anstal­tun­gen Fahrtkosten im gerin­gen Umfang Erfahrun­gen im Büro­man­age­ment

Hier wer­den Sie tätig …

Bezirk: Trep­tow — Köpenick berlin­weit

Kon­takt:

Ökumene Net­zw­erk e.V
Rudow­er Straße 23
12557 Berlin
Ansprech­part­ner: Herr Dr. Wazlawik
Tele­fon: 030 46734594 — 0174 5696742
E-Mail: oek_trep_koep@gmx.de
Inter­net: http://www.freiwillige-managen.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Schüler­pat­en Berlin e.V.

Stand 4112

Engage­ment für …

Schüler­pat­en Berlin e.V. sucht Ehre­namtliche, die eine Paten­schaft für einen Schüler oder eine Schü­lerin mit ara­bis­chem Migra­tions- oder Fluchthin­ter­grund übernehmen wollen.

Das ist zu tun …

Im Rah­men der Paten­schaft geben die Ehre­namtlichen wöchentlich bei den Schüler*innen zuhause Nach­hil­fe und sind darüber hin­aus Ansprech­part­ner bei Prob­le­men und Fra­gen im alltäglichen Leben sowie bei der Berufs­find­ung.

Zei­tum­fang und Dauer …

Der wöchentliche Zei­tum­fang ist vari­abel. Die Paten­schaft ist auf mind. ein Jahr angelegt.

Das bieten wir …

Schüler­pat­en Berlin e.V. qual­i­fiziert seine Ehre­namtlichen durch Sem­i­nare und The­menabende und ste­ht ihnen während der gesamten Paten­schaft als Ansprech­part­ner zur Seite.

Hier wer­den Sie tätig …

Berlin­weit.

Kon­takt:

Schüler­pat­en Berlin e.V.
Bad­straße 35/36
13557 Berlin
Ansprech­part­ner: Char­lotte Schipp­mann
Tele­fon: 0157 85152366
E-Mail: charlotte.schippmann@schuelerpaten-berlin.de
Inter­net: http://www.schuelerpaten-berlin.de

International engagiert und für MenschenrechteEngagement für Weltanschauung, Politik und GeschichteEngagiert in Bildung und Fortbildung

Engagierte Fotografie – GfHF e. V.

Stand 4012

Engage­ment für …

Die GfHF unter­stützt engagierte Fotografie mit gesellschaft­srel­e­van­ten The­men, organ­isiert Fotografieausstel­lun­gen und set­zt diese um, führt Work­shops und Sem­i­nare sowie Kul­turver­anstal­tun­gen durch. Zudem führt sie Foto­pro­jek­te für Kinder und Jugendliche durch.

Das ist zu tun …

Unter­stützung bei Auf­bau eines neuen Ausstel­lungsraumes für Fotografie

Zei­tum­fang und Dauer …

je nach Wun­sch

Das bieten wir …

freien Ein­tritt in unsere Fotografie-Ausstel­lun­gen

Hier wer­den Sie tätig …

Bezirke: Mitte, Kreuzberg

Kon­takt:

Gesellschaft für Human­is­tis­che Fotografie e. V.
Legien­damm 16
10179 Berlin
Ansprech­part­ner: Bar­bara Bich­ler
Tele­fon: 030 60407748 — keine Angaben
E-Mail: bichler@gfhf.eu
Inter­net: http://www.gfhf.eu

International engagiert und für MenschenrechteEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Aktiv für Men­schen­rechte und Pri­vat­sphäre

Stand 3912

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Mit Aktion Frei­heit statt Angst e.V. wen­den wir uns gegen die Ein­schränkung der bürg­er­lichen Frei­heit­en durch staatliche und pri­vate Stellen und set­zen uns für die Men­schen­rechte und ein friedlich­es und soziales Zusam­men­leben aller Men­schen in der Stadt ein.

Das ist zu tun …

Jede/r kann bei uns entsprechend seinen Fähigkeit­en mitar­beit­en. Wir suchen Hil­fe bei der Erstel­lung von Info­ma­te­ri­alien und unser­er Web­seite, also Men­schen mit Inter­esse an aktuellen The­men und für’s Tex­ten, Gestal­ten und Über­set­zen. Jede/r kann sich ein­brin­gen!

Zei­tum­fang und Dauer …

jede/r nach seinen Möglichkeit­en

Das bieten wir …

Wir bieten die Mitar­beit an span­nen­den The­men und Ver­anstal­tun­gen, sowie Prak­tikums­bescheini­gun­gen und Arbeit­szeug­nisse für kün­ftige Bewer­bun­gen.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Aktion Frei­heit statt Angst e.V.
Rochstr. 3
10178 Berlin
Ansprech­part­ner: Dr. Rain­er Ham­mer­schmidt
Tele­fon: 0176 96913331
E-Mail: kontakt@aktion-fsa.de
Inter­net: https://www.aktion-freiheitstattangst.org

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert in Bildung und Fortbildung

Berlin­er Energie- und Abfallcheck

Stand 3712

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Das Pro­jekt “Berlin­er Energie-und Abfallcheck” ist ein kosten­los­es Beratungsange­bot — beson­ders für Leute mit wenig Geld. Der BUND schult Energies­par- und Abfall­ber­ater, die vor Ort, im Haushalt, zeigen, wie jed­eR mit geringem Aufwand Müll und Kosten reduzieren kann.

Das ist zu tun …

Im Haushal­ten aufzeigen, wie jed­eR Energie­ver­brauch, Müll und Ressourcen sparen kann. Weniger Energie­ver­brauch schont die Kasse, weniger Müll, Reparatur und Wiederver­wen­dung ent­las­ten auch das Kli­ma — prak­tis­ch­er Kli­maschutz also !

Zei­tum­fang und Dauer …

Schu­lung: 30h, Beratung: ca 1,5h, Info­s­tand: indi­vidu­ell

Das bieten wir …

Nach der umfan­gre­ichen Schu­lung durch Berlins größtem Umweltver­band gehen Sie ein­er ehre­namtlichen Tätigkeit nach, Aufwand­sentschädi­gung wird gezahlt (pauschal).

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

BUND Berlin e.V.
Crellestraße 35
10827 Berlin
Ansprech­part­ner: Matthias Krüm­mel
Tele­fon: 030 78790060 — 0177 2836068
E-Mail: abfallcheck@bund-berlin.de
Inter­net: http://www.berliner-abfallcheck.de

Engagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Senior Experten Ser­vice (SES)

Stand 3312

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Der SES ist die führende deutsche Ehre­namts- und Entsende­or­gan­i­sa­tion für Fach- und Führungskräfte (ab 30 Jahren sowie für Ruh­eständler) im In- und Aus­land.

Das ist zu tun …

Weltweite Unter­stützung von: KMU, öffentliche Ver­wal­tun­gen, Kam­mern u. Wirtschaftsver­bände, soziale u. mediz. Ein­rich­tun­gen, Schulen u. Beruf­ss­chulen; in Deutsch­land : Fir­men u. Exis­ten­z­grün­der, Kam­mern u. Bil­dung­sein­rich­tun­gen, junge Men­schen in Schule u. Aus­bil­dung

Zei­tum­fang und Dauer …

Weltweit: je nach Pro­jekt 3 Wochen bis 6 Monate; Deutsch­land: pro­jek­tab­hängig

Das bieten wir …

Ver­sicherung, Fahrtkosten, Unter­bringungskosten, Verpfle­gung, Taschen­geld

Hier wer­den Sie tätig …

Weltweit, Deutsch­land, berlin­weit

Kon­takt:

SES-Stiftung
Ger­trau­den­str. 20
10178 Berlin
Ansprech­part­ner: Ulrich Röhren
Tele­fon: 030 20648267 — 0170 5502149
E-Mail: u.roehren@ses-buero-berlin.de
Inter­net: http://www.ses-bonn.de

Engagiert in Bildung und Fortbildung

Lan­despro­gramm Men­tor­ing

Stand 3112

Engage­ment für …

Wir suchen Mentor_innen, die sich ehre­namtlich im Lan­despro­gramm Men­tor­ing engagieren möcht­en. Unsere Mentor_innen begleit­en Azu­bis und ste­hen Ihnen in schwierigeren Sit­u­a­tio­nen während der Aus­bil­dung mit Rat und Tat zur Seite.

Das ist zu tun …

Im Men­torat berat­en und unter­stützen unsere Mentor_innen Azu­bis bei der Bewäl­ti­gung divers­er Prob­leme, um mögliche Abbrüche zu ver­hin­dern und zur erfol­gre­ichen Absolvierung der Aus­bil­dung beizu­tra­gen.

Zei­tum­fang und Dauer …

Der Umfang der Betreu­ung ist indi­vidu­ell abzus­tim­men.

Das bieten wir …

20 stündi­ge Qual­i­fizierung zur Vor­bere­itung auf die Auf­gabe als Mentor_in. Beglei­t­en­des interkul­turelles Coach­ing und Super­vi­sion während der Tätigkeit.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

zgs con­sult GmbH
Bern­burg­er Str. 27
10963 Berlin
Ansprech­part­ner: Jens Ram­low
Tele­fon: 030 69008531
E-Mail: j.ramlow@zgs-consult.de
Inter­net: https://www.zgs-consult.de/berufliche-bildung/landesprogramm-mentoring/

International engagiert und für MenschenrechteEngagiert in Bildung und Fortbildung

ASA-Pro­gram­m/En­gage­ment Glob­al gGmbH

Stand 3012

Engage­ment für …

Das ASA-Pro­gramm ver­ste­ht sich als Werk­statt Glob­alen Ler­nens für Men­schen aus ver­schiede­nen Stu­di­en- und Beruf­s­rich­tun­gen, die sich für glob­ale Zusammenhänge inter­essieren, sich engagieren wollen und sich für eine gerechte Welt stark machen.

Das ist zu tun …

Die Pro­grammteil­nahme umfasst neben mehreren Sem­i­naren und der Reflex­ion des eige­nen Lern­prozess­es ein drei- bis sechsmonatiges Pro­jek­t­prak­tikum bei ein­er Part­neror­gan­i­sa­tion in Afri­ka, Asien, Lateinameri­ka oder Südosteuropa – und teils in Deutsch­land.

Zei­tum­fang und Dauer …

Pro­jek­t­prak­tikum 3 – 6 Monate (gesamter Lernzyk­lus 1 Jahr)

Das bieten wir …

Ein teil­fi­nanziertes Lern- und Qual­i­fizierung­spro­gramm mit fol­gen­den Bestandteilen: Pro­jek­t­prak­ti­ka im In-/Aus­land, Sem­i­nare, Net­zw­erk für Engage­ment.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit, deutsch­landweit, weltweit

Kon­takt:

Engage­ment Glob­al gGmbH
Lüt­zowufer 6–9
10785 Berlin
Ansprech­part­ner: Anne-Sophie Weißen­horn
Tele­fon: 030 25482306
E-Mail: info@asa-programm.de
Inter­net: https://asa.engagement-global.de/

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Ein Paten­schaft­sen­gage­ment in Berlin find­en!

Stand 2912

Engage­ment für …

Frei­willige kön­nen sich in zahlre­ichen Berlin­er Pro­gram­men als PatIn­nen oder Men­torIn­nen für die Entwick­lung eines Kindes oder Jugendlichen engagieren. Sie wer­den durch haup­tamtliche Koor­di­na­torIn­nen dafür sorgfältig vor­bere­it­et und betreut.

Das ist zu tun …

In ein­er Paten­schaft geht es um einen Beziehungs- und Ver­trauen­sauf­bau zu einem Kind, bzw. Jugendlichen über Freizeitak­tiv­itäten, teil­weise auch durch schulis­che Unter­stützung. Ein­fühlsame Kom­mu­nika­tion und Ein­füh­lungsver­mö­gen sind wichtige Voraus­set­zun­gen.

Zei­tum­fang und Dauer …

Zwis­chen min­destens 6 Monat­en bis zu zwei Jahren.

Das bieten wir …

Die im Net­zw­erk vertrete­nen Pro­gramme garantieren eine sorgsame Vor­bere­itung und kom­pe­tente Betreu­ung durch haup­tamtliche Fachkräfte. Ein Ver­sicherungss­chutz ist gewährleis­tet.

Hier wer­den Sie tätig …

33 Paten­schafts- und Men­tor­ing-Anbi­eter in fast allen Stadt­teilen Berlins.

Kon­takt:

Net­zw­erk Berlin­er Kinder­paten­schaften e.V.
Fehmarn­er Str. 12
13353 Berlin
Ansprech­part­ner: Flo­ri­an Sten­zel
Tele­fon: 030 22063526 — 0172 5994348
E-Mail: info@kipa-berlin.de
Inter­net: http://www.kipa-berlin.de

Engagiert in Bildung und Fortbildung

betterplace.org

Stand 2112

Engage­ment für …

Viele soziale Pro­jek­te sind noch etwas wack­e­lig auf den dig­i­tal­en Beinen. Deshalb zeigen unsere ehre­namtlichen Botschafter lokalen Pro­jek­ten, wie sie betterplace.org kosten­los nutzen kön­nen, um Geld- und Zeit­spenden zu sam­meln. 100% aller Spenden wer­den weit­ergeleit­et.

Das ist zu tun …

Beratung von Pro­jek­ten zum The­ma Online Fundrais­ing und Nutzung unser­er Plat­tform, Organ­i­sa­tion von Infover­anstal­tun­gen, Präsen­ta­tion und Posi­tion­ierung des The­mas und der Plat­tform auf passenden lokalen Ver­anstal­tun­gen

Zei­tum­fang und Dauer …

ca. 16 Stun­den im Monat

Das bieten wir …

Ein­führungswork­shop, Aus­la­gen­er­satz, kon­stante Begleitung durch fes­ten Ansprech­part­ner, Ein­ladung zu Teamver­anstal­tun­gen, Aus­tausch mit anderen Ehre­namtlichen

Hier wer­den Sie tätig …

Berlin­weit

Kon­takt:

gut.org gAG
Schle­sis­che Str. 26
10997 Berlin
Ansprech­part­ner: Christi­na Wegen­er
Tele­fon: 030 7676448847
E-Mail: christina.wegener@betterplace.org
Inter­net: https://betterplace.org

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Ehre­namt Berlin­er Stadt­mis­sion

Stand 1612

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

Sie kön­nen sich bei uns für Kinder, Jugendliche, Geflüchtete, Woh­nungslose, Senioren, Men­schen in Alter­sar­mut und für Fam­i­lien engagieren. Wir bieten Engage­ment-Ange­bote direkt am Men­schen oder unter­stützend im Hin­ter­grund z.B. in den Bere­ichen Büro und Organ­i­sa­tion.

Das ist zu tun …

Wir suchen helfende Hände für die Essen­saus­gabe und Küche, für das Kinder­pro­gramm, für Begleit­pro­gramme für Geflüchtete, für unsere Sec­ond-Hand-Läden, für Sprach­tandems und -unter­richt, für Hausauf­gaben­hil­fe, für Freizeitak­tiv­itäten, für Cafés und im Büro.

Zei­tum­fang und Dauer …

je nach Tätigkeit 3–7 Stun­den pro Ein­satz, Kurzzeit­ein­sätze und langfristiges Ehre­namt

Das bieten wir …

Unfall- und Haftpflichtver­sicherung, eine Bescheini­gung über das Ehre­namt, punk­tuell Aus­la­gen­er­stat­tung für Fahrtkosten, Weit­er­bil­dungs-Möglichkeit­en und Super­vi­sion

Hier wer­den Sie tätig …

Licht­en­berg, Pren­zlauer Berg, Wilmers­dorf, Tier­garten, Mitte, Span­dau, Trep­tow, Neukölln, Kreuzberg, Karow und Köpenick

Kon­takt:

Berlin­er Stadt­mis­sion
Lehrter Straße 68
10557 Berlin
Ansprech­part­ner: Car­olin Reifen­berg
Tele­fon: 030 69033436 — 0177 72995012
E-Mail: reifenberg@berliner-stadtmission.de
Inter­net: http://www.berliner-stadtmission.de/ehrenamt

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert von Jung bis AltEngagiert in Bildung und Fortbildung

Ehre­namtliche Mitar­beit als Telefonseelsorger/in

Stand 1212

Onlineengagement

Engage­ment für …

Zu den Wesens­merk­malen der Tele­fon­Seel­sorge gehört es, dass das Tele­fon Tag und Nacht durch eine/n Mitarbeiter/in beset­zt ist, und somit den Anrufend­en in Krisen­si­t­u­a­tio­nen zur Ver­fü­gung ste­ht.

Das ist zu tun …

Nach ein­er kosten­losen qual­i­fizierten Aus­bil­dung ca. 1 Jahr, übernehmen Tele­fon­Seel­sor­gende 3 Jahre (30 Dienste/Jahr) den Dienst — Beauf­tra­gung durch das Kura­to­ri­um der KTS BB — am Tele­fon.

Zei­tum­fang und Dauer …

Für den Dienst, ist jed­er Tag in sechs Schicht­en eingeteilt.

Das bieten wir …

- qual­i­fizierte Aus­bil­dung, die ein Jahr dauert — Aus­bil­dungs­be­gleitung durch erfahrene Ehre­namtliche — regelmäßige Super­vi­sion (Pflicht) — regelmäßige Weit­er­bil­dun­gen (Pflicht)

Hier wer­den Sie tätig …

berlin/ deutsch­landweit

Kon­takt:

Kirch­liche Tele­fon­Seel­sorge in Berlin und Bran­den­burg (KTS BB)
Post­fach 580251
10412 Berlin
Ansprech­part­ner: San­dra Gerecke
Tele­fon: 030 440308224 — 0170 2974441
E-Mail: info.berlin@ktsbb.de
Inter­net: http://www.ktsbb.de

Engagiert in Bildung und Fortbildung

Zeitzeu­gen­börse Berlin e.V.

Stand 812

Engage­ment für …

Aktiv­ität als Zeitzeuge/in zur Geschichte Berlins als Gesprächspart­ner für Schüler, Stu­den­ten und Medi­en aus dem In- und Aus­land

Das ist zu tun …

Mitar­beit im Büro bei der Ver­mit­tlung, als Zeitzeuge/in Lebenser­fahrung weit­ergeben, als Mitarbeiter/in Kon­tak­te zwis­chen Inter­essen­ten und Zeitzeu­gen her­stellen

Zei­tum­fang und Dauer …

als Zeitzeuge/in vari­abel, je nach Anfra­gen, als Mitar­beit­er min­destens 3 Stun­den pro Woche

Das bieten wir …

Erweiterung der Ken­nt­nisse der Zeit­geschichte, Kon­tak­te zu inter­es­san­ten Per­sön­lichkeit­en; Aufwand­sentschädi­gung, Haft- und Unfal­lver­sicherung

Hier wer­den Sie tätig …

als Zeitzeuge/in berlin­weit, als Mitarbeiter/in in Berlin Mitte

Kon­takt:

Zeitzeu­gen­börse
Ack­er­str. 13
10115 Berlin
Ansprech­part­ner: Jut­ta Hertlein
Tele­fon: 030 44046378
E-Mail: info@zeitzeugenboerse.de
Inter­net: http://www.zeitzeugenboerse.de

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert in Bildung und Fortbildung

Gartenkul­tur zwis­chen Buchdeck­eln

Stand 712

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

die Bewahrung des gartenkul­turellen Gedächt­niss­es. Die Bücherei des Deutschen Garten­baues e.V. set­zt sich ein für den Erhalt und den Aus­bau eines Büchereibe­standes, der alle Zweige von Gartenkul­tur, Garten­bau und Gartenkun­st umfasst.

Das ist zu tun …

Büro- und Archivtätigkeit­en zwis­chen Büch­ern, Zeitschriften, Gärt­nereikat­a­lo­gen und anderem Schrift­tum. Kat­a­l­o­gisieren, dig­i­talsieren und kom­mu­nizieren in ruhiger, entspan­nter Umge­bung.

Zei­tum­fang und Dauer …

etwa 8 h pro Monat wären gut, länger­fristig

Das bieten wir …

Angenehme (Bibliotheks)Umgebung am Ein­sat­zort, Fahrtkosten­er­stat­tung möglich

Hier wer­den Sie tätig …

Bezirk: Char­lot­ten­burg

Kon­takt:

Bücherei des Deutschen Garten­baues e.V.
Fasa­nen­str. 88
10623 Berlin
Ansprech­part­ner: Dr.-Ing. Sylvia Buten­schön
Tele­fon: 030 31428076 — 0176 47773093
E-Mail: s.butenschoen@isr.tu-berlin.de
Inter­net: http://www.gartenbaubuecherei.de/

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert in KulturEngagiert in Bildung und Fortbildung

Fre­unde Haupt­stadt­zoos

Stand 612

Kurzzeitengagement

Engage­ment für …

Die Fre­unde der Haupt­stadt­zoos sind der offizielle Ansprech­part­ner in der ideellen und materiellen Förderung von Tier­park und Zoo. Der Vere­in hat ein vielfältiges ehre­namtlich­es Tätigkeits­feld.

Das ist zu tun …

Bil­dungsange­bote für Tier­lieb­haber — Dozen­ten­tätigkeit; Scouts im Tier­park und im Zoo; Muse­um­sauf­sicht im Schloss Friedrichs­felde; Infor­ma­tion­sstände; Arten­schutzarbeit

Zei­tum­fang und Dauer …

indi­vidu­elle Absprache

Das bieten wir …

Einar­beitung, Fort­bil­dun­gen, Ver­sicherungss­chutz, Rah­men­vere­in­barung

Hier wer­den Sie tätig …

Char­lot­ten­burg; Licht­en­berg

Kon­takt:

Fördervere­in von Tier­park Berlin und Zoo Berlin e.V.
Am Tier­park 125
10319 Berlin
Ansprech­part­ner: Dr. Ulrike Barthel
Tele­fon: 030 51531407 — 0178 1367193
E-Mail: info@freunde-hauptstadtzoos.de
Inter­net: http://www.freunde-hauptstadtzoos.de

Engagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Schritt für Schritt — Men­tor­ing zur beru­flichen Ori­en­tierung und Begleitung geflüchteter junger Men­schen

Stand 412

Engage­ment für …

Wer­den Sie Mentor_in und unter­stützen Sie einen jun­gen Erwach­se­nen mit Fluchter­fahrung dabei, sich auf dem deutschen Arbeits- und Aus­bil­dungs­markt zu ori­en­tieren.

Das ist zu tun …

Als Mentor_in unter­stützen Sie Ihren Mentee beim Erler­nen der deutschen Sprache, in der Kom­mu­nika­tion mit Ämtern und Insti­tu­tio­nen, beim Erstellen von Bewer­bung­sun­ter­la­gen oder der Recherche von Infor­ma­tio­nen zu rel­e­van­ten The­men.

Zei­tum­fang und Dauer …

2 bis 3 Stun­den pro Woche für einen Zeitraum von 4, 6 oder 9 Monat­en

Das bieten wir …

Wir bere­it­en Sie für Ihre Rolle als Men­tor/-in vor. Dafür bieten wir Ihnen regelmäßige Qual­i­fizierun­gen, Super­vi­sion und eine Begleitung der Paten­schaft durch das Pro­jek­t­team.

Hier wer­den Sie tätig …

berlin­weit

Kon­takt:

Inte­gra gGmbH
Lenged­er Strae 48
13407 Berlin
Ansprech­part­ner: Rebek­ka Mey­er
Tele­fon: 030 4140 7318
E-Mail: sfs@integra-berlin.de
Inter­net: http://www.integra-projekte.de/projekte/projekte-fuer-gefluechtete-menschen/

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert von Jung bis AltEngagiert in Bildung und Fortbildung

Stiftung Naturschutz Berlin

Stand 312

Engage­ment für …

Die Frei­willi­gen unter­stützen sin­nvolle Pro­jek­te im Raum Berlin und helfen, die Natur und die Umwelt zu schützen und zu erhal­ten. Der Ein­satz ist im Ökol­o­gis­chen Bun­des­frei­willi­gen­di­enst (ÖBFD), Frei­willi­gen Ökol­o­gis­chen Jahr (FÖJ) oder als Ehrenamtliche/r möglich.

Das ist zu tun …

Die Auf­gaben sind vielfältig. Je nach Ein­satzstelle liegen die Tätigkeitss­chw­er­punk­te in den Bere­ichen Naturschutz, ökol­o­gis­che Land­wirtschaft, Land­schaft­spflege, Umwelt­bil­dung und -infor­ma­tion oder Tech­nik, z.B. Erneuer­bare Energien und Verkehr.

Zei­tum­fang und Dauer …

ÖBFD: ab 27 Jahre, 6–18 Monate in Teil-/Vol­lzeit; FÖJ: bis 24 Jahre, 12 Monate in Vol­lzeit

Das bieten wir …

Angemessenes Taschen­geld, voll­ständi­ge Sozialver­sicherung, Urlaub­sanspruch, Weit­er­bil­dungstage zu Natur- und Umweltschutzthe­men, Vergün­s­ti­gun­gen durch den Frei­willi­ge­nausweis

Hier wer­den Sie tätig …

Alle Ein­satzstellen befind­en sich in Berlin.

Kon­takt:

Stiftung Naturschutz Berlin
Pots­damer Str. 68
10785 Berlin
Ansprech­part­ner: Arne Men­sching
Tele­fon: 030 26394150
E-Mail: oebfd@stiftung-naturschutz.de
Inter­net: http://www.stiftung-naturschutz.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Kid­Bike e. V.

Stand 212

KurzzeitengagementOnlineengagement

Engage­ment für …

1.) Hil­fe bei der Anleitung von Mäd­chen beim Erler­nen von Fahrradtech­nik in der Notun­terkun­ft und in unser­er Mäd­chen­fahrrad­w­erk­statt. 2.) Hil­fe bei der Anleitung von Kindern beim Verkehrssicher­heit­strain­ing in der Notun­terkun­ft Tem­pel­hofer Flughafen

Das ist zu tun …

1.) Unter­stützung beim Auf- und Abbau der mobilen Werk­statt, Betreu­ung der Mäd­chen und Hil­fe beim Repari­eren von Fahrrädern und kor­rek­ter Nutzung der Werkzeuge. 2.) Unter­stützung beim Auf- und Abbau der Par­course­le­mente und beim Verkehrssicher­heit­strain­ing.

Zei­tum­fang und Dauer …

2 Std./Woche Mai-Okto­ber 2017

Das bieten wir …

#ERROR!

Hier wer­den Sie tätig …

Friedrichshain-Kreuzberg, Tem­pel­hof-Schöneberg

Kon­takt:

Kid­Bike e. V.
Hallesches Ufer 60
10963 Berlin
Ansprech­part­ner: Boris Koli­post
Tele­fon: 030 42027936 — 0175 5406816
E-Mail: info@kidbike.de
Inter­net: http://www.kidbike.de

Im Börsenkat­a­log 2017
(Druck­fas­sung! Stand Feb­ru­ar)
suchen und blät­tern

Zurück zur Über­sicht der Ausstel­len­den und ihrer Ange­bote

Aktu­al­isiert: 18.04.2017