Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei Behinderung

Ber­li­ner Aids-Hil­fe e.V.

Stand Gang1

En­ga­ge­ment für …

Frei­wil­li­ge en­ga­gie­ren sich für Frau­en und Män­ner mit HIV und Aids, sie klä­ren Schüler_innen auf, be­ra­ten Men­schen an­onym am Te­le­fon, be­su­chen Men­schen an ih­ren Le­bens­or­ten: in Jus­tiz­voll­zugs­an­stal­ten, Pfle­ge­hei­men und in de­ren Woh­nun­gen.

Das ist zu tun …

Mit­ar­beit im Café Ul­richs, im Kran­ken­haus­be­suchs­dienst, in der Auf­klä­rungs­ar­beit, in der te­le­fo­ni­schen Be­ra­tung, in der psych­so­zia­len Be­glei­tung von Men­schen mit HIV, Öf­fent­lich­keits­ar­beit, Mi­gran­tIn­nen­ar­beit.

Zeit­um­fang und Dau­er …

ein­mal wö­chent­lich

Das bie­ten wir …

Aus­bil­dung, Ver­si­che­rungs­schutz, An­er­ken­nungs­kul­tur, Wei­ter­bil­dung, net­te Teams, Su­per­vi­si­on

Hier wer­den Sie tä­tig …

Schö­ne­berg

Kon­takt:

Ber­li­ner Aids-Hil­fe e.V.
Kur­fürs­ten­str. 130
10785 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Anet­te Lahn
Te­le­fon: 030 88564040 - 0176 66564169
E-Mail: anette-lahn@berlin-aidshilfe.de
In­ter­net: http://www.berlin-aidshilfe.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Katastrophenschutz und Sanitätsdiensten

Jo­han­ni­ter-Un­fall-Hil­fe e. V., Re­gio­nal­ver­band Ber­lin

Stand VH 71

KurzzeitengagementOnlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Auch 2017 en­ga­gie­ren sich die Jo­han­ni­ter viel­schich­tig: Sei es der Sa­ni­täts­dienst auf der IGA in Mar­zahn, die Se­nio­ren­ar­beit in Tem­pel­hof, die In­te­gra­ti­ons­ar­beit für Men­schen aus fer­nen Län­dern oder auch die Ob­dach­lo­sen in un­se­rer Stadt. Wer­de auch du ein Held bei uns!

Das ist zu tun …

Ju­gend­ar­beit, Be­treu­ung für Kin­der, Be­glei­tung (insb. der Ju­gend­li­chen) auf dem Weg zu Be­hör­den-, Frei­zeit- und Sport­an­ge­bo­te, Mit­wir­kung im Ka­ta­stro­phen­schutz und im Sa­ni­täts­dienst, Ge­sund­heit­li­che Ver­sor­gung

Zeit­um­fang und Dau­er …

Fle­xi­bel ge­stalt­bar, wenn mög­lich je­doch re­gel­mä­ßig

Das bie­ten wir …

Un­se­re Eh­ren­amt­li­chen wer­den Teil ei­nes sehr ak­ti­ven und en­ga­gier­ten Teams. Sie sind wäh­rend ih­rer Tä­tig­keit ver­si­chert. Spe­zi­fi­sche Fort­bil­dungs­an­ge­bo­te sind der­zeit im Auf­bau.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Ber­lin- all­be­zirk­lich

Kon­takt:

Jo­han­ni­ter-Un­fall-Hil­fe e. V.
Ber­ner Str. 2-3
12205 Ber­lin
An­sprech­part­ner: An­dre­as Braun
Te­le­fon: 030 816901281 - 0173 6193410
E-Mail: ehrenamt.berlin@johanniter.de
In­ter­net: http://www.johanniter.de/rv-berlin

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert von Jung bis Alt

Freun­de al­ter Men­schen e.V

Stand 1001

Onlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Wir kämp­fen ge­gen Ein­sam­keit und Iso­la­ti­on al­ter Men­schen in un­se­rer Ge­sell­schaft. Ge­mein­sam hel­fen wir ein­sa­men, al­ten Men­schen wie­der ins Le­ben zu­rück­zu­fin­den und Le­bens­freu­de zu ver­spü­ren. Frei­wil­li­ge und Haupt­amt­li­che ar­bei­ten da­bei gleich­be­rech­tigt zu­sam­men.

Das ist zu tun …

Be­suchs­part­ner­schaf­ten zwi­schen jung und alt - ge­mein­schaft­li­che Un­ter­neh­mun­gen / Aus­flü­ge - Be­such per Te­le­fon - En­ga­ge­ment als Bot­schaf­ter - Fahr- und Trans­port­diens­te - Schrei­ben von Ge­burts­tags­kar­ten - Vor­stands­ar­beit

Zeit­um­fang und Dau­er …

Fle­xi­bles zeit­li­ches En­ga­ge­ment mög­lich

Das bie­ten wir …

Ein­ar­bei­tung durch Ko­or­di­na­to­rin - Un­ter­stüt­zung in schwie­ri­gen Si­tua­tio­nen - Fort­bil­dung - Ver­si­che­rungs­schutz - Aus­la­ge­n­er­stat­tung - In­ter­na­tio­na­le Ein­bin­dung

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Freun­de al­ter Men­schen e.V.
Tieck­stra­ße 9
10115 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Anna-Lu­cia Kor­te
Te­le­fon: 030 20094356
E-Mail: akorte@famev.de
In­ter­net: http://www.famev.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei Behinderung

Ev. Kran­ken­haus­be­suchs­dienst

Stand 991

En­ga­ge­ment für …

Grü­ne Da­men und Her­ren - sie tra­gen grü­ne Kit­tel - be­su­chen Pa­ti­en­ten im Kran­ken­haus.

Das ist zu tun …

Sie füh­ren in ers­ter Li­nie Ge­sprä­che, le­sen vor, be­glei­ten bei Spa­zier­gän­gen und er­le­di­gen klei­ne Be­sor­gun­gen.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Ein- oder zwei­mal pro Wo­che für 3 - 4 Stun­den.

Das bie­ten wir …

Un­fall- und Haft­pflicht­ver­si­che­rung Fahrt­kos­ten­er­stat­tung Hos­pi­ta­tio­nen Ein­füh­rungs­kurs Fort­bil­dung mo­nat­li­che Grup­pen­tref­fen

Hier wer­den Sie tä­tig …

Cha­ri­te Cam­pus Virchow-Kli­ni­kum

Kon­takt:

Ev. Kran­ken­haus- und Al­ten­hil­fe e.V.
Au­gus­ten­bur­ger Platz 1
13353 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Bri­git­ta Clau­sen
Te­le­fon: 030 450577148
E-Mail: jbclausen@t-online.de
In­ter­net: http://www.freiwillige-managen.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis Alt

CO­MES-Frei­wil­lig

Stand 981

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Men­schen mit psy­cho­so­zia­lem Un­ter­stüt­zungs­be­darf, die in ei­ner Wohn­ge­mein­schaft oder in ei­ner selbst an­ge­mie­te­ten Woh­nung le­ben und für El­tern, Kin­der und Fa­mi­li­en in schwie­ri­gen Le­bens­pha­sen. COMES ist das la­tei­ni­sche Wort für Be­glei­ter bzw. Be­glei­te­rin.

Das ist zu tun …

Für je­des In­ter­es­se, das Sie mit­brin­gen und jede Fä­hig­keit, die Sie ein­brin­gen wol­len, gibt es bei den von uns be­glei­te­ten Men­schen je­man­den, der sich dar­über freut. Das könn­ten Sie im auf­ge­schlos­se­nen Kon­takt mit Ein­zel­nen oder auch in ei­ner Grup­pe be­stä­tigt be­kom­men.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Das ent­schei­den Sie selbst -re­gel­mä­ßig oder ge­le­gent­lich- nach Ih­ren Vor­stel­lun­gen.

Das bie­ten wir …

Fes­te An­sprech­part­ner, Ein­ar­bei­tung, Er­fah­rungs­aus­tausch, Ver­si­che­rung, Tä­tig­keits­nach­weis, Auf­wands­ent­schä­di­gun

Hier wer­den Sie tä­tig …

Lich­ten­berg, Mar­zahn-Hel­lers­dorf, Pan­kow

Kon­takt:

COMES e.V.
Kon­rad-Wolf-Stra­ße 13
13055 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Jan Ul­rich Wolff
Te­le­fon: 030 97604692
E-Mail: freiwillig@comes-berlin.de
In­ter­net: http://www.comes-berlin.de

Engagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Katastrophenschutz und Sanitätsdiensten

Deut­sches Ro­tes Kreuz Kreis­ver­band Ber­lin Schö­ne­berg-Wil­mers­dorf e. V.

Stand 971

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Ak­ti­vi­tä­ten bie­ten wir in den Be­reit­schaf­ten, im Blut­spen­de­dienst, im Be­reich Wohl­fahrt und So­zia­les, im Ju­gend­rot­kreuz, der Was­ser­wacht, Brei­ten­aus­bil­dung, Klei­der­kam­mer und Flücht­lings­hil­fe.

Das ist zu tun …

Ein­sät­ze im Ka­ta­stro­phen­schutz, Schwimm­aus­bil­dung, Se­nio­ren­be­glei­tung, Kin­der- und Ju­gend­ar­beit, Was­ser­ret­tungs­dienst, Sa­ni­täts­diens­te bei gro­ßen Ver­an­stal­tun­gen, Flücht­lings­be­treu­ung, Klei­der­aus­ga­be, Ers­te-Hil­fe Aus­bil­dung, Web­siten­pfle­ge.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Der zeit­li­che Ein­satz ist fle­xi­bel und rich­tet sich nach dem per­sön­li­chen En­ga­ge­ment

Das bie­ten wir …

Aus- und Wei­ter­bil­dun­gen, Ver­si­che­rungs­schutz, Auf­wands­ent­schä­di­gung und Fahrt - kos­ten­er­stat­tung. Alle Tä­tig­kei­ten wer­den durch er­fah­re­ne En­ga­gier­te an­ge­lei­tet und un­ter­stützt

Hier wer­den Sie tä­tig …

er Ein­satz er­folgt über­wie­gend in den Be­rei­chen un­se­res Kreis­ge­bie­tes und um­fasst die Teil­be­zir­ke Schö­ne­berg und Wil­mers­dorf. Ein­sät­ze sind aber auch über­re­gio­nal mög­lich.

Kon­takt:

DRK Kreis­ver­band Ber­lin Schö­ne­berg-Wil­mers­dorf e. V.
Kran­zer Stra­ße 6 - 7
14199 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Mi­chae­la Ko­e­gel
Te­le­fon: 030 688319860 - 0176 21047993
E-Mail: info@drk-wilmersdorf.de
In­ter­net: http://www.drk-schoeneberg.de/startseite.html

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Evan­ge­li­sches Jo­han­nes­stift

Stand 961

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Kin­der und Ju­gend­li­che in Ki­tas, Schu­len, Hort, Fa­mi­li­en­zen­tren und Wohn­grup­pen; Be­suchs­diens­te für äl­te­re Men­schen Zu­hau­se, in Ein­rich­tun­gen und Hos­pi­zen; All­tags­as­sis­tenz für Men­schen mit Be­ein­träch­ti­gun­gen und Be­hin­de­run­gen, Gar­ten- und Roll­stuhl­pfle­ge u.v.m.

Das ist zu tun …

Wir freu­en uns, wenn Sie sich mit Ih­ren ganz per­sön­li­chen Fä­hig­kei­ten in Ihr Eh­ren­amt ein­brin­gen. Zu­hö­ren, Spra­che ver­mit­teln, Sin­gen, Mu­si­zie­ren, Vor­le­sen, Tan­zen, Spie­len, Ko­chen, Bus fah­ren, re­pa­rie­ren, bas­teln, ein Teil ei­nes Sport­tan­dems sein, spa­zie­ren ge­hen…

Zeit­um­fang und Dau­er …

ab­hän­gig von der En­gag­ment­art; sehr un­ter­schied­lich; Kurz- und Lang­zeit­enga­ge­ments

Das bie­ten wir …

Ein­füh­rungs­se­mi­nar, Fort­bil­dun­gen, Ver­si­che­run­gen, Er­mä­ßi­gun­gen, kos­ten­lo­ser Hal­len­schwimm­bad­be­such auf dem SW26 Ge­län­de; Tag der Eh­ren­amt­li­chen; Mit­ar­bei­ter­par­ty; Ver­an­stal­tun­gen

Hier wer­den Sie tä­tig …

Span­dau, Neu­kölln, Kreuz­berg, Fried­richs­hain, Wed­ding, Rei­ni­cken­dorf ; in Bran­den­burg: Ho­hen-Neu­en­dorf; Ora­ni­en­burg u.a.

Kon­takt:

Evan­ge­li­sches Jo­han­nes­stift
Schön­wal­der Al­lee 26
13587 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Ju­lia Heck­hau­sen
Te­le­fon: 030 33609173
E-Mail: julia.heckhausen@evangelisches-johannestift.de
In­ter­net: http://www.evangelisches-johannesstift.de/spenden-und-helfen/ehrenamt-freiwilliges-engagement

Engagiert in Katastrophenschutz und Sanitätsdiensten

Rheu­ma-Liga Ber­lin e.V.

Stand 941

KurzzeitengagementOnlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Die Rheu­ma-Liga Ber­lin ver­steht sich als Selbst­hil­fe­or­ga­ni­sa­ti­on. Eh­ren­amt­li­cher kön­nen Sie in zahl­rei­chen Ein­satz­ge­bie­ten für rheu­makran­ke Men­schen tä­tig wer­den. Ent­spre­chend Ih­rer Fä­hig­kei­ten und Kräf­te ist Ihr En­ga­ge­ment bei uns will­kom­men.

Das ist zu tun …

Wir su­chen für den Be­suchs­dienst und für die nied­rig­schwel­li­ge Be­ra­tung über die An­ge­bo­te der Rheu­ma Liga. Per­sön­lich­kei­ten zur Neu­grün­dung und An­lei­tung von Frei­zeit­grup­pen wer­den ge­sucht. Ob Wan­dern, Tan­zen o. Krea­ti­ves ihr Ta­lent ist bei uns rich­tig.

Zeit­um­fang und Dau­er …

wö­chent­lich, mo­nat­lich oder nach Ab­spra­che

Das bie­ten wir …

Fach­li­che Be­glei­tung, Wei­ter­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen, Ein­bin­dung in Struk­tu­ren der Rheu­ma Liga, Auf­wands­ent­schä­di­gung und Fahrt­kos­ten­er­stat­tung.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Rheu­ma-Liga Ber­lin e.V.
Ma­ri­en­dor­fer Damm 161a
12107 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Bertram Wit­tig
Te­le­fon: 030 322902951 - 030 - 32 290 29 50
E-Mail: wittig@rheuma-liga-berlin.de
In­ter­net: http://rheuma-liga-berlin.de/

Engagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

AWO Ex­Chan­ge - Men­to­ring-Pro­jekt für Ge­flüch­te­te

Stand 911

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

En­ga­ge­ment für Ge­flüch­te­te

Das ist zu tun …

In­di­vi­du­el­le 1:1 - Be­glei­tun­gen in Men­to­ring­pro­jek­ten, vie­les ist mög­lich.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Fle­xi­bel, je­weils an­gepaßt an En­ga­ge­ment­feld und Auf­ga­be

Das bie­ten wir …

Be­glei­tung durch Ansprechpartner_innen, Haft­pflicht- und Un­fall­ver­si­che­rung, Fort­bil­dun­gen, Er­fah­rungs­aus­tau­sche, bei Be­dürf­tig­keit Fahrt­kos­ten­zu­schüs­se, En­ga­ge­ment­be­schei­ni­gun­gen

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

AWO Ber­lin Kreis­ver­band Süd­ost e.V.
Erk­stra­ße 1
12043 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Tilo Kret­sch­mer, Oli­via Re­ber, Sa­bri­na Mül­ler
Te­le­fon: 030 284726310 - 0152 09092453
E-Mail: exchange@awo-suedost.de
In­ter­net: http://www.awo-suedost.de/

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

UNICEF Ar­beits­grup­pe Ber­lin

Stand 871

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

das Wohl­erge­hen von Kin­dern in rund 150 Län­dern, insb. für die welt­wei­te Ver­wirk­li­chung der Kin­der­rech­te laut UN-Kin­der­rechts­kon­ven­ti­on. Wir freu­en uns über Eh­ren­amt­li­che, die uns bei viel­fäl­ti­gen Auf­ga­ben in der Öf­fent­lich­keits­ar­beit un­ter­stüt­zen.

Das ist zu tun …

Die UNICEF AG Ber­lin macht auf Kin­der­rech­te auf­merk­sam und un­ter­stützt mit In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen, Ak­tio­nen & Spen­den­samm­lun­gen lau­fen­de UNICEF Pro­jek­te. Der Ein­satz ist so­wohl in den Stadt­teil­grup­pen als auch in ver­schie­de­nen Teams (Event, Pres­se, Schu­le) mög­lich.

Zeit­um­fang und Dau­er …

nach Ab­spra­che

Das bie­ten wir …

ein en­ga­gier­tes Team, Viel­zahl an In­for­ma­ti­ons­ma­te­ria­li­en, ab­wechs­lungs­rei­che Ak­tio­nen mit Kin­dern und Er­wach­se­nen, Ein­füh­rungs­work­shop, Haft­pflicht- & Un­fall­ver­si­che­rung

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Deut­sches Ko­mi­tee für UNICEF e. V.
Ma­ri­en­stra­ße 19/20
10117 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Gun­da-Alex­an­dra Detmers
Te­le­fon: 030 3217088
E-Mail: info@berlin.unicef.de
In­ter­net: http://www.berlin.unicef.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert in NachbarschaftenEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Se­nio­ren­netz­werk VITA e.V. Ber­lin

Stand 861

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

VITA e.V. Ber­lin be­treut in sei­nem Kern­ge­schäft Se­nio­ren die psy­chisch krank sind und/oder an De­menz lei­den. In zwei Ein­rich­tun­gen be­treu­en wir woh­nungs­lo­se Frau­en mit Kin­dern. Au­ßer­dem be­trei­ben wir eine Un­ter­kunft für Asyl­be­wer­ber.

Das ist zu tun …

Hil­fe bei Be­hör­den­gän­gen, Be­glei­tung bei Ein­käu­fen, Vor­be­rei­tung von Ak­ti­vi­tä­ten, Bio­gra­phie­ar­beit, Be­glei­tung bei klei­nen Aus­flü­gen, Sor­tie­ren von Bü­chern, Hil­fe bei der Rös­tung von Kaf­fee,

Zeit­um­fang und Dau­er …

Nach Ab­spra­che, aber re­gel­mä­ßig

Das bie­ten wir …

Ein­ar­bei­tung, Pro­be­zeit, Fort­bil­dung, Ver­si­che­rungs­schutz, Teil­nah­me an Pro­jekt­be­spre­chun­gen.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf, Treptow-Köpenick,Friedrichshain-Kreuzberg,Neukölln, Pan­kow.

Kon­takt:

Ver­ein für In­te­gra­ti­ve The­ra­peu­ti­sche An­ge­bo­te VITA e.V. Ber­lin
Heer­str. 12 - 14
14052 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Diet­rich Schip­pel
Te­le­fon: 030 45475421 - 0173 9636569
E-Mail: schippel@vita-ev.de
In­ter­net: http://www.vita-ev.de

Engagiert in KulturEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Afri­ka Me­di­en Zentrum/ Ke­n­a­ko Fes­ti­val

Stand 821

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Un­ser größ­tes Pro­jekt ist das KENAKO Afri­ka Fes­ti­val auf dem Ber­li­ner Alex­an­der­platz, bei dem je­des Jahr bis zu 70 Frei­wil­li­ge mit­ma­chen. Der nächs­te Ter­min ist vom 8. bis 18. Juni 2017. Hier su­chen wir Helfer_innen in al­len Be­rei­chen.

Das ist zu tun …

Beim KENAKO Fes­ti­val kannst Du bei der Künst­ler- oder Re­fe­ren­ten­be­treu­ung mit­wir­ken, das Kin­der­pro­gramm mit­ge­stal­ten bei Mit­mach­ak­tio­nen (zum Bei­spiel ein Quiz auf der Büh­ne, klei­ne Um­fra­gen etc.), beim Auf- und Ab­bau oder der Öf­fent­lich­keits­ar­beit hel­fen.

Zeit­um­fang und Dau­er …

min­des­tens 2x5 Stun­den im Zeitrum 07.-19.06.2017

Das bie­ten wir …

kos­ten­freie Ver­pfle­gung wäh­rend des Fes­ti­vals, ein Teil­nah­me­zer­ti­fi­kat, Vor­be­rei­tungs­tref­fen, viel Spaß und Mög­lich­kei­ten, Neu­es zu ler­nen und span­nen­de Men­schen ken­nen­zu­ler­nen!

Hier wer­den Sie tä­tig …

Alex­an­der­platz, Ber­lin-Mit­te

Kon­takt:

Afri­ka Me­di­en Zen­trum e.V.
Großkopfstr.6
13403 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Ron­ja Som­mer­feld
Te­le­fon: 030 97895536
E-Mail: info@afrika-medien-zentrum.de
In­ter­net: http://www.kenako-festival.de/

Engagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagement für Weltanschauung, Politik und Geschichte

Hu­ma­nis­ti­scher Ver­band Ber­lin-Bran­den­burg - Frei­wil­li­gen­ko­or­di­na­ti­on

Stand 811

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Kin­der und Ju­gend­li­che, Fa­mi­li­en, Nach­bar­schaft, Flücht­lin­ge, Men­schen mit De­menz, ein­ge­schränk­ter Mo­bi­li­tät, Schwer­kran­ke und Ster­ben­de

Das ist zu tun …

Bei uns gibt es viel­fäl­ti­ge Ein­satz­mög­lich­kei­ten, z.B. Pa­ten­schaf­ten für Flücht­lin­ge, Be­glei­tung von Fe­ri­en­fahr­ten, Hos­piz­ar­beit, Be­treu­ung und/oder Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten mit Seniore_innen, Com­pu­ter­kur­se, kul­tu­rel­le An­ge­bo­te, Nach­bar­schafts­hil­fe, te­le­fo­ni­sche Be­ra­tung

Zeit­um­fang und Dau­er …

von Ta­geseinsät­zen bis zu lang­fris­ti­gem En­ga­ge­ment ist al­les mög­lich..

Das bie­ten wir …

Be­ra­tung zu En­ga­ge­ment­mög­lich­kei­ten, Ein­ar­bei­tung und Be­glei­tung, Fort­bil­dung, Su­per­vi­si­on, Team­be­spre­chun­gen, An­er­ken­nungs­kul­tur, Ver­si­che­rung, Auf­wand­pau­scha­le,

Hier wer­den Sie tä­tig …

In ganz Ber­lin.

Kon­takt:

Hu­ma­nis­ti­scher Ver­band Ber­lin-Bran­den­burg e. V.
Wall­stra­ße 61-65
10179 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Wir sind für Sie da.
Te­le­fon: 030 613904286
E-Mail: freiwilligenkoordination@hvd-bb.de
In­ter­net: http://www.hvd-bb.de/ehrenamt

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert in Bildung und Fortbildung

TEO “Tage ethi­scher Ori­en­tie­rung”

Stand 801

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

TEO möch­te Mög­lich­kei­ten des Nach­den­kens schaf­fen, hel­fen, ei­ge­ne Stand­punk­te zu fin­den und die Fä­hig­keit ent­wi­ckeln, Pro­ble­me aus ver­schie­de­nen Per­spek­ti­ven zu be­trach­ten. Ein gu­tes Schul- und Klas­sen­kli­ma pro­fi­tiert von selbst­be­wuss­ten In­di­vi­du­en.

Das ist zu tun …

TEAMER*INNEN MELDET EUCH! Wir su­chen wie­der Teamer*innen für TEO take off – Tage ethi­scher Ori­en­tie­rung. Hast Du Lust mit Ju­gend­li­chen aus der 7. und 8. Klas­se zu arbeiten,Workshops über span­nen­de The­men wie Fa­mi­lie, Angst und Zu­kunft zu ge­stal­ten? Dann mel­de dich JETZT

Zeit­um­fang und Dau­er …

4 Tage Ver­an­stal­tung vier­mal im Jahr, da­vor 3 Tage Trai­nings­se­mi­nar

Das bie­ten wir …

- Fahrt­kos­ten, Kost und Lo­gis sind kos­ten­los - zer­ti­fi­zier­ter Nach­weis der Teil­nah­me - Prak­ti­kums­an­rech­nung mög­lich - Fort­bil­dung zur Prä­ven­ti­on se­xua­li­sier­ter Ge­walt

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

BDKJ Ber­lin
Wal­de­mar­stra­ße 8a
10999 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Ju­lia Mun­gen­ast
Te­le­fon: 030 75690341 - 0173 2452127
E-Mail: info@teoinberlin.de
In­ter­net: http://teoinberlin.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Freie Hil­fe Ber­lin e.V.

Stand 791

En­ga­ge­ment für …

in­haf­tier­te Män­ner, Frau­en und Ju­gend­li­che.

Das ist zu tun …

Wir su­chen en­ga­gier­te Bür­ger/-in­nen, die dar­an in­ters­siert sind ei­nen In­haf­tier­ten ca. alle 2 Wo­chen im Voll­zug zu be­su­chen.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Fle­xi­bel, aber kon­ti­nu­ier­lich und von län­ge­rer Dau­er

Das bie­ten wir …

Un­fall­ver­si­che­rung und eine ge­rin­ge Auf­wands­ent­schä­di­gung

Hier wer­den Sie tä­tig …

In den ge­schlos­se­nen JVAn in Ber­lin

Kon­takt:

Freie Hil­fe Ber­lin e.V.
Brun­nen­stra­ße 28
10119 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Ana So­fia Ro­me­ro
Te­le­fon: 030 44362434 - 0162 6810026
E-Mail: a.romero@freiehilfe.de
In­ter­net: http://www.freiehilfe.de/

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert in KulturEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

IN­KLU­SI­VEs & mul­ti­KUL­TU­Rel­les (Familien)leben! (IMKL)

Stand 781

En­ga­ge­ment für …

Frei­zeit­pa­ten­schaft mit Ziel kult. Bil­dung f. Ge­schwis­ter v. be­ein­träch­tig­ten Kin­dern bzw. aus Fa­mi­li­en, wo El­tern­teil erkrankt/beeinträchtigt ist; Hil­fe bei Durch­füh­rung in­klu­si­ver Kultur.Workshops für Fa­mi­li­en mit/ohne Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund; Be­glei­tung der Ge­schwis­ter

Das ist zu tun …

Auf­trag: kult. Bil­dung der Ge­schwis­ter för­dern zur Stär­kung ih­rer Persönlichkeitsentwicklung;Begleitung zu Kul­tur­aus­flü­gen der Geschwister;Unterstützung bei Vorbereitung/Durchführung & Be­treu­ung an­de­rer IMKL-Ver­an­stal­tungs-, Work­shop- und An­ge­bots­rei­hen (für Fa­mi­li­en)

Zeit­um­fang und Dau­er …

va­ria­bel: min. 14tägig mit ca. 4h Ein­satz, vor al­lem am WE;Ferien, Nachmittag/früher Abend

Das bie­ten wir …

An­lei­tung zu The­men kul­tu­rel­ler Bil­dung; Be­reit­stel­lung Me­tho­den­pool mit inhaltl./method. Ge­stal­tung kult. bil­den­der Ak­ti­vi­tä­ten; Zeug­nis; Eh­ren­amts­pau­scha­le; Ver­si­che­rungs­schutz

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

In­ter­Ak­tiv e.V.
Wil­helms­ha­ve­ner Str. 32
10551 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Yas­mi­na Oua­ki­di
Te­le­fon: 030 49088494 - 0176 47612198
E-Mail: y.ouakidi@interaktiv-berlin.de
In­ter­net: http://www.interaktiv-berlin.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert in NachbarschaftenEngagiert von Jung bis Alt

Dia­ko­nie Hos­piz Ber­lin Lich­ten­berg

Stand 751

En­ga­ge­ment für …

Hospizhelfer*innen für das Dia­ko­nie-Hos­piz Lich­ten­berg ge­sucht, die sich eh­ren­amt­lich in der Ster­be­be­glei­tung en­ga­gie­ren und Men­schen auf ih­rem letz­ten Stück des We­ges be­glei­ten möch­ten. In­ter­es­sier­ten bie­ten wir ei­nen um­fas­sen­den Vor­be­rei­tungs­kurs so­wie Su­per­vi­si­on.

Das ist zu tun …

Die Frei­wil­li­gen be­su­chen und be­glei­ten ster­bens­kran­ke Men­schen im sta­tio­nä­ren Hos­piz, in Kran­ken­häu­sern, Pfle­ge­hei­men und Zu­hau­se in der ver­trau­ten Um­ge­bung. Dazu ge­hö­ren: ein­fach da ist, ei­nem zu­hört, mit ei­nem re­det, spa­zie­ren oder vor­le­sen.

Zeit­um­fang und Dau­er …

in­di­vi­du­ell

Das bie­ten wir …

Ein­füh­rungs­kurs, Su­per­vi­si­on, Fall­be­spre­chun­gen, An­lei­tung durch Fach­kräf­te, Er­stat­tung ent­stan­de­ner Kos­ten, Fortbildung/Qualifizierungsangebote, Haft­pflicht, Un­fall­ver­si­che­rung

Hier wer­den Sie tä­tig …

Be­zir­ke: Lich­ten­berg

Kon­takt:

Be­thel, Dia­ko­nie
Herz­berg­str. 79
10365 ber­lin
An­sprech­part­ner: Kris­ti­na Kraeu­sel
Te­le­fon: 030 54725713 - 0175 2461868
E-Mail: k.kraeusel@keh-berlin.de
In­ter­net: http://www.hospiz-lichtenberg.de

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis Alt

well­co­me Ber­lin

Stand 741

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

well­co­me ist Hil­fe von An­fang an: Fa­mi­li­en, die sich im 1. Le­bens­jahr ei­nes Kin­des Un­ter­stüt­zung wün­schen, wen­den sich an well­co­me. Eh­ren­amt­li­che be­su­chen die Fa­mi­li­en zu Hau­se und hel­fen in­di­vi­du­ell und all­tags­prak­tisch, die neue Le­bens­si­tua­ti­on mit Baby zu meis­tern.

Das ist zu tun …

well­co­me ist prak­ti­sche Nach­bar­schafts­hil­fe. Eh­ren­amt­li­che fah­ren z.B. das Baby spa­zie­ren, wäh­rend die Mut­ter sich aus­ruht, be­glei­ten die Zwil­lings­mut­ter zum Kin­der­arzt od. küm­mern sich um Ge­schwis­ter. Sie sind da und hö­ren zu. Die Auf­ga­ben wer­den in­di­vi­du­ell ver­ein­bart

Zeit­um­fang und Dau­er …

wird in­di­vi­du­ell ver­ein­bart; 1-2mal pro Wo­che je 2-3 Std. über durch­schnittl. 3-5 Mon.

Das bie­ten wir …

well­co­me bie­tet ver­läss­li­che An­sprech­part­ner, re­gel­mä­ßi­ge Aus­tausch­tref­fen und Fort­bil­dungs­an­ge­bo­te. Ver­si­che­rungs­schutz und Er­stat­tung von Fahrt­kos­ten sind ge­währ­leis­tet.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Stütz­rad gGmbH
Li­se­lot­te-Herr­mann-Str. 33
10407 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Kat­ja Bren­del
Te­le­fon: 030 29493583 - 0163 3397203
E-Mail: berlin@wellcome-online.de
In­ter­net: http://www.wellcome-online.de/

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis Alt

bä­ren­stark ins Le­ben mit eh­ren­amt­li­chen Fa­mi­li­en­pa­ten

Stand 731

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Un­ter­stüt­zung jun­ger Fa­mi­li­en mit Kin­dern in den ers­ten 3 Le­bens­jah­ren im tur­bu­len­ten All­tag

Das ist zu tun …

Als Fa­mi­li­en­pa­te jun­ge Fa­mi­li­en und de­ren Kin­der re­gel­mä­ßig un­ter­stüt­zen. Zeit zu Hau­se mit der Fa­mi­lie ver­brin­gen und ge­mein­sam Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten mit den Kin­dern un­ter­neh­men. Zu­hö­ren und Mut ma­chen.

Zeit­um­fang und Dau­er …

je nach Mög­lich­keit des Eh­ren­amtl. 3-4 Std wö­chent­lich - bis zu 2 Jah­re in ei­ner Fa­mi­lie

Das bie­ten wir …

Fach­li­che Be­glei­tung, so­wie Fort­bil­dung und Qua­li­fi­zie­rung. Be­schei­ni­gung über eh­ren­amt­li­che Tä­tig­keit. Ver­si­che­rungs­schutz und Fahrt­kos­ten­er­stat­tung.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Pan­kow, Neu­kölln, Tem­pel­hof-Schö­ne­berg, Mit­te

Kon­takt:

So­zi­al­dienst ka­tho­li­scher Frau­en e.V. Ber­lin - Of­fe­ne So­zi­al­ar­beit - Frü­he Hil­fen
Schön­hau­ser Stras­se 41
13158 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Bir­te Col­dew­ey
Te­le­fon: 030 477532760 - 0151 14648752
E-Mail: coldewey@skf-berlin.de
In­ter­net: http://skf-berlin.de/ich-moechte-helfen/ehrenamt/

Engagiert in KulturEngagiert in NachbarschaftenEngagiert von Jung bis Alt

Zeit­schen­ke­rIn­nen ge­sucht

Stand 701

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Wir su­chen Eh­ren­amt­li­che (“Zeit­schen­ke­rIn­nen”), die un­se­re An­ge­bo­te für die pfle­ge­be­dürf­ti­gen Be­woh­ne­rIn­nen (zwi­schen 20 und 55 Jah­ren) des House of Life un­ter­stüt­zen.

Das ist zu tun …

Un­se­re Zeit­schen­ke­rIn­nen su­chen wei­te­re In­ter­es­sier­te für: un­ser Be­woh­ne­rIn­nen-Café Boh­ne am Sams­tag und Sonn­tag, die Öff­nung des Com­pu­ter­rau­mes, Be­glei­tung zu Ver­an­stal­tun­gen, Or­ga­ni­sa­ti­on und Pla­nung von haus­in­ter­nen Events und vie­lem mehr.

Zeit­um­fang und Dau­er …

nach in­di­vi­du­el­ler Ab­spra­che

Das bie­ten wir …

#ERROR!

Hier wer­den Sie tä­tig …

Be­zirk: Kreuz­berg

Kon­takt:

House of Life e.V.
Blü­cher­str. 26 b
10961 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Ni­co­le Kat­sche­witz
Te­le­fon: 030 30645594
E-Mail: house-of-life@gmx.de
In­ter­net: https://house-of-life.net

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert in NachbarschaftenEngagiert von Jung bis Alt

Eh­ren­amt­lich Ak­tiv in der Ste­pha­nus Stif­tung

Stand 691

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Frei­wil­li­ge kön­nen sich in den viel­zäh­li­gen Ein­rich­tun­gen der Ste­pha­nus-Stif­tung en­ga­gie­ren. Ob in der Hos­piz-, Flücht­lings- oder Be­hin­der­ten­hil­fe. Die Ein­satz­mög­lich­kei­ten und Ein­satz­or­te sind viel­sei­tig.

Das ist zu tun …

Im Be­reich Mi­gra­ti­on & In­te­gra­ti­on un­ter­stüt­zen un­se­re Eh­ren­amt­li­chen Ge­flüch­te­te und Mi­gran­ten beim Er­ler­nen der Spra­che oder bil­den Pa­ten­schaf­ten, wel­che den In­te­gra­ti­ons­pro­zess vor­an­brin­gen. Im Hos­piz­dienst be­ge­lei­ten sie Men­schen in ih­rer letz­ten Le­bens­pha­se.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Fle­xi­ble Ein­satz­zei­ten - im­mer nach Rück­spra­che

Das bie­ten wir …

Wei­ter­bil­dungs- und Lern­an­ge­bo­te, the­men­spe­zi­fi­sche Eh­ren­amts­ver­an­stal­tun­gen

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Ste­pha­nus Stif­tung
Al­ber­ti­nen­str. 20
13086 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Se­bas­ti­an Grytz­ka
Te­le­fon: 0151 40664683
E-Mail: sebastian.grytzka@stephanus.org
In­ter­net: http://www.stephanus.org

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Ar­beits­kreis Ber­lin der Kin­der­not­hil­fe e.V.

Stand 681

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Ge­mein­sam mit dem Team des Ar­beits­krei­ses die we­sent­li­chen The­men der Kin­der­not­hil­fe auf Stra­ßen­fes­ten, Märk­ten, Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen und in Schu­len ver­mit­teln: Un­ter­stüt­zung am Stand, In­for­ma­tio­nen zu Hilfs­pro­jek­ten ge­ben, Be­schäf­ti­gung mit Kin­dern am Stand im Team.

Das ist zu tun …

Sich dort ein­brin­gen, wo man sich wohl fühlt, mit In­ter­es­sen­ten am Stand spre­chen, Spen­den sam­meln und Ak­ti­on zu­sam­men im Team ent­wi­ckeln und um­set­zen. Schau­en, wo die eig­nen Stär­ken sind und … ma­chen. Ein­satz bei Kir­chen­tag 2017 am Abend der Be­geg­nung.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Je nach in­di­vi­du­el­len Wün­schen und Mög­lich­kei­ten

Das bie­ten wir …

Ver­si­che­rung, wenn man für oder mit dem Ar­beits­kreis un­ter­wegs ist. Regionale/nationale Eh­ren­amt­li­chen-Tref­fen.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Über­wie­gend Stadt­ge­biet Ber­lin; er­reich­bar mit öf­fent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln

Kon­takt:

Kin­der­not­hil­fe e.V., Duis­burg
Re­gens­bur­ger Str. 12a
10777 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Horst Krapohl
Te­le­fon: 0162 2540252
E-Mail: berlin@kindernothilfe.net
In­ter­net: http://www.kindernothilfe.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Uni­on­hilfs­werk Frei­wil­li­gen­ma­nage­ment

Stand 671

KurzzeitengagementOnlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Kinder+Jugendliche aus so­zi­al be­nach­tei­lig­ten Fa­mi­li­en, Ge­flüch­te­te, Men­schen mit geis­ti­ger u./o. psych. be­hin­de­rung, Men­schen mit De­menz, al­lein­ste­hen­de Se­nio­ren mit ein­ge­schränk­ter Mo­bi­li­tät, pfle­ge­be­dürf­ti­ge, schwerst­kran­ke, ster­ben­de Men­schen

Das ist zu tun …

Le­se­pa­ten, Deutsch­kur­se-/kon­ver­sa­ti­on, Men­to­ring, In­te­gra­ti­ons­pa­ten­schaf­ten, Be­glei­tung, Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten, Mo­bi­li­täts­hil­fe, Pa­ti­en­ten­ver­fü­gungs­be­ra­tung, Be­hör­den­lot­sen (Hil­fe bei In­te­gra­ti­on in Aus­bil­dung und Ar­beit), re­dak­tio­enel­le Ar­beit, Ak­tio­nen

Zeit­um­fang und Dau­er …

punk­tu­ell, pro­jekt­be­zo­gen (6-12 mo­na­te) oder re­gel­mä­ßig 1x/Woche

Das bie­ten wir …

Per­sön­li­che Be­ra­tung, pass­ge­naue Ver­mitt­lung, An­sprech­part­ner, Ver­si­che­rungs­schutz, Aus­wands­ent­schä­di­gung, Fort­bil­dun­gen, An­er­ken­nungs­kul­tur, Er­fah­rungs­aus­tau­sche, Be­schei­ni­gun­gen

Hier wer­den Sie tä­tig …

Ber­lin­weit (Schwer­punkt­bez­riek: Rei­ni­cken­dorf, Lich­ten­berg, Fried­richs­hain-Kreuz­berg, Neu­kölln, Trep­tow-Kö­pe­nick, Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf)

Kon­takt:

Stif­tung Uni­on­hilfs­werk Ber­lin
Ri­chard-Sor­ge-Stra­ße 21 A
10249 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Da­ni­el Bü­chel und Ga­brie­le Lang
Te­le­fon: 030 42265887/-889
E-Mail: freiwillig@unionhilfswerk.de
In­ter­net: https://www.unionhilfswerk.de/engagement/

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert in NachbarschaftenEngagiert von Jung bis Alt

Re­pair Café und Gar­ten­grup­pe su­chen Hel­fe­rIn­nen

Stand 641

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Wir su­chen Hel­fe­rIn­nen, die Spaß am Re­pa­rie­ren ka­put­ter Haus­halts­ge­gen­stän­de ha­ben und ak­tiv et­was ge­gen die Weg­werf­ge­sell­schaft tun möch­ten. Un­se­re Gar­ten­grup­pe freut sich auf Gar­ten­be­geis­ter­te, die ge­mein­sam mit Kli­en­tIn­nen und Kol­le­gIn­nen den Gar­ten ver­schö­nern.

Das ist zu tun …

- Mit­hil­fe im Re­pair Café, um ka­put­te Tech­nik, Haus­halts­ge­gen­stän­de, Tex­ti­li­en, Fahr­rä­der, Com­pu­ter und an­de­re Ge­gen­stän­de wie­der funk­ti­ons­fä­hig zu ma­chen - Mit­hil­fe in der Gar­ten­grup­pe beim Pflan­zen, Mä­hen, Pla­nen, Ern­ten… - Un­ter­stüt­zung an­de­rer Grupp

Zeit­um­fang und Dau­er …

nach in­di­vi­du­el­ler Ab­spra­che

Das bie­ten wir …

- Un­fall- und Haft­pflicht­ver­si­che­rung wäh­rend der eh­ren­amt­li­chen Tä­tig­keit - haupt­amt­li­che An­sprech­part­ne­rIn­nen - Teil­nah­me an in­ter­nen Fort­bil­dun­gen, Fes­ten, Fei­ern und Aus­flü­gen

Hier wer­den Sie tä­tig …

Be­zir­ke: Alt-Trep­tow, Baum­schu­len­weg

Kon­takt:

Psy­cho­so­zia­ler Ver­bund (PSV) Trep­tow e.V.
Kief­holz­str. 414
12435 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Ni­co­le Kat­sche­witz
Te­le­fon: 030 53216201 - 0176 64810192
E-Mail: ehrenamt@psv-treptow.de
In­ter­net: http://www.psv-treptow.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert von Jung bis Alt

Al­bert Schweit­zer Stif­tung - Woh­nen und Be­treu­en

Stand 631

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Äl­te­re Men­schen mit Pfle­ge­be­darf oder er­wach­se­ne Men­schen mit Be­ein­träch­ti­gun­gen ein­zeln be­glei­ten oder mit Grup­pen­an­ge­bo­ten un­ter­stüt­zen oder sach­be­zo­ge­ne Tä­tig­kei­ten aus­üben.

Das ist zu tun …

Besuchen/begleiten (Ge­sprä­che, Spa­zier­gän­ge, Ca­fé­be­su­che, Aus­flü­ge, Fes­te, Ge­sell­schafts­spie­le, Chor­pro­ben); Kurse/Gruppen an­bie­ten (vor­le­sen, singen/tönen, tan­zen, krea­tiv sein, Gym­nas­tik, Ba­lan­ce­trai­ning); bei Thea­ter­grup­pe, Par­ties oder Fes­ten mit­hel­fen; u. a.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Ca. 2 - 6 mal pro Mo­nat für je­weils ca. 2 Stun­den bzw. nach Ab­spra­che

Das bie­ten wir …

Ver­si­che­rungs­schutz, pro­fes­sio­nel­le Einarbeitung/Begleitung, Fahr­kos­ten­er­stat­tung, Es­sen und Ge­trän­ke kostenlos/verbilligt, En­ga­gement­nach­weis, Wür­di­gungs­fei­ern, Wei­ter­bil­dun­gen

Hier wer­den Sie tä­tig …

Be­zir­ke: Pan­kow

Kon­takt:

Al­bert Schweit­zer Stif­tung - Woh­nen und Be­treu­en
Bahn­hof­stra­ße 32
13129 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Stef­fen Ges­ter
Te­le­fon: 030 47477417
E-Mail: SteffenGester@ass-berlin.org
In­ter­net: http://www.ass-berlin.org

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei Behinderung

Ber­li­ner Schlag­an­fall-Al­li­anz e.V.: Schlag­an­fall­hel­fer

Stand 621

En­ga­ge­ment für …

Die BSA bil­det Eh­ren­amt­li­che zu Schlag­an­fall­hel­fern aus, die im An­schluss Schlag­an­fall­be­trof­fe­ne in ih­rer Häus­lich­keit be­su­chen, mit ih­nen Zeit ver­brin­gen und Hil­fe­stel­lung im All­tag leis­ten.

Das ist zu tun …

Die Schlag­an­fall­hel­fer ste­hen den Be­trof­fe­nen be­ra­tend zur Sei­te, ver­brin­gen Zeit mit ihm und ge­ben dar­über­hin­aus Ori­en­tie­rung zu ver­schie­de­nen Fra­gen rund um den Schlag­an­fall, auch bei An­trä­gen und Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Ex­ter­nen.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Ne­ben der Schu­lung ist ein Ein­satz von ca. 3-4 Stun­den pro Wo­che an­ge­dacht

Das bie­ten wir …

Wir bie­ten eine um­fang­rei­che Schu­lung rund um das Krank­heits­bild Schlag­an­fall, Über­nah­me der Fahrt­kos­ten, ge­leb­te An­er­ken­nungs­kul­tur so­wie Team­sit­zun­gen und Su­per­vi­si­on.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Ber­li­ner Schlag­an­fall-Al­li­anz e.V.
c/o Cen­trum für Schlag­an­fall­for­schung Ber­lin (CSB) , Cha­rité­platz 1
10117 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Anne Kat­rin Pa­wel­zik
Te­le­fon: 030 450560607 - 0175 045703989
E-Mail: anne-katrin.pawelzik@charite.de
In­ter­net: http://www.schlaganfallallianz.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei Behinderung

Ro­nald Mc­Do­nald Oase Ber­lin-Buch

Stand 611

En­ga­ge­ment für …

Die Ro­nald Mc­Do­nald Oase dient als Rück­zugs­ort in­mit­ten der Kin­der­kli­nik, um den klei­nen Pa­ti­en­ten und ih­ren An­ge­hö­ri­gen eine mög­lichst an­ge­neh­me und stress­freie Zeit zu er­mög­li­chen. Die bun­te Oa­sen­welt bie­tet vie­le Mög­lich­kei­ten die Zeit ab­wechs­lungs­reich zu ge­stal­ten.

Das ist zu tun …

Be­grü­ßung und Auf­nah­me von El­tern, Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von Bas­tel­ar­bei­ten und Krea­tiv­an­ge­bo­ten für Kin­der, Ge­sprächs­be­reit­schaft, Ko­chen und Ba­cken, Pfle­ge und De­ko­ra­ti­on der Räum­lich­kei­ten

Zeit­um­fang und Dau­er …

Re­gel­mä­ßi­ge Mit­ar­beit von 3 Stun­den pro Wo­che

Das bie­ten wir …

fun­dier­te Ein­ar­bei­tung in die Tä­tig­keit, die Chan­ce et­was Neu­es zu ler­nen, ge­mein­sa­me Mit­ar­bei­ter­ak­ti­vi­tä­ten, Un­fall­ver­si­che­rung im Rah­men der Mit­ar­beit

Hier wer­den Sie tä­tig …

Be­zir­ke: Pan­kow

Kon­takt:

McDonald’s Kin­der­hil­fe Stif­tung
Schwa­ne­be­cker Chaus­see 50
13125 Ber­lin
An­sprech­part­ner: So­phie Hei­ni­cke
Te­le­fon: 030 91202205 - 0176 14025480
E-Mail: oase.berlin-buch@mdk.org
In­ter­net: http://www.mcdonalds-kinderhilfe.org/wie-wir-helfen/ronald-mcdonald-oasen/berlin-buch/unsere-oase/

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert im Sport

ASB En­ga­ge­ment­zen­trum

Stand 601

En­ga­ge­ment für …

Pro­jek­te in der Flücht­lings­hil­fe: z.B. Fahr­rad­pro­jek­te; als Berater_innen beim The­ma Pa­ti­en­ten­ver­fü­gung, Be­glei­tung ster­bens­kran­ken Men­schen bei ih­ren letz­ten Wunsch, im Ka­ta­stro­phen­schutz und beim Was­ser­ret­tungs­dienst

Das ist zu tun …

Der ASB bie­tet eine Viel­falt an eh­ren­amt­li­chen Tä­tig­kei­ten, ab­hän­gig vom je­wei­li­gen Pro­jekt an z.B. Ein­satz bei Ka­ta­stro­phen und Ver­an­stal­tun­gen, Be­glei­tung von Fahr­rad­tou­ren, Be­ra­tun­gen zu Pa­ti­en­ten­ver­fü­gung, Be­glei­tung von ster­bens­kran­ken Men­schen, Ret­tungs­schwim­mer

Zeit­um­fang und Dau­er …

Hängt vom Tä­tig­keits­be­reich ab von ein bis zwei Mal in der Wo­che bis ein­mal mo­nat­lich.

Das bie­ten wir …

Viel­fäl­ti­ge Lern­mög­lich­kei­ten, per­sön­li­che Be­ra­tung und fes­te An­sprech­part­ner im je­wei­li­gen Pro­jekt, Ver­si­che­rungs­schutz, Aus­tausch­tref­fen und An­er­ken­nungs­kul­tur

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

ASB Lan­des­ver­band Ber­lin e.V.
Ru­dolf­stra­ße 9
10245 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Stef­fi Ma­sch­ner
Te­le­fon: 030 21307111
E-Mail: s.maschner@asb-berlin.de
In­ter­net: http://www.asb-berlin.de/

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Volks­so­li­da­ri­tät Lan­des­ver­band Ber­lin e.V.

Stand 591

KurzzeitengagementOnlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Die Volks­so­li­da­ri­tät bie­tet eine gan­ze Band­brei­te von En­ga­ge­ment­mög­lich­kei­ten für un­ter­schied­li­che Ziel­grup­pen: Für Kin­der und für äl­te­re Men­schen, für alte und neue Nach­ba­rin­nen und Nach­barn. Ziel ist eine star­ke Zi­vil­ge­sell­schaft und Schaf­fung von Teil­ha­be­chan­cen.

Das ist zu tun …

Frei­wil­li­ge kön­nen die un­ter­schied­lichs­ten Tä­tig­kei­ten über­neh­men, von Vor­le­se­stun­den für Se­nio­rin­nen und Se­nio­ren über or­ga­ni­sa­to­ri­sche Un­ter­stüt­zung in Nach­bar­schafts­ein­rich­tun­gen bis hin zur Ge­stal­tung ei­ge­ner An­ge­bo­te.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Zeit­um­fang und Dau­er kön­nen fle­xi­bel ge­stal­tet wer­den

Das bie­ten wir …

Ansprechpartner_in Fach­li­che Be­glei­tung und ggf. Fort­bil­dung Übungs­lei­ter­pau­scha­le bzw. Auf­wands­ent­schä­di­gung Un­fall- und Haft­pflicht­ver­si­che­rung

Hier wer­den Sie tä­tig …

Be­zir­ke: Pan­kow, Mit­te, Fried­richs­hain, Kreuz­berg, Mar­zahn-Hel­lers­dorf, Lich­ten­berg,

Kon­takt:

Volks­so­li­da­ri­tät Lan­des­ver­band Ber­lin e.V.
Al­fred Jung Stra­ße 17
10367 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Anne Ha­ger
Te­le­fon: 030 30869234 - 0173 3576383
E-Mail: Anne.Hager@volkssolidaritaet.de
In­ter­net: http://www.volkssolidaritaet.de/berlin/

Engagiert von Jung bis AltEngagement für Weltanschauung, Politik und GeschichteEngagiert in Bildung und Fortbildung

Wis­sen Sie nicht wo­hin mit Ih­ren Er­in­ne­run­gen? Dann kom­men Sie zum TEA!

Stand 581

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Ha­ben Sie Er­in­ne­rungs­stü­cke, evtl. auch Ta­ge­bü­cher und wis­sen nicht wo­hin da­mit? Wol­len Sie, dass von Ih­nen und Ih­rer Le­bens­ge­schich­te et­was für die Zu­kunft be­wahrt wird? Un­ser Ar­chiv ruht auf den drei Säu­len: Er­in­nern, Schrei­ben, Be­wah­ren. Ein Ver­lag ist an­ge­glie­dert.

Das ist zu tun …

Ver­schlag­wor­tung und Auf­be­rei­tung un­se­res vorh & wach­sen­den Ar­chiv­be­stan­des (Ar­chiv­hel­fer). Zur eu­ro­pa­wei­ten Kon­takt­pfle­ge mit ähnl. In­sti­tu­tio­nen su­chen wir Über­set­zer für vie­le Fremd­spra­chen (insb. ita­lie­nisch & un­ga­risch). Schrei­ben­de und Au­toren zu­sätzl. will­kom­men.

Zeit­um­fang und Dau­er …

4 Stun­den im Mo­nat wün­schens­wert

Das bie­ten wir …

Dan­ke-Ver­an­stal­tun­gen, Aus­zeich­nung bei Mit­glied­schaft, Work­shops, Le­sun­gen, Ta­gun­gen, fes­te Ver­an­stal­tungs­rei­hen, Schreib­kur­se, neue an­re­gen­de Kon­tak­te, Pu­bli­ka­ti­ons­mög­lich­kei­ten.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Trep­tow-Kö­pe­nick (OT Jo­han­nis­thal nähe S-Bahn­hof Schö­ne­wei­de) so­wie ber­lin­weit

Kon­takt:

TEA Ta­ge­buch- und Er­in­ne­rungs­ar­chiv Ber­lin e.V.
Kö­nigs­hei­de­weg 290
12487 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Ka­rin Man­ke-Hengs­bach
Te­le­fon: 030 5346673 - 0178 6652972
E-Mail: kontakt@tea-berlin.de
In­ter­net: http://www.tea-berlin.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Familie und Kinder

KINDERHILFE e.V. Hil­fe für krebs- u. schwer­kran­ke Kin­der

Stand 551

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Krebs- und schwer­kran­ke Kin­der, Ju­gend­li­che, jun­ge Er­wach­se­ne und de­ren Fa­mi­li­en

Das ist zu tun …

Prä­sen­ta­ti­on des Ver­eins in der Öf­fent­lich­keit auf Märk­ten, Stra­ßen­fes­ten und auf dem KINDERHILFE Ad­vents­ba­sar; Kin­der- u. Ge­schwis­ter­be­treu­ung; all­ge­mei­ne Fahr­diens­te; Un­ter­stüt­zung von El­tern mit krebs- u. schwer­kran­ken Kin­dern über Ge­sprä­che u. Aus­hilfs­diens­ten

Zeit­um­fang und Dau­er …

Zw. 4-8 Stun­den die Wo­che, auch am Wo­chen­en­de, je nach Ein­satz in­di­vi­du­ell ver­ein­bar

Das bie­ten wir …

Ein­füh­rung in die Be­lan­ge des Ver­eins, Ver­si­che­rung, Fahrt­kos­ten

Hier wer­den Sie tä­tig …

Ber­lin­weit und Bran­den­burg

Kon­takt:

KINDERHILFE e.V. Hil­fe für krebs- u. schwer­kran­ke Kin­der
Trift­str. 42
13353 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Jür­gen Schulz
Te­le­fon: 030 857478360 - 0171 3700934
E-Mail: info@kinderhilfe-ev.de
In­ter­net: http://www.kinderhilfe-ev.de

Engagiert für Familie und Kinder

Fe­ri­en für Kin­der

Stand 541

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Wir sind ein ge­mein­nüt­zi­ger Ver­ein in Ber­lin und ver­mit­teln Gast­el­tern­plät­ze im eu­ro­päi­schen Aus­land für Ber­li­ner Kin­der und Ju­gend­li­che aus so­zi­al be­nach­tei­lig­ten Fa­mi­li­en, aus Wohn­grup­pen und Kin­der­hei­men und su­chen Un­ter­stüt­zung bei un­se­rer Ar­beit.

Das ist zu tun …

Sie kön­nen sich bei uns ge­sell­schaft­lich en­ga­gie­ren als Rei­se­be­glei­ter un­se­rer Fe­ri­en­rei­sen im Bus so­wie fri­sche Ide­en ein­brin­gen u.a. bei der PR-Ar­beit und Kam­pa­gnen.

Zeit­um­fang und Dau­er …

für die Rei­se­be­glei­tung 1 bis 2 Tage in den Som­mer­fe­ri­en

Das bie­ten wir …

Vor­aus­set­zung für die Be­glei­tung der Grup­pen­rei­se in die Nie­der­lan­de ist ein ak­tu­el­les er­wei­ter­tes Füh­rungs­zeug­nis, für das wir -wie bei den Fahrt­kos­ten- die Kos­ten über­neh­men.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

IBKJ e.V.
Do­nau­stra­ße 108
12043 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Mar­tin Sko­da
Te­le­fon: 030 2808112
E-Mail: info@ferien-fuer-kinder.com
In­ter­net: http://www.ferien-fuer-kinder.com

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert von Jung bis AltEngagiert im Sport

En­ga­ge­ment für Men­schen mit Be­hin­de­rung - VfJ Ber­lin

Stand 531

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Er­wach­se­ne mit über­wie­gend geis­ti­gen Be­hin­de­run­gen

Das ist zu tun …

Mit­wir­kung im VfJ Frei­zeit­club, ar­beits­be­glei­ten­de Maß­nah­men wie po­li­ti­sche Bil­dung oder Ver­mitt­lung von Kul­tur­tech­ni­ken in un­se­ren Werk­stät­ten, Frei­zeit- und Kulturbegleiter/Bewegungsangebote im am­bu­lant Be­treu­ten Woh­nen, Gar­ten­pfle­ge

Zeit­um­fang und Dau­er …

re­gel­mä­ßig oder auf Ab­spra­che - vie­les ist mög­lich!

Das bie­ten wir …

Ko­or­di­na­ti­on Frei­wil­li­gen­ar­beit, An­sprech­part­ner am Ein­satz­ort, Auf­wands­ent­schä­di­gung, Un­fall- und Haft­pflicht­ver­si­che­rung, schrift­li­che Ver­ein­ba­rung, An­er­ken­nungs­kul­tur

Hier wer­den Sie tä­tig …

Neu­kölln, Ad­lers­hof, Trep­tow, Lich­ten­ra­de

Kon­takt:

VfJ Ber­lin e.V.
Grenz­al­lee 53
12057 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Mi­ri­am Schir­bel
Te­le­fon: 030 68281528
E-Mail: schirbel@vfj-berlin.de
In­ter­net: http://www.vfj-berlin.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert in NachbarschaftenEngagiert von Jung bis Alt

Se­nio­ren­stif­tung Prenz­lau­er Berg

Stand 521

En­ga­ge­ment für …

Die Se­nio­ren­stif­tung Prenz­lau­er Berg ist Trä­ger von vier Se­nio­ren­ein­rich­tun­gen im Stadt­teil Prenz­lau­er Berg und bie­tet pfle­ge­be­dürf­ti­gen äl­te­ren Men­schen ein Zu­hau­se, in dem auf die in­di­vi­du­el­len Be­dürf­nis­se und Ge­wohn­hei­ten ein­ge­gan­gen wird.

Das ist zu tun …

Eh­ren­amt­li­ches En­ga­ge­ment für Se­nio­ren kann eine Be­suchs­pa­ten­schaft sein oder die Be­glei­tung bei Ak­ti­vi­tä­ten, Arzt­be­su­chen, Spa­zier­gän­gen, Aus­flü­gen. Sie kön­nen auch ei­ge­ne Pro­jek­te (Krea­tiv­grup­pen, Spie­l­erun­den etc.) vor­schla­gen und ge­mein­sam mit uns um­set­zen.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Grund­sätz­lich fle­xi­bel und in ge­mein­sa­mer Ab­spra­che.

Das bie­ten wir …

Eh­ren­amt­li­che der Se­nio­ren­stif­tung sind in un­se­ren Häu­sern un­fall- und haft­pflicht­ver­si­chert und be­kom­men in­ter­ne Fort­bil­dun­gen und Ver­an­stal­tun­gen an­ge­bo­ten.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Be­zirk: Pan­kow (Stadt­teil Prenz­lau­er Berg)

Kon­takt:

Se­nio­ren­stif­tung Prenz­lau­er Berg
Gür­tel­stra­ße 33
10409 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Mar­kus Mud­rick
Te­le­fon: 030 4284471109
E-Mail: markus.mudrick@seniorenstiftung.org
In­ter­net: http://www.seniorenstiftung.org

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Ar­beit durch Management/PATENMODELL

Stand 511

KurzzeitengagementOnlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Job­brü­cke: Coa­ching von Ar­beit­su­chen­den ins­be­son­de­re Lan­zeit­ar­beits­lo­sen, Mi­gran­ten, Schwer­be­hin­der­ten und Ge­flüch­te­ten. Aus­bil­dungs­brü­cke: Be­ra­tung von Ju­gend­li­chen beim Über­gang Schu­le-Aus­bil­dung-Be­ruf und Coa­ching von Azu­bis zur Ver­mei­dung von Aus­bil­dungs­ab­brü­chen.

Das ist zu tun …

Be­ra­tung von Ar­beit­su­chen­den. Be­ra­tung von Ju­gend­li­chen bei der Su­che des ge­wünsch­ten Aus­bil­dungs­plat­zes, zur Ver­mei­dung von Aus­bil­dungs­ab­brü­chen und bei der ers­ten Ar­beits­platz­su­che, Nach­hil­fe ÖA, Fund­ri­sing, Event­org.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Nach Er­for­der­nis und Ver­ein­ba­rung mit den Ar­beit­su­chen­den und Ju­gend­li­chen

Das bie­ten wir …

Stän­di­ger An­sprech­part­ner (Ko­or­di­na­tor) Su­per­vi­si­on PA­TEN­aben­de PA­TEN­stamm­tisch Wei­ter­bil­dun­gen, Work­shops Events Vor­ge­hens­wei­se (Be­ra­tungs­pro­zess) Fra­ge­bo­gen Ver­si­che­rung

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Dia­ko­ni­sches Werk Ber­lin-Bran­den­burg-schle­si­sche Ober­lau­sitz e.V.
Paul­sen­str. 55-56
12163 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Nor­bert Gros­se
Te­le­fon: 030 92213565 - 0171 5587903
E-Mail: Grosse@patenmodell.de
In­ter­net: http://www.patenmodell.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert in NachbarschaftenEngagiert von Jung bis Alt

En­ga­ge­men­tan­bie­ter

Stand 501

En­ga­ge­ment für …

Wir su­chen Eh­ren­amt­li­che für die Be­treu­ung von Men­schen mit De­menz. Die Er­krank­ten wer­den wohn­ort­nah und ber­lin­weit in Be­treu­ungs­grup­pen oder ein­zeln in ih­rer Woh­nung be­treut, manch­mal auch im Be­treu­ten Woh­nen oder im Pfle­ge­heim.

Das ist zu tun …

In der Grup­pe un­ter­stüt­zen sie die fach­li­che Lei­tung zu­sam­men mit an­de­ren Helfer/innen bei der ak­ti­vie­ren­den Be­treu­ung und ge­stal­ten die Be­treu­ung ak­tiv mit. Ein­zel­be­treu­un­gen füh­ren Sie un­ter der fach­li­chen An­lei­tung ei­ner Fach­kraft selb­stän­dig durch.

Zeit­um­fang und Dau­er …

lang­fris­tig, Be­treu­ungs­grup­pen 4 bis 6 h/Woche, Ein­zel­be­treu­ung nach Ab­spra­che

Das bie­ten wir …

- Ein­ar­bei­tung durch eine Fach­kraft - Auf­wands­ent­schä­di­gung bis 200 Euro/Monat - Haft­plicht- und Un­fall­ver­si­che­rung - Eh­ren­amt­li­chen­tref­fen - Fort­bil­dung - Be­triebs­aus­flü­ge, -fes­te

Hier wer­den Sie tä­tig …

wohn­ort­nah, ber­lin­weit

Kon­takt:

Alz­hei­mer An­ge­hö­ri­gen-In­itia­ti­ve gGmbH
Rei­ni­cken­dor­fer Str. 61 (Haus 1)
13347 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Chris­tia­ne Sarr
Te­le­fon: 030 34627084
E-Mail: Christiane.Sarr@AlzheimerForum.de
In­ter­net: http://www.alzheimer-organisation.de/

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei Behinderung

Be­SuB­er­lin Be­ra­tung für Sui­zid­be­trof­fe­ne An­ge­hö­ri­ge

Stand 491

En­ga­ge­ment für …

Wir bie­ten für An­ge­hö­ri­ge von Sui­zid­ge­fähr­de­ten und für Sui­zid­hin­ter­blie­be­ne per­sön­li­che Be­ra­tung.

Das ist zu tun …

Be­SuB­er­lin sucht le­bens- und kri­sen­er­fah­re­ne Men­schen, die nach ei­ner in­ten­si­ven Aus­bil­dung Sui­zid­be­trof­fe­ne An­ge­hö­ri­ge be­ra­ten. Ei­ge­ne Er­fah­run­gen sind will­kom­men.

Zeit­um­fang und Dau­er …

1. Aus­bil­dungs­zeit, 2. Be­ra­tungs­ter­mi­ne nach Ab­spra­che

Das bie­ten wir …

Aus­bil­dung ge­glie­dert in Selbst­er­fah­rung, Theo­rie und Ge­sprächs­füh­rung. Su­per­vi­si­on und Wei­ter­bil­dung.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Aus­bil­dung und Be­ra­tun­gen fin­den in den Räu­men der Te­le­fon­seel­sor­ge Ber­lin e.V. in Ber­lin Neu­kölln statt.

Kon­takt:

Te­le­fon­seel­sor­ge Ber­lin e.V.
Nan­sen­stra­ße 27
12047 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Mar­ti­na Kulms, Bir­gül Ta­ner
Te­le­fon: 030 62732734
E-Mail: m.kulms@besu-berlin.de
In­ter­net: http://www.besu-berlin.de

International engagiert und für Menschenrechte

Am­nes­ty In­ter­na­tio­nal

Stand 471

Onlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Am­nes­ty In­ter­na­tio­nal setzt sich welt­weit für die Men­schen­rech­te ein. In Ber­lin und Bran­den­burg ar­bei­ten etwa 40 Grup­pen zu ei­ner Viel­zahl an Län­dern und The­men: für Mei­nungs­frei­heit, ge­gen Fol­ter und To­des­stra­fe oder für die Frei­las­sung von po­li­ti­schen Ge­fan­ge­nen.

Das ist zu tun …

Mit­wir­kung, Mit­ge­stal­tung und Or­ga­ni­sa­ti­on von Ak­tio­nen wie Mahn­wa­chen, In­fo­stän­den, Be­ne­fiz­kon­zer­ten; Ap­pell­brie­fe schrei­ben, Bü­ro­tä­tig­kei­ten u.v.m.

Zeit­um­fang und Dau­er …

nach Ab­spra­che

Das bie­ten wir …

Ein­ar­bei­tung in die Men­schen­rechts­ar­beit, Se­mi­na­re, Ver­net­zung

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Am­nes­ty In­ter­na­tio­nal
Greifs­wal­der Str. 4
10405 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Anke Mil­ten­ber­ger
Te­le­fon: 030 84109052
E-Mail: info@amnesty-bb.de
In­ter­net: http://www.amnesty-bb.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Familie und Kinder

nest­wär­me e.V. Deutsch­land Nest Ber­lin

Stand 461

En­ga­ge­ment für …

Schen­ken Sie Zeit für die Un­ter­stüt­zung von Fa­mi­li­en mit schwer er­krank­ten oder be­hin­der­ten Kin­dern.

Das ist zu tun …

Fa­mi­li­en­pa­ten un­ter­stüt­zen Fa­mi­li­en mit schwer er­krank­ten oder be­hin­der­ten Kin­dern. Ta­lent­schen­ker hel­fen die­sen Fa­mi­li­en als Gärt­ner, Mu­si­ker … oder un­ter­stüt­zen als Bot­schaf­ter nest­waer­me zur Sen­si­bi­li­sie­rung für das The­ma In­klu­si­on.

Zeit­um­fang und Dau­er …

In­di­vi­du­ell ver­ein­bar, je nach Ein­satz­feld. Z.B. Fa­mi­li­en­pa­te 2-3 Stun­den alle 2 Wo­chen

Das bie­ten wir …

Ver­si­che­rung wäh­rend des eh­ren­amt­li­chen Ein­sat­zes, Schu­lun­gen, Aus­tausch mit den an­de­ren nest­wär­mern, stän­di­ge An­prech­part­ner vor Ort

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

nest­wär­me e.V. Deutsch­land
Nie­ritz­weg 14
14165 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Lo­thar Schür­holz
Te­le­fon: 030 72012190 - 0176 38160038
E-Mail: lothar.schuerholz@nestwaerme.de
In­ter­net: http://www.nestwaerme.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei Behinderung

SOPHIA Ber­lin Ge­mein­nüt­zi­ge e. V.

Stand 451

En­ga­ge­ment für …

Si­cher­heit und so­zia­le Be­treu­ung im Al­ter – auch ge­gen Ein­sam­keit – sind das Be­stre­ben von SOPHIA, da­mit äl­te­re Men­schen sich ih­ren Wunsch er­fül­len und so lan­ge wie mög­lich in ih­rer ei­ge­nen Woh­nung und ih­rem ver­trau­ten Um­feld blei­ben kön­nen.

Das ist zu tun …

Frei­wil­li­ge hal­ten re­gel­mä­ßi­gen te­le­fo­ni­schen Kon­takt zu äl­te­ren Men­schen und wer­den gar zu Ver­trau­ten. Zu­dem bie­ten sie im Au­ßen­dienst Si­cher­heit im All­tag, z.B. auf dem Weg zum Arzt oder Spa­zier­gän­gen und sind An­sprech­part­ner bei den Sor­gen, aber auch Freu­den im Al­ter

Zeit­um­fang und Dau­er …

Te­le­fon­dienst: in der Re­gel ein­mal pro Wo­che 2-3 Std.;Außendienst: in­di­vi­du­el­le Ab­spra­chen

Das bie­ten wir …

Tref­fen al­ler Frei­wil­li­gen alle zwei Mo­na­te mit fach­li­chem Aus­tausch und the­men­spe­zi­fi­schen Fort­bil­dun­gen. Auf­wands­ent­schä­di­gung, Fahrt­kos­ten­über­nah­me, Haft­pflicht­ver­si­che­rung

Hier wer­den Sie tä­tig …

Te­le­fon­dienst: Be­zirk Mar­zahn, Au­ßen­dienst: ber­lin­weit

Kon­takt:

SOPHIA Ber­lin Ge­mein­nüt­zi­ge e. V.
Mehro­wer Al­lee 52
12687 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Mara Rick
Te­le­fon: 030 930208716
E-Mail: rick@sophia-berlin.de
In­ter­net: http://www.sophia-berlin.de/

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert im Sport

En­ga­ge­ment für Ge­flüch­te­te

Stand 431

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Ge­flüch­te­te Men­schen in ei­ner Not­un­ter­kunft in Tem­pel­hof-Schö­ne­berg und ei­ner Ge­mein­schafts­un­ter­kunft in Ho­hen­schön­hau­sen

Das ist zu tun …

Wir su­chen En­ga­gier­te für die Re­cher­che von/Begleitung zu Frei­zeit-/S­port-/kult. An­ge­bo­ten für Kinder/Jugendliche/Erwachsene und Fa­mi­li­en­pa­ten (Be­glei­tung zu Äm­tern, ge­mein­sa­me Un­ter­neh­mun­gen, Kon­ver­sa­ti­on etc). Auch Ihre ei­ge­nen Ide­en und An­re­gun­gen sind will­kom­men!

Zeit­um­fang und Dau­er …

ger­ne lang­fris­tig, in­di­vi­du­ell ver­ein­bar

Das bie­ten wir …

Hil­fe bei der Be­an­tra­gung des Füh­rungs­zeug­nis­ses, per­sönl. Erst­ge­spräch, Ein­ar­bei­tung, Be­ra­tung & Be­treu­ung wäh­rend des Ein­sat­zes, Feedbackgespräche/Teilnahme an Aus­tausch­tref­fen

Hier wer­den Sie tä­tig …

Be­zir­ke: Tem­pel­hof-Schö­ne­berg, Ho­hen­schön­hau­sen

Kon­takt:

Al­ba­tros gGmbH
Ber­li­ner Str. 14
13507 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Anna Groß
Te­le­fon: 030 208988980 - 0170 4580387
E-Mail: volunteer@albatrosggmbh.de
In­ter­net: http://www.albatrosggmbh.de

International engagiert und für MenschenrechteEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Ak­tiv für Men­schen­rech­te und Pri­vat­sphä­re

Stand 391

KurzzeitengagementOnlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Mit Ak­ti­on Frei­heit statt Angst e.V. wen­den wir uns ge­gen die Ein­schrän­kung der bür­ger­li­chen Frei­hei­ten durch staat­li­che und pri­va­te Stel­len und set­zen uns für die Men­schen­rech­te und ein fried­li­ches und so­zia­les Zu­sam­men­le­ben al­ler Men­schen in der Stadt ein.

Das ist zu tun …

Jede/r kann bei uns ent­spre­chend sei­nen Fä­hig­kei­ten mit­ar­bei­ten. Wir su­chen Hil­fe bei der Er­stel­lung von In­fo­ma­te­ria­li­en und un­se­rer Web­sei­te, also Men­schen mit In­ter­es­se an ak­tu­el­len The­men und für’s Tex­ten, Ge­stal­ten und Über­set­zen. Jede/r kann sich ein­brin­gen!

Zeit­um­fang und Dau­er …

jede/r nach sei­nen Mög­lich­kei­ten

Das bie­ten wir …

Wir bie­ten die Mit­ar­beit an span­nen­den The­men und Ver­an­stal­tun­gen, so­wie Prak­ti­kums­be­schei­ni­gun­gen und Ar­beits­zeug­nis­se für künf­ti­ge Be­wer­bun­gen.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Ak­ti­on Frei­heit statt Angst e.V.
Roch­str. 3
10178 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Dr. Rai­ner Ham­mer­schmidt
Te­le­fon: 0176 96913331
E-Mail: kontakt@aktion-fsa.de
In­ter­net: https://www.aktion-freiheitstattangst.org

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei Behinderung

Te­le­fon­seel­sor­ge Ber­lin e.V.

Stand 381

En­ga­ge­ment für …

Wir su­chen en­ga­gier­te Eh­ren­amt­li­che für un­se­re An­ru­fer und An­ru­fe­rin­nen in see­li­scher Not und in Kri­sen­si­tua­tio­en (auch sui­zi­da­le Kri­sen) am Te­le­fon - an­onym und rund um die Uhr.

Das ist zu tun …

Nach ei­ner in­ten­si­ven Vor­be­rei­tung auf die Ar­beit am Not­ruf- Te­le­fon (Aus­bil­dungs­grup­pe zum Te­le­fon­seel­sor­ger / Te­le­fon­seel­sor­ge­rin) wer­den am Tel­fon an­onym Seel­sor­ge-Ge­sprä­che ge­führt. Auch Nacht­diens­te müs­sen über­nom­men wer­den.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Aus­bil­dungs­grup­pe ca. 3 Std. / wö., Te­le­fon­diens­te ca. 12 -15 Std. mtl., mind.2 Jah­re

Das bie­ten wir …

In­ten­si­ve Aus­bil­dung ohne Kos­ten­be­tei­li­gung, Wei­ter­bil­dun­gen und Su­per­vi­si­on. Fahrt­kos­ten­er­stat­tung, Un­fall­ver­si­che­rung.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Aus­bil­dung und Te­le­fon­diens­te fin­den in Ber­lin-Neu­kölln statt.

Kon­takt:

Te­le­fon­seel­sor­ge Ber­lin e.V.
Nan­sen­stra­ße 27
12047 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Mar­ti­na Kulms
Te­le­fon: 030 6135023
E-Mail: m.kulms@telefonseelsorge-berlin.de
In­ter­net: http://www.telefonseelsorge-berlin.de

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert in Bildung und Fortbildung

Ber­li­ner En­er­gie- und Ab­fall­check

Stand 371

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Das Pro­jekt “Ber­li­ner En­er­gie-und Ab­fall­check” ist ein kos­ten­lo­ses Be­ra­tungs­an­ge­bot - be­son­ders für Leu­te mit we­nig Geld. Der BUND schult En­er­gie­spar- und Ab­fall­be­ra­ter, die vor Ort, im Haus­halt, zei­gen, wie je­deR mit ge­rin­gem Auf­wand Müll und Kos­ten re­du­zie­ren kann.

Das ist zu tun …

Im Haus­hal­ten auf­zei­gen, wie je­deR En­er­gie­ver­brauch, Müll und Res­sour­cen spa­ren kann. We­ni­ger En­er­gie­ver­brauch schont die Kas­se, we­ni­ger Müll, Re­pa­ra­tur und Wie­der­ver­wen­dung ent­las­ten auch das Kli­ma - prak­ti­scher Kli­ma­schutz also !

Zeit­um­fang und Dau­er …

Schu­lung: 30h, Be­ra­tung: ca 1,5h, In­fo­stand: in­di­vi­du­ell

Das bie­ten wir …

Nach der um­fang­rei­chen Schu­lung durch Ber­lins größ­tem Um­welt­ver­band ge­hen Sie ei­ner eh­ren­amt­li­chen Tä­tig­keit nach, Auf­wands­ent­schä­di­gung wird ge­zahlt (pau­schal).

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

BUND Ber­lin e.V.
Crel­le­stra­ße 35
10827 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Mat­thi­as Krüm­mel
Te­le­fon: 030 78790060 - 0177 2836068
E-Mail: abfallcheck@bund-berlin.de
In­ter­net: http://www.berliner-abfallcheck.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei Behinderung

In­ter­es­sen­ge­mein­schaft Ber­li­ner Be­treu­ungs­ver­ei­ne

Stand 351

En­ga­ge­ment für …

Über­nah­me ei­ner eh­ren­amt­li­chen Be­treu­ung für Er­wach­se­ne, die we­gen psy­chi­scher Krank­heit oder kör­per­li­cher, geis­ti­ger oder see­li­scher Be­hin­de­rung au­ßer­stan­de sind, ihre An­ge­le­gen­hei­ten ganz oder teil­wei­se selbst zu be­sor­gen oder Aus­übung ei­ner Vor­sor­ge­voll­macht.

Das ist zu tun …

Un­ter­stüt­zung der Be­trof­fe­nen durch Füh­ren von Schrift­wech­sel mit Be­hör­den, Ein­rich­tun­gen des Ge­sund­heits­we­sens, Be­an­tra­gung von Leis­tun­gen so­wie z.B. Kon­takt zum Ver­mie­ter oder Ärz­ten hal­ten ent­spre­chend der vom Ge­richt fest­ge­leg­ten Auf­ga­ben­krei­se.

Zeit­um­fang und Dau­er …

wö­chent­lich 2-3 Stun­den

Das bie­ten wir …

Fes­ter An­sprech­part­ner, Be­glei­tung, Qua­li­fi­ka­ti­on, Fahrt­kos­ten­er­stat­tung, Haft­pflicht- und Un­fall­ver­si­che­rung, Fei­ern, Ge­mein­schaft

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit mög­lich oder wohn­ort­nah

Kon­takt:

Be­treu­ungs­werk Ber­lin - KBW e.V.
Ei­tel­stra­ße 86
10317 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Ines Höh­ner
Te­le­fon: 030 2847242454 - 0176 55803644
E-Mail: hoehner@btwerk.de
In­ter­net: http://www.berliner-betreuungsvereine.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Dro­gen­not­dienst Ber­lin

Stand 341

En­ga­ge­ment für …

Der Dro­gen­not­dienst ist für die Ver­sor­gung, Be­ra­tung und Ver­mitt­lung Sucht­mit­tel­kon­su­mie­ren­der und –ge­fähr­de­ter, so­wie de­ren An­ge­hö­ri­ge in Tem­pel­hof-Schö­ne­berg, aber auch ber­lin­weit zu­stän­dig.

Das ist zu tun …

Te­le­fon­be­ra­tung zu Dro­gen­fra­gen über die Ber­li­ner Sucht­hot­line und die bun­des­wei­te Sucht- und Dro­gen­hot­line; Emp­fang der Klient*innen in der Ein­rich­tung; In­fek­ti­ons­pro­phy­la­xe und Sprit­zen­tausch; u.v.m.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Mo-Fr 17-21:30 Uhr, Sa-So 14-21:30 Uhr. Min­des­tens 15 Stun­den mo­nat­lich.

Das bie­ten wir …

Gute Ein­ar­bei­tung, re­gel­mä­ßi­ge Team­sit­zun­gen, Fahr­kos­ten­er­stat­tung, Über­nah­me der Impf­kos­ten, Mög­lich­kei­ten den Ver­ein ken­nen­zu­ler­nen, Ein­blick in das Ber­li­ner Sucht­hil­fe­sys­tem

Hier wer­den Sie tä­tig …

Gen­thi­ner Stra­ße 48 in Tier­gar­ten, grenzt an Schö­ne­berg

Kon­takt:

Not­dienst für Sucht­mit­tel­ge­fähr­de­te und -ab­hän­gi­ge Ber­lin e.V.
Gen­thi­ner Stra­ße 48
10785 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Sara Skir­de
Te­le­fon: 030 233240200
E-Mail: sskirde@notdienstberlin.de ehrenamt@notdienstberlin.de
In­ter­net: http://www.drogennotdienst.org/

Engagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Se­ni­or Ex­per­ten Ser­vice (SES)

Stand 331

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Der SES ist die füh­ren­de deut­sche Eh­ren­amts- und Ent­sen­de­or­ga­ni­sa­ti­on für Fach- und Füh­rungs­kräf­te (ab 30 Jah­ren so­wie für Ru­he­ständ­ler) im In- und Aus­land.

Das ist zu tun …

Welt­wei­te Un­ter­stüt­zung von: KMU, öf­fent­li­che Ver­wal­tun­gen, Kam­mern u. Wirt­schafts­ver­bän­de, so­zia­le u. me­diz. Ein­rich­tun­gen, Schu­len u. Be­rufs­schu­len; in Deutsch­land : Fir­men u. Exis­tenz­grün­der, Kam­mern u. Bil­dungs­ein­rich­tun­gen, jun­ge Men­schen in Schu­le u. Aus­bil­dung

Zeit­um­fang und Dau­er …

Welt­weit: je nach Pro­jekt 3 Wo­chen bis 6 Mo­na­te; Deutsch­land: pro­jekt­ab­hän­gig

Das bie­ten wir …

Ver­si­che­rung, Fahrt­kos­ten, Un­ter­brin­gungs­kos­ten, Ver­pfle­gung, Ta­schen­geld

Hier wer­den Sie tä­tig …

Welt­weit, Deutsch­land, ber­lin­weit

Kon­takt:

SES-Stif­tung
Ger­trau­den­str. 20
10178 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Ul­rich Röh­ren
Te­le­fon: 030 20648267 - 0170 5502149
E-Mail: u.roehren@ses-buero-berlin.de
In­ter­net: http://www.ses-bonn.de

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert von Jung bis Alt

Keh­ren­bür­ger

Stand 321

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Un­ter­stüt­zung en­ga­gier­ter Bür­ger und In­itia­ti­ven für ein schö­nes Ber­lin.

Das ist zu tun …

Mit Keh­ren­bür­ger un­ter­stüt­zen wir Men­schen, die ei­nen Spiel­platz, ei­nen Park, eine Grün­an­la­ge oder ein­fach ih­ren Kiez ver­schö­nern möch­ten.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Von kurz bis lang - es gibt kei­ne Vor­ga­ben.

Das bie­ten wir …

Wir un­ter­stüt­zen Sie bei Ih­ren Ak­tio­nen mit Kehr­pa­ke­ten, be­stehend aus Be­sen, Greif­zan­gen, Wes­ten, Hand­schu­hen und Müll­sä­cken.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Ber­li­ner Stadt­rei­ni­gung (BSR)
Ring­bahn­stra­ße 96
12103 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Fe­lix Fei­he
Te­le­fon: 030 75922036
E-Mail: Felix.Feihe@BSR.de
In­ter­net: https://www.bsr.de/

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert in Nachbarschaften

Kon­takt­stel­le PflegeEngagement/Angebote zur Un­ter­stüt­zung im All­tag

Stand 281

En­ga­ge­ment für …

Sie un­ter­stüt­zen Men­schen mit Hil­fe-, Be­treu­ungs- und Pfle­ge­be­darf im Um­feld häus­li­cher Pfle­ge.

Das ist zu tun …

Eh­ren­amt­li­che Mitarbeiter_innen be­glei­ten pfle­ge­be­dürf­ti­ge Men­schen und/oder de­ren An­ge­hö­ri­ge im Be­suchs­dienst. Ein wei­te­res Ein­satz­feld der Kon­takt­stel­len sind die An­lei­tung und Be­glei­tung von Ge­sprächs- und Frei­zeit­grup­pen. Das En­ga­ge­ment wird fach­lich be­glei­tet.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Nach Ab­spra­che, mög­lichst lang­fris­tig

Das bie­ten wir …

Ver­si­che­rungs­schutz, Schu­lung, Auf­wands­ent­schä­di­gung

Hier wer­den Sie tä­tig …

Ber­lin­weit

Kon­takt:

sel­ko e.V.
Bis­marck­str. 101
10625 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Ina Kam­mer­mei­er
Te­le­fon: 030 89028536
E-Mail: kompetenzzentrum@sekis-berlin.de
In­ter­net: http://www.pflegeunterstuetzung-berlin.de/

Engagiert in KulturEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Ber­li­ner Nach­bar­schafts­häu­ser und Stadt­teil­zen­tren

Stand 271

KurzzeitengagementOnlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Nachbar*innen al­ler Le­bens­al­ter, Ge­flüch­te­te, Migrant*innen, Men­schen mit Be­hin­de­run­gen, Frau­en, Ob­dach­lo­se, Kran­ke. Nach­bar­schafts­häu­ser stel­len vor al­lem für die Men­schen in der Nach­bar­schaft ein viel­fäl­ti­ges so­zi­al-kul­tu­rel­les An­ge­bot be­reit.

Das ist zu tun …

Sie kön­nen in zahl­rei­chen Fel­dern ak­tiv wer­den, z.B. Be­glei­tung, Be­treu­ung, Be­ra­tung, Kul­tur, Kunst, Or­ga­ni­sa­ti­on, Pa­ten­schaf­ten und Men­to­ring, Um­welt- und Na­tur­schutz, Ge­sund­heit und Pfle­ge, Sport, Hand­werk, Bil­dung, Öf­fent­lich­keits- und Netzwerkarbeit/Fundraising.

Zeit­um­fang und Dau­er …

je nach Ein­satz­feld und -ort ganz un­ter­schied­lich

Das bie­ten wir …

Ver­si­che­rungs­schutz, Fort­bil­dung und Qua­li­fi­zie­rung, Re­gel­mä­ßi­ger Er­fah­rungs­aus­tausch, Fes­te An­sprech­part­ner, Wert­schät­zung, z.T. Aus­la­gen­er­satz wie z.B. Fahrt­kos­ten

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Ver­band für so­zi­al-kul­tu­rel­le Ar­beit e.V.
Tu­chol­skys­tr. 11
10117 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Bar­ba­ra Reh­behn
Te­le­fon: 030 28096103
E-Mail: rehbehn@sozkult.de
In­ter­net: http://www.stadtteilzentren.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert in NachbarschaftenEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Ber­li­ner Mehr­ge­nera­tio­nen­häu­ser

Stand 261

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Frei­wil­li­ge kön­nen sich in un­se­ren Ber­li­ner Mehr­ge­nera­tio­nen­häu­sern en­ga­gie­ren. Mehr­ge­nera­tio­nen­häu­ser för­dern ge­zielt das ge­nera­tio­nen­über­grei­fen­de Mit­ein­an­der. Jung und Alt kön­nen und sol­len sich hier be­geg­nen, von­ein­an­der ler­nen und mit­ein­an­der ak­tiv sein.

Das ist zu tun …

Mehr­ge­nera­tio­nen­häu­ser le­ben in ho­hem Maße vom eh­ren­amt­li­chen En­ga­ge­ment in ver­schie­dens­ten Be­rei­chen, z.B. Sprach- und In­te­gra­ti­ons­kur­se, Fa­mi­li­en- und Mi­gra­ti­ons­be­ra­tung, Com­pu­ter und Bil­dung, Hausaufgabenhilfe,Betreuung kon­kre­ter Pro­jek­te, Öf­fent­lich­keits­ar­beit, uvm.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Un­ter­schied­lich je nach Be­darf und Art des En­ga­ge­ments.

Das bie­ten wir …

Je nach Art, Dau­er und Ort des Frei­wil­li­gen­ein­sat­zes kön­nen die Rah­men­be­din­gun­gen un­ter­schied­lich sein. Gern ge­hen wir auf Nach­fra­gen ein und klä­ren die­se im Ein­zel­nen.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit, je­der Be­zirk hat ei­ge­ne Mehr­ge­nera­tio­nen­häu­ser.

Kon­takt:

KREATIVHAUS e.V.
Fi­scher­insel 3
10179 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Me­li­na Sifnaiou
Te­le­fon: 030 2380913
E-Mail: mgh@kreativhaus-tpz.de
In­ter­net: http://www.kreativhaus-berlin.de/

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei Behinderung

Ber­li­ner Mo­bi­li­täts­hil­fe­diens­te (Mhd)

Stand 251

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Äl­te­re Ber­li­ner Bür­ge­rin­nen und Bür­ger mit Mo­bi­li­täts­schwie­rig­kei­ten (Geh­be­hin­de­rung, Roll­stuhl, Seh­be­hin­de­rung), die ihre Woh­nung nicht ohne Hil­fe ver­las­sen kön­nen.

Das ist zu tun …

Be­glei­tung, z.B. zum Ein­kau­fen, Spa­zier­gang, Be­such oder zu ei­ner Ver­an­stal­tung. Die Be­glei­tung wird an­fangs mit ge­mein­sam mit Mit­ar­bei­te­rIn­nen des Mhd ge­leis­tet. Wei­te­re Ein­zel­hei­ten nach Ab­spra­che mit dem Mo­bi­li­täts­hil­fe­dienst im jew. Be­zirk.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Nach Ab­spra­che mit dem zu­stän­di­gen Mo­bi­li­täts­hil­fe­dienst (in je­dem Be­zirk).

Das bie­ten wir …

u.a. Ein­ar­bei­tung, re­ha­tech­ni­sche Un­ter­wei­sung (Roll­stuhl­be­glei­tung, Blin­den­füh­rung). Un­fall- u. Haft­pflicht­ver­si­cherg. so­wie ggf. klei­ne Auf­wands­pau­scha­le. Nä­he­res bit­te er­fra­gen.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Mit­te, Friedhn.-Kreuzbg., Pan­kow, Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf, Span­dau, Ste­glitz-Zhl­df., Templhf.-Schönebg., Neu­kölln, Trep­tow-Kö­pe­nick, Mar­zahn-Hel­lers­df., Lich­ten­bg., Rei­ni­ckendf.

Kon­takt:

Ko­or­di­na­ti­ons­stel­le der Ber­li­ner Mo­bi­li­täts­hil­fe­diens­te, BBI GmbH
Bü­low­str. 66
10783 Ber­lin
An­sprech­part­ner: To­bi­as Baur
Te­le­fon: 030 802088777 - 0177 7875482
E-Mail: t.baur@bbi-consult.de
In­ter­net: http://www.berliner-mobilitaetshilfedienste.de

Engagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Katastrophenschutz und Sanitätsdiensten

PRO­TECT-Im Not­fall für Ber­lin

Stand 241

KurzzeitengagementOnlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Der Be­völ­ke­rungs- und Ka­ta­stro­phen­schutz sucht Men­schen, die eh­ren­amt­li­che Auf­ga­ben für un­se­re Stadt über­neh­men, z. B. als Helfer*in bei Na­tur­ka­ta­stro­phen, als Betreuer*in von Men­schen in Not­si­tua­tio­nen, als Sanitäter*in oder als Trainer*in für Hil­fe im Not­fall.

Das ist zu tun …

Ei­ni­ge Ein­satz­ge­bie­te der eh­ren­amt­li­chen Ar­beit: ■ Ka­ta­stro­phen­schutz ■ Be­treu­ungs­dienst ■ Brand­schutz ■ Ret­tungs­hun­de ■ Sa­ni­täts­dienst ■ Tech­ni­sche Hil­fe­leis­tung ■ Trai­ner­tä­tig­kei­ten ■ Was­ser­ret­tung ■ und vie­les mehr …

Zeit­um­fang und Dau­er …

Zeit­um­fang und Dau­er sind in­di­vi­du­ell.

Das bie­ten wir …

Wir bie­ten Dir at­trak­ti­ve Aus- und Wei­ter­bil­dun­gen an, die auch au­ßer­halb des Eh­ren­amts an­er­kannt sind und dazu bei­tra­gen, dass Du Dich per­sön­lich wei­ter­ent­wi­ckelst.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Ber­lin­weit beim/bei: Ar­bei­ter-Sa­ma­ri­ter-Bund, Ber­li­ner Feu­er­wehr, Bun­des­an­stalt Tech­ni­sches Hilfs­werk, Deut­sches Ro­tes Kreuz, Jo­han­ni­ter-Un­fall-Hil­fe und Mal­te­ser Hilfs­dienst.

Kon­takt:

PRO­TECT-Im Not­fall für Ber­lin
Bun­des­al­lee 73
12161 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Tho­mas Ja­co­bi
Te­le­fon: 030 6003002303
E-Mail: info@protect-berlin.org
In­ter­net: http://www.protect-berlin.org

Engagement für Weltanschauung, Politik und Geschichte

Ko­or­di­nie­rungs­stel­le Stol­per­stei­ne Ber­lin / Ak­ti­ves Mu­se­um e.V.

Stand 231

KurzzeitengagementOnlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Er­in­ne­rungs­kul­tur, stadt­ge­schicht­li­che For­schung, bio­gra­fi­sche For­schung ins­be­son­de­re im Be­reich der Re­cher­che für die Ver­le­gung von Stol­per­stei­nen

Das ist zu tun …

Mit­ar­beit in Stol­per­stei­nin­itia­ti­ven in den Ber­li­ner Be­zir­ken nach Ab­spra­che und in der stadt­wei­ten Ko­or­di­nie­rungs­stel­le: Bio­gra­fie­re­cher­chen in Ar­chi­ven und Pu­bli­ka­tio­nen, Be­glei­tung von Stol­per­stein­ver­le­gun­gen, ggf. Be­treu­ung von zu Ver­le­gun­gen an­rei­sen­den An­ge­hö­ri­gen

Zeit­um­fang und Dau­er …

je nach Ka­pa­zi­tät

Das bie­ten wir …

Ar­chiv-Work­shops, Schreib­werk­stät­ten für zu er­stel­len­de Bio­gramm­tex­te, Ver­mitt­lung von not­wen­di­gen EDV-und Da­ten­bank-Kennt­nis­sen, re­gel­mä­ßi­ge Tref­fen der eh­ren­amt­lich En­ga­gier­ten

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Ak­ti­ves Mu­se­um Fa­schis­mus und Wi­der­stand in Ber­lin e.V.
Stauf­fen­berg­stra­ße 13-14
10785 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Dr. Sil­vi­ja Kav­cic
Te­le­fon: 030 2639890 14 - 0176 56242030
E-Mail: info@aktives-museum.de
In­ter­net: http://www.stolpersteine-berlin.de

Engagiert für Familie und KinderEngagiert von Jung bis Alt

Ber­li­ner Ta­fel e.V.

Stand 221

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Die Ber­li­ner Ta­fel ist eine 1993 ge­grün­de­te ge­mein­nüt­zi­ge Or­ga­ni­sa­ti­on, die Be­dürf­ti­ge mit Le­bens­mit­teln un­ter­stützt. Der Ver­ein er­reicht mo­nat­lich über 125.000 Bür­ge­rin­nen und Bür­ger die­ser Stadt und fi­nan­ziert sich aus­schließ­lich über Spen­den und Mit­glieds­bei­trä­ge.

Das ist zu tun …

Sor­tie­rung von ge­spen­de­ten Le­bens­mit­teln im La­ger, Ein­sam­mel­tou­ren zu Su­per­märk­ten, Aus­fahr­tou­ren zu so­zia­len Ein­rich­tun­gen, Le­bens­mit­tel­aus­ga­be bei LAIB und SEELE, Kin­der­koch­kur­se beim Kin­der- und Ju­gend­an­ge­bot KIMBA.

Zeit­um­fang und Dau­er …

je nach Ein­satz­be­reich

Das bie­ten wir …

Haft­pflicht- und Un­fall­ver­si­che­rung, fle­xi­ble Ein­satz­ta­ge, Eh­ren­amts­fes­te, Frei­kar­ten, gründ­li­che Ein­ar­bei­tung, fes­te An­sprech­part­ner, net­tes Team.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Kei­ne An­ga­be
Beus­sel­str. 44 n-q
10553 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Frau Mar­ga Jas­kul­la
Te­le­fon: 030 68815009
E-Mail: ehrenamt@berliner-tafel.de
In­ter­net: http://www.berliner-tafel.de

International engagiert und für MenschenrechteEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Pri­sod plus Eh­ren­amt

Stand 201

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

In un­se­ren Un­ter­künf­ten sind Asyl­be­wer­ber, Flücht­lin­ge und Woh­nungs­lo­se mit ih­ren Kin­dern un­ter­ge­bracht. Bei ver­schie­dens­ten Pro­jek­ten und An­ge­bo­ten für die bei uns le­ben­den Ge­flüch­te­ten sind wir auf eh­ren­amt­li­che Un­ter­stüt­zung an­ge­wie­sen.

Das ist zu tun …

Haus­auf­ga­ben­hil­fe, Vor­le­sen, Deutsch­un­ter­richt, Be­glei­tung bei Arzt­be­su­chen, Mit­ar­beit in Klei­der­kam­mern, Mit­hil­fe bei Som­mer­fes­ten, Kin­der­be­treu­ung, So­zi­al­rau­m­er­kun­dung, Be­glei­tung bei Aus­flü­gen und Sport­ver­an­stal­tun­gen, Un­ter­stüt­zung bei Woh­nungs­su­che und vie­les mehr

Zeit­um­fang und Dau­er …

fle­xi­bel

Das bie­ten wir …

Be­treu­ung, Be­ra­tung, Un­ter­stüt­zung und fes­te An­sprech­part­ner durch Eh­ren­amts­ko­or­di­na­to­ren an den Un­ter­künf­ten. Je nach Pro­jekt Vor­trä­ge und Wei­ter­bil­dun­gen.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Pri­sod Wohn­heim­be­triebs GmbH
Ora­ni­en­bur­ger­str. 285
13437 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Al­joscha Rich­ter
Te­le­fon: 0152 54230882
E-Mail: ehrenamt-oranienburger@prisod-wohnen.de
In­ter­net: http://www.prisod.de/

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert von Jung bis Alt

TU Ber­lin / BANA

Stand 181

KurzzeitengagementOnlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Kom­pe­tenz­ver­mitt­lung für nach­be­ruf­li­che Ak­ti­vi­tä­ten; Mit­ar­beit in sechs Pro­jekt­werk­stät­ten, z.B. Pro­jekt­werk­statt Bun­ter Mehr­ge­nera­tio­nen­gar­ten - Zu­sam­men­ar­beit mit Ca­ri­tas Ber­lin; Pro­jekt­la­bor BANA e.V., Ora­ni­en­str. 34, 10999 Ber­lin

Das ist zu tun …

prak­ti­sche Bei­spie­le: Er­leb­nis­raum schaf­fen für Wohn­haus­be­woh­ner der Ca­ri­tas; Bau von se­nio­ren­ge­rech­ten Hoch­bee­ten, ge­nera­tio­nen­über­grei­fend;

Zeit­um­fang und Dau­er …

in­di­vi­du­ell, se­mes­ter­un­ab­hän­gig

Das bie­ten wir …

Ver­mitt­lung von Grund­la­gen des bür­ger­schaft­li­chen En­ga­ge­ments; Recht­li­che Grund­la­gen; Netz­wer­ke; Ver­tie­fung der in­di­vi­du­el­len Mög­lich­kei­ten in BANA-Pro­jekt­werk­stät­ten;

Hier wer­den Sie tä­tig …

ganz Ber­lin, der­zeit z.B. in Ha­sel­horst, Kreuz­berg

Kon­takt:

TU Ber­lin
Fraun­ho­fer­str. 33-36
10587 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Dr. Ga­brie­le Schaepers-Fee­se
Te­le­fon: 030 31422034
E-Mail: bana@zewk.tu-berlin.de
In­ter­net: http://www.zewk.tu-berlin.de/id=49428

International engagiert und für MenschenrechteEngagement für Weltanschauung, Politik und Geschichte

Bür­ger­rechts­or­ga­ni­sa­ti­on Hu­ma­nis­ti­sche Uni­on

Stand 171

KurzzeitengagementOnlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Ein­satz für De­mo­kra­tie, Men­schen- und Bür­ger­rech­te on- und off­line, be­son­ders in Deutsch­land und Eu­ro­pa. The­men sind dem­nächst, u. a. Be­glei­tung des Bun­des­tags­wahl­kamp­fes, Teil­nah­me am “One World”-Menschenrechtsfilmfestival, Ver­lei­hung des In­ge­borg-Dre­witz-Prei­ses

Das ist zu tun …

Zu­ar­bei­ten nach Ab­spra­che und ent­spre­chend den In­ter­es­sen bzw. Vor­kennt­nis­sen. Bei In­ter­es­se auch in­halt­li­che Mit­ar­beit, Ver­an­stal­tungs­or­ga­ni­sa­ti­on oder Be­treu­ung und Aus­bau der On­line-Prä­sen­ta­ti­on

Zeit­um­fang und Dau­er …

Je nach Ver­füg­bar­keit und Ab­spra­che

Das bie­ten wir …

Ein­ar­bei­tung in di­ver­se in­halt­li­che The­men­be­rei­che, je nach In­ter­es­se. Ver­si­che­rung (Un­fall, Haft­pflicht). Wenn mög­lich: Ver­lei­hung des Frei­wil­li­gen­pas­ses und der Eh­ren­amts­kar­te

Hier wer­den Sie tä­tig …

Ge­schäfts­stel­le im Haus der De­mo­kra­tie und Men­schen­rech­te (Nähe Alex­an­der­platz), bei Ver­an­stal­tun­gen, u. U. ber­lin­weit

Kon­takt:

Hu­ma­nis­ti­sche Uni­on - Lan­des­ver­band Ber­lin-Bran­den­burg
Greifs­wal­der Stra­ße 4
10405 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Axel Buss­mer
Te­le­fon: 030 2042504
E-Mail: bussmer@humanistische-union.de
In­ter­net: http://berlin.humanistische-union.de/

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Eh­ren­amt Ber­li­ner Stadt­mis­si­on

Stand 161

KurzzeitengagementOnlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Sie kön­nen sich bei uns für Kin­der, Ju­gend­li­che, Ge­flüch­te­te, Woh­nungs­lo­se, Se­nio­ren, Men­schen in Al­ters­ar­mut und für Fa­mi­li­en en­ga­gie­ren. Wir bie­ten En­ga­ge­ment-An­ge­bo­te di­rekt am Men­schen oder un­ter­stüt­zend im Hin­ter­grund z.B. in den Be­rei­chen Büro und Or­ga­ni­sa­ti­on.

Das ist zu tun …

Wir su­chen hel­fen­de Hän­de für die Es­sens­aus­ga­be und Kü­che, für das Kin­der­pro­gramm, für Be­gleit­pro­gram­me für Ge­flüch­te­te, für un­se­re Se­cond-Hand-Lä­den, für Spracht­an­dems und -un­ter­richt, für Haus­auf­ga­ben­hil­fe, für Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten, für Ca­fés und im Büro.

Zeit­um­fang und Dau­er …

je nach Tä­tig­keit 3-7 Stun­den pro Ein­satz, Kurz­zeit­ein­sät­ze und lang­fris­ti­ges Eh­ren­amt

Das bie­ten wir …

Un­fall- und Haft­pflicht­ver­si­che­rung, eine Be­schei­ni­gung über das Eh­ren­amt, punk­tu­ell Aus­la­ge­n­er­stat­tung für Fahrt­kos­ten, Wei­ter­bil­dungs-Mög­lich­kei­ten und Su­per­vi­si­on

Hier wer­den Sie tä­tig …

Lich­ten­berg, Prenz­lau­er Berg, Wil­mers­dorf, Tier­gar­ten, Mit­te, Span­dau, Trep­tow, Neu­kölln, Kreuz­berg, Ka­row und Kö­pe­nick

Kon­takt:

Ber­li­ner Stadt­mis­si­on
Lehr­ter Stra­ße 68
10557 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Ca­ro­lin Rei­fen­berg
Te­le­fon: 030 69033436 - 0177 72995012
E-Mail: reifenberg@berliner-stadtmission.de
In­ter­net: http://www.berliner-stadtmission.de/ehrenamt

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert im Sport

ADFC Ber­lin

Stand 151

KurzzeitengagementOnlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Si­che­res Rad­fah­ren in Ber­lin Ge­flüch­te­te Kin­der und Ju­gend­li­che Rad­tou­ris­mus

Das ist zu tun …

po­lit. Ak­tio­nen Fo­to­gra­fie­ren Vi­de­os dre­hen und schnei­den An­de­ren hel­fen, ihr Fahr­rad zu re­pa­rie­ren Fahr­rä­der ge­mein­sam mit Ge­flüch­te­ten re­pa­rie­ren De­mons­tra­tio­nen be­glei­ten Ver­kehrs­po­li­tik dis­ku­tie­ren Pro­gram­mie­ren Mit ADFC-In­fo­stand auf Ver­an­stal­tun­gen prä­sent sein

Zeit­um­fang und Dau­er …

va­ria­bel

Das bie­ten wir …

Haft­pflicht- und Un­fall­ver­si­che­rung Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten Fahrt­kos­ten und ggf. Auf­wands­ent­schä­di­gung Eh­ren­amts­ver­ein­ba­rung, falls ge­wünscht

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

ADFC Ber­lin e.V.
Brun­nen­stra­ße 28
10119 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Ni­ko­las Linck
Te­le­fon: 030 44049974
E-Mail: nikolas.linck@adfc-berlin.de
In­ter­net: http://www.adfc-berlin.de

Engagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

In­itia­ti­ve ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH!

Stand 131

KurzzeitengagementOnlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Ob Ho­mo­pho­bie im In­ter­net, per­sön­li­che Schick­sa­le auf­grund ho­mo­pho­ber und trans*phober Dis­kri­mi­nie­rung oder ein­fa­che schnel­le und un­bü­ro­kra­ti­sche Hil­fe: Wir un­ter­stüt­zen mit De­mons­tra­tio­nen, Ak­tio­nen und Kam­pa­gnen die Com­mu­ni­ty welt­weit im Rah­men un­se­rer Mög­lich­kei­ten!

Das ist zu tun …

- Kon­fek­tio­nie­rung und Ver­sand von State­ment­bo­xen - di­ver­se Re­cher­che - Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Part­nern - Spon­so­ren­su­che - Fund­rai­sing - Ko­or­di­na­ti­on von eh­ren­amt­li­chen Hel­fern - Hil­fe bei der Lo­gis­tik u.v.m.

Zeit­um­fang und Dau­er …

durch­schnitt­lich 1-2 h pro Tag

Das bie­ten wir …

90% der Auf­ga­ben­fel­der kön­nen ohne Pro­ble­me zu Hau­se er­le­digt wer­den, an­dern­falls wer­den Fahrt­kos­ten über­nom­men.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Ak­ti­ons­bünd­nis ge­gen Ho­mo­pho­bie e.V.
Gleim­stra­ße 23
10437 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Ju­li­an Lai­dig
Te­le­fon:
E-Mail: julian@enough-is-enough.eu
In­ter­net: http://www.enough-is-enough.eu

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert von Jung bis AltEngagiert in Bildung und Fortbildung

Eh­ren­amt­li­che Mit­ar­beit als Telefonseelsorger/in

Stand 121

Onlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Zu den We­sens­merk­ma­len der Te­le­fon­Seel­sor­ge ge­hört es, dass das Te­le­fon Tag und Nacht durch eine/n Mitarbeiter/in be­setzt ist, und so­mit den An­ru­fen­den in Kri­sen­si­tua­tio­nen zur Ver­fü­gung steht.

Das ist zu tun …

Nach ei­ner kos­ten­lo­sen qua­li­fi­zier­ten Aus­bil­dung ca. 1 Jahr, über­neh­men Te­le­fon­Seel­sor­gen­de 3 Jah­re (30 Dienste/Jahr) den Dienst - Be­auf­tra­gung durch das Ku­ra­to­ri­um der KTS BB - am Te­le­fon.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Für den Dienst, ist je­der Tag in sechs Schich­ten ein­ge­teilt.

Das bie­ten wir …

- qua­li­fi­zier­te Aus­bil­dung, die ein Jahr dau­ert - Aus­bil­dungs­be­glei­tung durch er­fah­re­ne Eh­ren­amt­li­che - re­gel­mä­ßi­ge Su­per­vi­si­on (Pflicht) - re­gel­mä­ßi­ge Wei­ter­bil­dun­gen (Pflicht)

Hier wer­den Sie tä­tig …

berlin/ deutsch­land­weit

Kon­takt:

Kirch­li­che Te­le­fon­Seel­sor­ge in Ber­lin und Bran­den­burg (KTS BB)
Post­fach 580251
10412 Ber­lin
An­sprech­part­ner: San­dra Ge­recke
Te­le­fon: 030 440308224 - 0170 2974441
E-Mail: info.berlin@ktsbb.de
In­ter­net: http://www.ktsbb.de

Engagiert in NachbarschaftenEngagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

Kän­gu­ru-hilft und begleitet/ Dia­ko­nie

Stand 111

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Kän­gu­ru- hilft und be­glei­tet un­ter­stützt Fa­mi­li­en in den ers­ten Mo­na­ten nach der Ge­burt ei­nes Kin­des, die sich über­for­dert füh­len und Un­ter­stüt­zung be­nö­ti­gen. Eh­ren­amt­li­che Fa­mi­li­en­pa­tin­nen ge­ben den Fa­mi­li­en emo­tio­na­le und prak­ti­sche Hil­fe.

Das ist zu tun …

Sie ent­las­ten die Fa­mi­li­en durch die Zeit, die sie ih­nen schen­ken: Sie spie­len mit dem Baby oder pas­sen auf die äl­te­ren Ge­schwis­ter auf. Durch Ihre prak­ti­sche Un­ter­stüt­zung leis­ten Sie als eh­ren­amt­li­che Mit­ar­bei­te­rin ei­nen wich­ti­gen Bei­trag für die Fa­mi­li­en.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Ca. 3 Stun­den pro Wo­che in ei­nem Zeit­raum von min­des­tens 6 Mo­na­ten

Das bie­ten wir …

Wir bie­ten ei­nen re­gel­mä­ßi­gen Er­fah­rungs­aus­tausch im Team, Fort­bil­dun­gen, Ver­an­stal­tun­gen und eine Auf­wands­ent­schä­di­gung an und Sie sind Un­fall- und Haft­pflicht­ver­si­chert.

Hier wer­den Sie tä­tig …

Mar­zahn-Hel­lers­dorf, Neu­kölln, Mit­te, Fried­richs­hain-Kreuz­berg, Tem­pel­hof-Schö­ne­berg, Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf, Ste­glitz-Zehlen­dorf, Pan­kow, Rei­ni­cken­dorf, Span­dau und Fal­ken­see

Kon­takt:

Dia­ko­ni­sches Werk Ber­lin-Bran­den­burg-schle­si­sche Ober­lau­sitz e.V.
Schön­hau­ser Al­lee 141
10437 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Wib­ke Won­ne­ber­ger
Te­le­fon: 030 44 03 08 262 - kei­ne An­ga­ben
E-Mail: info@kaenguru-diakonie.de
In­ter­net: http://www.kaenguru-diakonie.de

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert für Familie und Kinder

Be­ra­tung für Kin­der und Ju­gend­li­che

Stand 101

Onlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Kin­der- und Ju­gend­te­le­fon/e­Mail-Be­ra­tung für Kin­der und Ju­gend­li­che: Lie­bes­kum­mer, Stress mit den El­tern, Mob­bing, selbst­ver­let­zen­des Ver­hal­ten, sui­zi­da­le Ge­dan­ken uvm: An­onym und kos­ten­frei kön­nen sich Kin­der und Ju­gend­li­che per Te­le­fon oder Mail an uns wen­den.

Das ist zu tun …

Eh­ren­amt­li­che Be­ra­te­rin­nen und Be­ra­ter be­ant­wor­ten Fra­gen von jun­gen Men­schen per Mail über ei­nen da­ten­ge­schütz­ten Ac­count und te­le­fo­nisch. Das Kin­der- und Ju­gend­te­le­fon Ber­lin be­rät Mo. bis Fr. von 14 bis 20 Uhr. 1/2 Jahr ge­mein­sa­me Aus­bil­dung in bei­den Pro­jek­ten.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Im Mo­nat 8 h plus 2 h Su­per­vi­si­on, En­ga­ge­ment von mind. 2 Jah­ren.

Das bie­ten wir …

In­ten­si­ve und fun­dier­te Aus­bil­dung, re­gel­mä­ßi­ge Su­per­vi­si­on und Fort­bil­dungs­an­ge­bo­te, kol­le­gia­ler Aus­tausch, ge­mein­sa­me Fes­te

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

Dia­ko­ni­sches Werk Ber­lin-Bran­den­burg-schle­si­sche Ober­lau­sitz (DWBO) e. V.
Post­fach 580251
10412 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Con­stan­ze Paust (KJT Ber­lin), Sa­bi­ne Marx (eMail-Be­ra­tung für Kin­der und Ju­gend­li­che)
Te­le­fon: 030 440308263 (Con­stan­ze Paust) und 030 440308273 (Sa­bi­ne Marx) - 0178 2576191 (Sa­bi­ne Marx)
E-Mail: geschaeftsstelle@berliner-kjt.de
In­ter­net: https://www.diakonie-portal.de/diakonie-email-beratung

Engagiert bei Krankheit, in der Seelsorge und bei BehinderungEngagiert in NachbarschaftenEngagiert von Jung bis Alt

Dia­ko­nie Hal­te­stel­le. Men­schen be­glei­ten. Ent­las­tung ge­ben.

Stand 91

En­ga­ge­ment für …

Dia­ko­nie Hal­te­stel­le küm­mert sich um Men­schen mit ei­nem Pfle­ge­grad die zu Hau­se oder in ei­ner Wohn­ge­mein­schaft le­ben. Wir sind dar­auf spe­zia­li­siert Men­schen mit De­menz zu be­glei­ten. Wir be­su­chen zu Hau­se, ge­stal­ten ge­mein­sam den All­tag und or­ga­ni­sie­ren Grup­pen­be­treu­ung.

Das ist zu tun …

Sie be­treu­en zu Hau­se und/oder in der Grup­pe. Beim Be­such zu Hau­se ge­hen Sie in­di­vi­du­ell auf die Be­dürf­nis­se ein. In der Grup­pen­be­treu­ung ge­stal­ten Sie ge­mein­sam mit der Fach­kraft das Pro­gramm. Wir ar­bei­ten u.a. nach dem per­so­nen­zen­trier­ten An­satz von Tom Kit­wood.

Zeit­um­fang und Dau­er …

Nach Ab­spra­che 2 bis 3 Stun­den pro Wo­che für min­des­tens 1 Jahr.

Das bie­ten wir …

Versicherungsschutz,Fortbildung, Su­per­vi­si­on, re­gel­mä­ßi­ger Fach­aus­tausch, fes­te An­sprech­per­son, Auf­wands­ent­schä­di­gung, Ber­li­ner Frei­wil­li­gen­Pass, Be­such von Fach­ta­gun­gen.

Hier wer­den Sie tä­tig …

In je­dem Ber­li­ner Be­zirk - an 24 Stand­or­ten - kön­nen Sie sich wohn­ort­nah en­ga­gie­ren.

Kon­takt:

Dia­ko­ni­sches Werk Ber­lin-Bran­den­burg-schle­si­sche Ober­lau­sitz e.V.
Paul­sen­str. 55/56
12163 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Frie­de­ri­ke von Bors­tel
Te­le­fon: 030 82097224 - 0172 1517955
E-Mail: borstel.f@dwbo.de
In­ter­net: https://www.diakonie-portal.de/haltestelle-diakonie

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert in Bildung und Fortbildung

Gar­ten­kul­tur zwi­schen Buch­de­ckeln

Stand 71

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

die Be­wah­rung des gar­ten­kul­tu­rel­len Ge­dächt­nis­ses. Die Bü­che­rei des Deut­schen Gar­ten­bau­es e.V. setzt sich ein für den Er­halt und den Aus­bau ei­nes Bü­che­rei­be­stan­des, der alle Zwei­ge von Gar­ten­kul­tur, Gar­ten­bau und Gar­ten­kunst um­fasst.

Das ist zu tun …

Büro- und Ar­chiv­tä­tig­kei­ten zwi­schen Bü­chern, Zeit­schrif­ten, Gärt­ne­rei­ka­ta­lo­gen und an­de­rem Schrift­tum. Ka­ta­lo­gi­sie­ren, di­gi­tal­sie­ren und kom­mu­ni­zie­ren in ru­hi­ger, ent­spann­ter Um­ge­bung.

Zeit­um­fang und Dau­er …

etwa 8 h pro Mo­nat wä­ren gut, län­ger­fris­tig

Das bie­ten wir …

An­ge­neh­me (Bibliotheks)Umgebung am Ein­satz­ort, Fahrt­kos­ten­er­stat­tung mög­lich

Hier wer­den Sie tä­tig …

Be­zirk: Char­lot­ten­burg

Kon­takt:

Bü­che­rei des Deut­schen Gar­ten­bau­es e.V.
Fa­sa­nen­str. 88
10623 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Dr.-Ing. Syl­via Bu­ten­schön
Te­le­fon: 030 31428076 - 0176 47773093
E-Mail: s.butenschoen@isr.tu-berlin.de
In­ter­net: http://www.gartenbaubuecherei.de/

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert in KulturEngagiert in Bildung und Fortbildung

Freun­de Haupt­stadt­zoos

Stand 61

Kurzzeitengagement

En­ga­ge­ment für …

Die Freun­de der Haupt­stadt­zoos sind der of­fi­zi­el­le An­sprech­part­ner in der ide­el­len und ma­te­ri­el­len För­de­rung von Tier­park und Zoo. Der Ver­ein hat ein viel­fäl­ti­ges eh­ren­amt­li­ches Tä­tig­keits­feld.

Das ist zu tun …

Bil­dungs­an­ge­bo­te für Tier­lieb­ha­ber - Do­zen­ten­tä­tig­keit; Scouts im Tier­park und im Zoo; Mu­se­ums­auf­sicht im Schloss Fried­richs­fel­de; In­for­ma­ti­ons­stän­de; Ar­ten­schutz­ar­beit

Zeit­um­fang und Dau­er …

in­di­vi­du­el­le Ab­spra­che

Das bie­ten wir …

Ein­ar­bei­tung, Fort­bil­dun­gen, Ver­si­che­rungs­schutz, Rah­men­ver­ein­ba­rung

Hier wer­den Sie tä­tig …

Char­lot­ten­burg; Lich­ten­berg

Kon­takt:

För­der­ver­ein von Tier­park Ber­lin und Zoo Ber­lin e.V.
Am Tier­park 125
10319 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Dr. Ul­ri­ke Bart­hel
Te­le­fon: 030 51531407 - 0178 1367193
E-Mail: info@freunde-hauptstadtzoos.de
In­ter­net: http://www.freunde-hauptstadtzoos.de

International engagiert und für MenschenrechteEngagiert von Jung bis AltEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern

jobs4refugees

Stand 51

KurzzeitengagementOnlineengagement

En­ga­ge­ment für …

Un­ter­stüt­zung für ge­flüch­te­te Men­schen bei der Ar­beits­su­che, dem Kon­takt zu Ar­beit­ge­bern und Be­hör­den. Be­treu­ung und Men­to­ring von Ge­flüch­te­ten im Ar­beits­kon­text.

Das ist zu tun …

Ver­mitt­lung zwi­schen Ge­flüch­te­ten und Ar­beit­ge­bern, Be­glei­tung zu Be­hör­den­gän­gen, Be­treu­ung nach Ar­beits­auf­nah­me

Zeit­um­fang und Dau­er …

fle­xi­bel

Das bie­ten wir …

Lern­an­ge­bo­te, IT Sys­tem für die Ver­mitt­lung, An­sprech­part­ner für die Fra­gen rund um die Ar­beits­si­tua­ti­on von Ge­flüch­te­ten

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit

Kon­takt:

jobs4refugees
Dan­zi­ger Stra­ße 44
10435 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Ro­bert Barr
Te­le­fon: 0177 2904204
E-Mail: robert.barr@jobs4refugees.org
In­ter­net: http://www.jobs4refugees.org

Engagiert für Familie und KinderEngagiert für Flüchtlinge und Menschen aus anderen Herkunftsländern Engagiert in Bildung und Fortbildung

Kid­Bike e. V.

Stand 21

KurzzeitengagementOnlineengagement

En­ga­ge­ment für …

1.) Hil­fe bei der An­lei­tung von Mäd­chen beim Er­ler­nen von Fahr­rad­tech­nik in der Not­un­ter­kunft und in un­se­rer Mäd­chen­fahr­rad­werk­statt. 2.) Hil­fe bei der An­lei­tung von Kin­dern beim Ver­kehrs­si­cher­heits­trai­ning in der Not­un­ter­kunft Tem­pel­ho­fer Flug­ha­fen

Das ist zu tun …

1.) Un­ter­stüt­zung beim Auf- und Ab­bau der mo­bi­len Werk­statt, Be­treu­ung der Mäd­chen und Hil­fe beim Re­pa­rie­ren von Fahr­rä­dern und kor­rek­ter Nut­zung der Werk­zeu­ge. 2.) Un­ter­stüt­zung beim Auf- und Ab­bau der Par­cours­ele­men­te und beim Ver­kehrs­si­cher­heits­trai­ning.

Zeit­um­fang und Dau­er …

2 Std./Woche Mai-Ok­to­ber 2017

Das bie­ten wir …

#ERROR!

Hier wer­den Sie tä­tig …

Fried­richs­hain-Kreuz­berg, Tem­pel­hof-Schö­ne­berg

Kon­takt:

Kid­Bike e. V.
Hal­le­sches Ufer 60
10963 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Bo­ris Ko­li­post
Te­le­fon: 030 42027936 - 0175 5406816
E-Mail: info@kidbike.de
In­ter­net: http://www.kidbike.de

Engagiert für Umwelt, Natur und TiereEngagiert in KulturEngagiert für Familie und Kinder

Mo­ther Earth In­sti­tu­te e.V.

Stand 11

En­ga­ge­ment für …

Ziel des MEI e.V. ist ein har­mo­ni­sches Gleich­ge­wicht zwi­schen Mensch und Na­tur zu schaf­fen, ba­sie­rend auf au­then­ti­schem scha­ma­ni­schem Wis­sen, in­ter­kul­tu­rel­ler Aus­tausch mit in­di­ge­nen Kulturen,Naturerlebnis, nach­hal­ti­ger Öko­lo­gie und ei­ge­ner Be­wusst­seins­for­schung.

Das ist zu tun …

Ver­an­stal­tun­gen un­ter­stüt­zen, le­cker ko­chen, Kin­der & in­ter­na­tio­na­le Gäs­te be­treu­en, Spa­nish und Eng­lisch spre­chen, öko­lo­gi­schen Land­bau ken­nen­ler­nen, of­fe­nen Men­schen be­geg­nen, hand­werk­li­ches Ge­schick per­fek­tio­nie­ren, pla­nen, …

Zeit­um­fang und Dau­er …

Wir su­chen lang­fris­tig Frei­wil­li­ge oder auch zu ein­zel­nen Pro­jek­ten

Das bie­ten wir …

In Ge­mein­schaft mit Gleich­ge­sinn­ten und auf­ge­schlos­se­nen Men­schen freu­en wir uns auf herz­li­ches & kon­struk­ti­ves Zu­sam­men­wir­ken und schö­ne Aben­de am Feu­er. Kost und Lo­gie frei.

Hier wer­den Sie tä­tig …

ber­lin­weit und auch im nörd­li­chen Um­land von Ber­lin, bei In­ter­es­se deutsch­land­weit…

Kon­takt:

Mo­ther Earth In­sti­tu­te e.V.
Hek­tor­str. 14
10711 Ber­lin
An­sprech­part­ner: Frau Han­nig
Te­le­fon: 030 323 01 995
E-Mail: mother-earth-institute@live.de
In­ter­net: http://www.freiwillige-managen.de

Im Bör­sen­ka­ta­log 2017
(Druck­fas­sung! Stand Fe­bru­ar)
su­chen und blät­tern

Zu­rück zur Über­sicht der Aus­stel­len­den und ih­rer An­ge­bo­te

Ak­tua­li­siert: 18.04.2017